Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: Gespräch mit Kita - brauche mal euren Rat....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.11.2014 21:31
mich würde interessieren, ob er mit so einem gummifingerhut klick bereitwilliger greift. der schützt vor jedem fühlen, man fühlt nur das weiche, ebene ding von innen. ich finde papierblättern beispielsweise ekelig - so trocken... mti dem ding könnte ich tausende zettel blättern und sortieren.

also ein gefühlsschutz quasi.

ob das was bringen würde für die gekappten nervenenden?


  Re: Gespräch mit Kita - brauche mal euren Rat....
avatar    Mais
schrieb am 26.11.2014 22:00
Ich kenne die Dinger,... aber gibt es die auch in Kindergröße?

Er hat eine Fingerkappe, die ist innen mit Silikon und außen mit einer Art Stoff.
Wenn die Narbe spannt und/oder gerötet ist - was bei dem kalten Wetter nun ja doch mal vorkommt - dann cremen wir ihn ein und der Finger wird damit verpackt. Es ist aber eher so eine Art Kompressionskappe und nur für nachts, tagsüber zu eng und unpraktisch.
Wenn die Narbe spannt, dann besteht er aber auch darauf.

LG,
Mais


  Re: Gespräch mit Kita - brauche mal euren Rat....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.11.2014 22:14
dann fühlt er da also auch was, und auch unangenehmes. ich glaube, das kleinste maß einens fingerhütchens sind 12mm, kann weit sein. hm.

liegt die fingerbeere auf dem maus-ballen auf, also fühlt er mit eingeklapptem zeigefinger an seiner eigenen innenhand? ein eingeknickter finger hat auch nicht so viel zug auf der beeren-haut wie ein ausgestreckter grins

es gibt sooo viel,w as man da erforschen kann.


  Re: Gespräch mit Kita - brauche mal euren Rat....
avatar    Mais
schrieb am 27.11.2014 13:04
Ich glaube nicht, dass er mit der Fingerbeere in der Handfläche was befühlt, sie berührt sie eigentlich nicht.

Ich werde Morgen, wenn er in der Logo ist mal mit der neuen Ergotherapeutin dort sprechen.... mal sehn, was die meint.

LG,
Mais


  Werbung
  Re: Gespräch mit Kita - brauche mal euren Rat....
no avatar
   jennialexa
schrieb am 28.11.2014 20:55
Was mir nur noch auffiel, das war doch ein KiTa-Unfall, oder? Weil dann müsste ja die DGUV auch für die Langzeitfolgen und nötigen Therapien bezahlen, oder? (Vielleicht spielt euer Arzt das ja runter, weil er um sein Buget fürchtet...)

LG
jennialexa


  Re: Gespräch mit Kita - brauche mal euren Rat....
avatar    Mais
schrieb am 28.11.2014 21:01
Nein, das war kein kita Unfall, es war ein Unfall bei uns Zuhause.
Klar gehts auch wieder ums liebe Geld beim Doc... sollte der Fall für uns gut ausgehen, dann müsste uns der Hersteller alle anfallenden zukünftigen Kosten erstatten.

Die KK hat schon Interesse am Fall, die wollen natürlich im Falle eines Falles ihr Geld vom Hersteller zurück.

LG,
Mais




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023