Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
avatar    Yaya
schrieb am 02.10.2014 21:01
Hallo,

Meine Kleine ist jetzt drei und mich interessiert wie ich sie im Flugzeug sicher ohne Autositz und CARES system anschnalle. Das CARES system ist naemlich nur fuer Kinder bis 4. Also, dieses Jahr wuerde es noch gehen. Aber nicht mehr naechstes Jahr. Benutzt man dann einfach den normalen Quergurt fuer Erwachsene? Und ist das so sicher wie fuer Erwachsene?

Also, eure Erfahrungen zu Fliegen mit Vorschulkindern ist gefragt smile.

Danke!


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   Murmel08
Status:
schrieb am 02.10.2014 23:10
Ja, wir nutzen die vorhandenen Quergurte für Start und Landung. Dazwischen versuche ich sie zwar viel damit anzuschnallen aber sie sind auch oft "unterwegs".

Ich wüsste keine Alternative.
Viele Grüße,
Murmel


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   Clara22
schrieb am 03.10.2014 00:30
ich glaube mit 4 Jahren bleibt dir nichts anderes übrig, als sie mit dem normalen Gurt anzuschnallen. Ob das sicher ist........


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
avatar    Yaya
schrieb am 03.10.2014 02:31
Danke. Hmm, mal schauen. Ob sie den normalen Gurt anlaesst ... vielleicht doch noch ein CARES system bis sie 4 ist. Es ist teuer.


  Werbung
  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.10.2014 08:43
CARES hat uns fast in den Wahnsinn getrieben. Deshalb nehme ich mittlerweile nur noch ein aufblasbares Kissen mit und schnalle sie mit dem Bauchgurt an. Klappt ganz gut. Mir ist es wichtig, dass sie bei Start, Landung und Turbulenzen angeschnallt ist. Ansonsten sehen ich es eher locker. Ob es sicher ist, mussten wir GsD noch nicht ausprobieren.......
LG
Simone


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 03.10.2014 10:40
lufthansa erlaubt z.b. kein CARES. kermit ist das erste mal mit 2 1/2 geflogen, mit normalem beckengurt. wir sind mit den kindern aber bisher immer nur kurzstrecke. elmo ist bisher im pebble geflogen. falls wir nächstes jahr fliegen, ist er 2 1/2 und wird nur mit gurt gesichert.


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 03.10.2014 11:52
In dem Alter reicht der Beckengurt (richtig anlegt bzw festgezogen) aus.
Der Gurt kann und macht ja nichts anderes als den Körper bei Turbulenzen auf den Sitz fixieren und sobald bei den Kindern der Schwerpunkt in der Körpermitte liegt, reicht der Gurt (bei Kleinkindern ist das Kopf/Körper Verhältnis ja noch anders und die können deswegen "noch oben" aus dem Gurt rutschen - ganz abgesehen von Verletzung an der Struktur, weil die kleinen Körper ja noch nicht so stabil sind).


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.10.14 12:06 von gusion.


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   shaja
schrieb am 03.10.2014 11:55
letztes jahr als wir geflogen sind war nelia 2,5 und joshua 4. wir haben beide mit dem normalen gurt angeschnallt unser aber kissen geben lassen - glaube 2 (die sind ja recht dünn) in den rücken und eins vor den bauch gepackt, dann ging der gurt auch gut eng zu.


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
avatar    Yaya
schrieb am 03.10.2014 21:04
Danke. Also normaler Beckengurt reicht. Sie ist allerdings recht schlank. Mal schauen.

Hat jemand von euch mal so ein Boostersitz ausprobiert? Oder ist das gar nicht erlaubt fuer das Flugzeug (und die Kleine wohl mit drei so oder so zu jung).


  Re: Wie schnallt man sein Kleinkind im Flugzeug sicher an?
no avatar
   Glücksstreberin
schrieb am 04.10.2014 21:17
Hallo Yaya,
wir sind mit unseren kids (knapp 4) im Sommer mit dem Luftikid geflogen. Der fungiert wie ein Fangkörper.
Wenn man vor Ort auch Leihwagen/Auto fährt, lohnt es sich auch zB den kiddy cruiserfix/guardian pro usw im Flugzeug mitzunehmen, die haben eine flugzeugzulassung.
Welche Sitze bei welcher Airline zugelassen sind, steht aufden jeweiligen homepages.
Welches Risiko jeder eingehen möchte bzw wer wie viel Sicherheitsbedürfnis hat ist sehr individuell.
Eine befreundete Flugbegleiterin/Mann ist Pilot fliegt mit ihren Kindern ohne Kindersitze, ich fühle mich mit wohler...
LG
Mia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021