Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Fast 5jähriger pullert regelmäßig in der KiTa ein
no avatar
  oktobersonne
schrieb am 12.10.2019 08:30
Hallo liebe Forumseltern,
habt Ihr Tips für uns?
Mein Sohn, fast 5, kann es. Im Urlaub kein Problem. In der KiTa haben wir immer mehr oder weniger feuchte oder nasse Schlüppis. Im Wald dürfen sie einfach an den Rand gehen und pullern. Aber vielleicht nicht genug Privatsphäre. Im Garten/Haus gibt es Toiletten (leider ohne Papier, aber das ist wieder ein anderes Thema). Er sagt immer, daß er es nicht gemerkt hätte, sagt es aber im Voraus lieber mir als Papa. Also er weiß es schon. Hm.
Danke 🙏


  Re: Fast 5jähriger pullert regelmäßig in der KiTa ein
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 15.10.2019 15:46
Hallo,

bist du sicher, dass er einpullert? Weil wenn nur die Schlüppis feucht oder nass sind, dann könnte es ja auch sein, dass er sich die nur zu schnell wieder hochzieht und nicht abschüttelt. Wäre ja in der Situation wie du sie beschreibst nicht ungewöhnlich und auch kein echtes Problem

lg,
Solani


  Re: Fast 5jähriger pullert regelmäßig in der KiTa ein
no avatar
  oktobersonne
schrieb am 20.10.2019 17:51
Leider nein. Mal ist es nur ein Tropfen, aber hin und wieder auch richtig nass. Und er geht dann noch auf die Toilette.
LG


  Re: Fast 5jähriger pullert regelmäßig in der KiTa ein
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 20.10.2019 20:25
Liebe oktobersonne,

auch wenn es dein Sohn eigentlich kann, würde ich vermuten, dass er a) im Kindergarten einfach nochmal anders abgelenkt ist / ungern sein Spiel unterbrechen will und es daher bis zum Schluss hinauszögert. Er kanns ja dann sogar stoppen und schafft es dann für den Rest aufs Klo.
Bzw. b) möchte er im Kindergarten vielleicht einfach nicht so gern aufs Klo gehen und hält daher so lang wie möglich zurück.

Vielleicht ist es auch eine Kombination aus beidem, aber letztlich bleibt dir eh nur: gelassen bleiben und genug Wechselwäsche einpacken. Du weißt ja selbst, dass er es kann.
Du könntest es höchstens mit ihm besprechen. Ist es ihm denn peinlich? Mit 5 spielt das ggf. schon eine Rolle. Dann könntet ihr gemeinsam überlegen, wie man das vermeiden könnte. Einen fixen Zeitpunkt ausmachen (z. B immer nach der Brotzeit) oder ggf. ne Slipeinlage in die Unterhose kleben, die zumindest ein bisschen was aufsaugt.

LG amy


  Werbung
  Re: Fast 5jähriger pullert regelmäßig in der KiTa ein
no avatar
  oktobersonne
schrieb am 22.10.2019 21:01
Danke.
Ja, das zum WC schicken klappt mal besser mal schlechter in der KiTa und ist nach 1 Tag meist wieder vergessen (von den Erziehern).
Das gelassen bleiben fällt halt dem Papa und mir auch hin wieder schwer.
Genieren tut er sich leider nicht wirklich. Zudem ist er sprachlich und auch taktil bei sich und uns gerade in einer sehr extremen Analphase, ohje (alles kacka, A...loch,..., aber auch lustige Wortschöpfungen) Wobei es vielleicht tendenziell minimal besser wird 🙏.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019