Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
avatar    motte79
Status:
schrieb am 15.10.2014 17:42
Hi Mamas,

mir fällt gerade auf, dass ich noch nie in diesem Unterforum gepostet habe...aber, nun habe ich seit kurzem ein KiGa Kind, also frage ich hier zwinker

Meine Frage ist eigentlich irgendwie dämlich, aber mein Sohn hatte noch nie so sehr Durchfall, dass der KiGa anrief und ich ihn abholen musste. Kurz, er klagte heute früh auf dem Weg in den KiGa über Bauchweh. Dort angekommen fing er gleich auf Klo, musste aber nur Pipi.
Zwei Std später klingelte mein Handy, er hat ganz stark Durchfall.
Es war bis dato eine einmalige Sache mit dem Durchfall, er trinkt, isst, hat kein Fieber, spielt. In meinen Augen hat er keinen MDV, ich denke, er hat sich in den vergangenen Tagen überfressen. Mein Sohn hat noch nie so viel gegessen wie seit kurzem (er holt nach einer OP vor 2 Wochen nun viel nach) und da er gestern auf einem Geburtstag war und viel Kuchen aß, denke ich, dass es davon kam.

Nun meine Frage, kann ich ihn morgen wieder in den KiGa geben? Oder sollte ich nochmal abwarten, bis er erneut (normal) Stuhlgabg hat?

Liebe Grüsse
Motte


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
avatar    Mais
schrieb am 15.10.2014 17:58
Kommt darauf an wie das bei euch geregelt ist.
Bei uns heißt es einen Tag müssen sie Beschwerde frei sein, dann können sie den darauffolgenden Tag in die Kita.

LG und Gute Besserung dem Kleinen,
Mais


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 15.10.2014 18:07
überfressen macht nicht einen tag später durchfall... in unserem kiga gabs vor unserer zeit mal ganz extrem MDV, also auch erzieherinnen usw., lief nur notbetrieb. trotzdem haben wohl fast alle eltern beim kind krank melden mit vollster überzeugung verkündet, ihr kind habe das sicher nicht, es habe nur was falsches gegessen...

guck in eure unterlagen. meistens steht da MINDESTENS 24 stunden symptomfrei. wäre also, wenn nichts mehr kommt freitag. es gilt ab dem letzten auftreten des symptoms. höflicher ist es, 48 stunden zu warten. morgen also definitiv nicht. egal, was deine persönliche theorie ist...


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.10.2014 19:10
ich gebe zu bedenken, dass dich ALLE eltern lieben werden, wenn er im kiga ist und WIEDER durchfall hat grins
ich würde einen ganzen tag mit normalem stuhlgang abwarten. von überfressen kriegt man keinen durchfall.


  Werbung
  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.10.2014 20:25
Hier wird einmaliger Durchfall ohne sonstigen Symptome sehr locker gehandhabt. Ich werde dann auch nicht angerufen, sondern erfahre es
erst beim Abholen.
Wenn es nur Durchfall ist und er sonst keine Beschwerden hat, wuerde ich auch auf " Ueberfressen" tippen aber trotzdem den nächsten festen Stuhlgang abwarten.
LG
Simone


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
avatar    motte79
Status:
schrieb am 15.10.2014 22:34
Danke für alle Antworten.
Nein, überfressen macht keinen Durchfall, aber zu viel Zucker. Und den hat mein Sohn gestern definitiv zu sich genommen (war nicht dabei, aber als mir meine Schwiemu erzählte, was er alles gegessen hat...Ohnmacht)
Anyway. Ich habe meinen Sohn auch zu Kita Zeiten nie verfrüht nach einer Krankheit zurück in die Betreuung gebracht, aber heute war ich mir einfach unsicher.

Liebe Grüsse
Motte


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   Mazzi72
schrieb am 16.10.2014 11:53
Ganz klar: Einen ganzen Tag mit normalem Stuhlgang abwarten und dann erst wieder Kiga!!


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.10.2014 21:30
Bei uns gilt auch, 24 std ohne Beschwerden.

Wie geht's ihm denn heute?


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
avatar    motte79
Status:
schrieb am 16.10.2014 21:55
Blendend. Isst, trinkt und hatte heute früh normal Stuhlgang. zwinker


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.10.2014 13:05
Bei uns ist es auch so, dass die Kinder einen Tag ohne Beschwerden sein müssen. Im Zweifel würde ich das aber einfach mit der Erzieherin im KiGa absprechen


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
no avatar
   johanna100606
schrieb am 18.10.2014 11:13
bei uns ist es auch so: das Kind MUSS mind. 24 STD. durchfallfrei sein!
Ich finde diese Regelung auch sehr sinnvoll, um die anderen Kinder und auch die Erzieherinnen vor einer Ansteckung zu schützen. hier hält sich auch der Großteil an diese Regelung und somit hatte wir noch nie so eine heftige MDV Epidemie

LG Johanna


  Re: Wann nach Durchfall wieder in den KiGa?
avatar    nummer_7
schrieb am 18.10.2014 22:58
Ich kann es schon ganz gut unterscheiden ob es MDV ist oder eine einmalige Geschichte. Und wenn mein Kind nur einmalig nen flotten Otto hatte und sonst nichts, dann kann ich sicher MDV ausschließen. Nachdem die "Expertinnen" ähm... Erzieherinnen ... mich ein Mal völlig hysterisch und grundlos von der Arbeit weggerufen hatten ( mit der Konsequenz, dass mein Chef sauer war), gab es von mir die klare Ansage, dass ich nie wieder sofort alles stehen und liegen lassen werde. Die %##{#+$ hatten Junior frische Milch zu trinken gegeben, obwohl auf der Liste stand, dass er sie nicht verträgt. Schon gar nicht im Zusammenspiel mit Clementinen.
"Holen sie ihren Sohn ab, es könnte ansteckend sein!" Als ich im KiGa ankam, spielte er fröhlich mit den anderen Kindern im Garten, anstatt abseits beim Kaffee trinkenden Erzieherinnentrupp zu sitzen. "Hätten wir ihn etwa zuschauen lassen sollen?" JA!! Was sonst, wenn er doch angeblich sooo ansteckend war?

Und nein, ein fieberndes Kind behalte ich grundsätzlich zu hause. Vor kurzem war ich drei Tage mit ihm zu hause geblieben, weil er eine Rotznase hatte und sonst einfach nur k.o. war. Was so ungefähr drei Viertel seiner Gruppe hatte.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021