Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zähne versiegeln
no avatar
   Babshh
Status:
schrieb am 17.07.2013 13:48
Hallo,
ich war letzte Woche mit Jana beim Zahnarzt. Alles super, aber bei der Gelegenheit hat die Zahnärztin gefragt, ob wir Janas Backenzähne versiegeln lassen wollen.
Das wären 8 Zähne, die wohl erst mit ca. 13 Jahren rausfallen. Pro Zahn kostet das 30 €, die man selber zahlen muss.

Ich frage mich, ob das nötig ist und sinnvoll.
Hat da jemand Ahnung/Erfahrungen mit?

Es geht mir nicht so sehr ums Geld, sondern um die Sinnhaftigkeit.

Danke!!


  Re: Zähne versiegeln
no avatar
   Dani134
Status:
schrieb am 17.07.2013 14:16
Hallo

Also bei den bleibenden finde ich es sinnvoll aber bei den Milchzähnen ist es unnötig da diese gar nicht so tiefe Fissuren haben.

LG


  Re: Zähne versiegeln
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 17.07.2013 14:23
Ich würde das von der Tiefe der Fissuren abhängig machen. Wenn du die Zähne gut sauber bekommst und die Fissuren nicht zu tief sind, würde ich es bei den Milchzähnen lassen, da die eh ausfallen und bei den bleibenden Backenzähnen ist es nachher eine Kassenleistung.

Wir haben es bei den beiden Großen zB nicht gemacht, bei Neo ja, weil der soo tiefe Fissuren hat, dass ich immer Probleme hatte die wirklich gründlich sauber zu bekommen. Allerdings hat unsere ZÄ dies kostenfrei gemacht, nachdem ich sie gefragt habe ob sie dies machen kann und ich das auch in Privatleistung zahlen würde.


  Re: Zähne versiegeln
no avatar
   pebbles30
schrieb am 17.07.2013 18:27
Wir haben es bei unserem Mini machen lassen, weil er einen ganz schlechten Zahnschmelz hat.
Hat aber nur 25€ pro Zahn gekostet.

Zudem waren zwei Backenzähne schon überkront, einer war innen hohl, wo aussen nur ein Mini brauner Fleck zu sehen war, beim Kontrollieren war nicht mal sicher ob es Karies ist. Einer hatte ein Loch, wo man beim Wachsen zusehen konnte. Als ich das entdeckt hatte und bis der Termin war, wurde es immer grösser.
katastrophal die Zähne.
wir hoffen das die zweiten besser sind.


Bei unserem Grossen haben wir es teilweise machen lassen, würde es aber eher nicht mehr machen lassen.


wie Kerstin schon geschrieben hat, es kommt auf die Zähne an.



Vg pebbles


  Werbung
  Re: Zähne versiegeln
avatar    *kami*
Status:
schrieb am 17.07.2013 19:13
Würde es auch von der Tiefe der Fissuren abhängig machen.

Meine Große hatte an zwei Milchbackenzähnen Löcher, die man von außen nicht gesehen hat, kamen vom Zwischenraum. Wurden Beide überkront und dabei dann auch die restlichen Milchbackenzähne versiegelt. Es kam dann nichts mehr nach, aber die eine Krone ist bereits raus und der bleibende Backenzahn vollständig da mit noch nicht mal 9 Jahren ... soviel zu "die bleiben bis 13" zwinker

Bei den bleibenden Backenzähnen ist übrigens nur die Versiegelung des Letzten eine Kassenleistung, die Anderen zahlt man auch selbst.


  Re: Zähne versiegeln
no avatar
   Habibi
schrieb am 17.07.2013 20:52
Meine Kinderzahnärztin hat gesagt dass wir das nächste Mal versiegeln. Von Kosten hat sie aber nichts gesagt. Bin mal gespannt.


  Re: Zähne versiegeln
no avatar
   CiGi
Status:
schrieb am 17.07.2013 21:23
Hallo,

wir haben es auch machen lassen. Der Kostenpunkt war bei uns 15€.
Wir hatten bei einem Zahn schon Karies und mussten ihn machen lassen und haben dann die anderen gleich mitversiegeln lassen., da meine Tochter auch tiefe Fissuren hatte.

Ob das jetzt sinnvoll war? Kann ich nicht zu 100% sagen. Aber ich geb für so viele Sachen für meine Tochter Geld aus und der Endbetrag war bei uns in einem überschaubaren Rahmen. Also, was spricht dagegen?

lg


  Re: Zähne versiegeln
no avatar
   Petra*Kids
schrieb am 18.07.2013 21:57
Unsere Kleine hat sehr tiefe Fissuren - sie hat seit Jahren damit Probleme - eben auch dadurch sehr früh Löcher in zwei Backenzähnen gehabt. Die sind trotz Maßnahmen mittlererweile raus, sie hat jetzt Platzhalter an den Stellen...aber die neuen Backenzähne kommen beide schon (bei unserer Zweiten ist einer dieser Backenzähne jetzt erst gekommen).
Die Bleibenden werden in jedem Fall gleich versiegelt - die Großen haben es auch aufgrund tiefer Fissuren.
Zahlen mussten wir bislang immer etwas, kann nur nicht sagen, wieviel.
Petra


  Re: Zähne versiegeln
avatar    Skat83
Status:
schrieb am 19.07.2013 21:17
Ich habe letztens auch beim Zahnarzt nachgefragt, da meine Eltern es bei meinen Geschwistern und mir damals haben machen lassen und wir alle keine Löcher bisher in den Zähnen haben.
Der Zahnarzt meinte, dass es sich erst lohnt, wenn die Milchzähne ausfallen. Also bei den kommenden Zähnen und dann auch nur abhängig von den Fissuren, da es sein kann, dass sich darunter (also unter Versiegelung) dann Löcher bilden könnten.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.13 21:18 von Skat83.


  Re: Zähne versiegeln
avatar    Gothicrose
Status:
schrieb am 26.07.2013 15:58
Hallo,

Unser Sohn hatte am Mittwoch leider eine Zahn OP.Sie wollten ihm auch jeden Backenzahn versiegeln aber das war schon zu spät er hatte da Karies wir hätten je zahn 15 euro zahlen müssen.nur bei den Bleibende zähne wird das Bezahlt.

Ich kann nur empfehlen lasst bei euren Kindern diesen Schnell Test machen.der Kostet nur 25 euro unser mini der hat so gut wie keiner mehr da gibts ja so stufen arten wir sind leider bei 9 ;-(.

lieben gruß,


  Re: Zähne versiegeln
no avatar
   shaja
schrieb am 28.07.2013 14:37
ich bin da ganz skeptisch, besonders bei den bleibenden zähnen. meine waren versiegelt und ich gehe seit eh und je alle 6 monate zum zahnarzt - irgendwann stellte sich dann raus, dass unter den versiegelungen löcher waren - das zeug war rissig geworden und so konnte sich dann da karies bilden.

ich würde es nur machen wenn es stellen / tiefen gibt die mit der zahnbürste nicht zu erreichen sind.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020