Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...
no avatar    gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 11:42


A. ist ja nun auch ein Frühchen (8 Wochen) und bisher hat er gar nichts vom Arzt verordnet bekommen, nicht mal Krankengymnastik, denn es war bisher einfach nicht notwendig. Wir haben damals noch in England auf eigene Faust Baby-Yoga gemacht, ich hab dann zu Hause mit ihm weiter "geturnt", mit etwa 5 Monaten haben wir mit Baby-Schwimmen begonnen. Unser KiA war damals ganz baff und meinte irgendwann mal, dass A. das erste Frühchen in seiner Praxis sei, das er nicht mal zur Krankengymnastik schicken müsse. Um Therapien irgendwelcher Art hab ich mich wirklich nie gerissen....

Natürlich musst Du ihm vor allem im Moment noch die Zeit aufrechnen, die er zu früh auf die Welt gekommen ist - auch wenn er bei den U´s erst einmal wie ein reif geborenes Kind betrachtet wird. Die erste U, die unserer in Deutschland mitgemacht hat, war die U5, da konnte er sich gerade mal zwei Tage lang vom Rücken auf den Bauch drehen - an umgekehrt war gar nicht zu denken. Dennoch machte er seine ersten freien Schritte mit unkorrigiert 11 1/2 Monaten.... Was ich damit sagen will: Auch die Entwicklung von Frühchen läuft nicht immer identisch und ich finde, man muss schon schauen, was das einzelne Kind braucht und was nicht - wie bei reif geborenen eben auch. Für mich wäre es kein Grund, einen Arzt zu wechseln nur weil er meint, dass mein Kind fit ist und irgendwelche Therapien nicht braucht. Gut, wenn es offensichtlich wäre, wäre eine zweite Meinung sicherlich angebracht - aber Euer Sohn ist doch noch so klein, lasst ihm erst einmal einfach ein wenig Zeit zum Wachsen....

winken winken


move Betreff Autor Datum/Zeit

Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

Pandabär 08.02.2008 13:24

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

Sonnenscheinmaus 08.02.2008 14:34

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

biebo 08.02.2008 15:51

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

cuba 08.02.2008 21:14

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

biebo 08.02.2008 22:22

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

anja_100 09.02.2008 17:40

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

gelöschter User 09.02.2008 19:09

an alle

Pandabär 10.02.2008 18:43

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

Lina+3 11.02.2008 22:00

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

gelöschter User 12.02.2008 11:42

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

froschimama 12.02.2008 15:18

Re: Arzt will Frühförderung nicht verschreiben...

astridchen 15.02.2008 12:44
Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023