Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Re: Meningokokken-Typ B-Impfung - empfehlenswert?
no avatar
   Tiffy27
Status:
schrieb am 21.11.2019 19:11
Hallo,

ich habe es auch gerade von der Kinderärztin empfohlen bekommen. Laut ihr wäre es in den meisten europäischen Ländern Standard.

Man kann bei der KK einen Antrag stellen - am besten mit dem Hinweis "Reiseimpfung" - weil es eben im Ausland Standard ist.

Dann bekommt man eine Kostenzusage. Muss aber privat in Vorleistung gehen und den Impfstoff besorgen. Mit dem dann in die Praxis und impfen.
Danach die Rechnungen einreichen.

Ich habe es noch nicht gemacht, da ich auf dem Stand war, dass die Erkrankungsspitzen bei kleinen Kleinkindern/ Babys und dann wieder bei
Jugendlichen sind. Und die Dauer der Wirksamkeit wohl fraglich scheint.

LG Tiffy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020