Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
avatar    Mondlicht81
Status:
schrieb am 03.07.2013 09:41
Hallo!

Mein Kleiner ist 2,5 Jahre alt. Generell teilt er alles sehr gern, mit jedem. Er ist bei einer TaMu, wo er auch ohne Probleme sein Spielzeug abgibt, was er mal mit hin nimmt, Streit wegen Spielzeug gibt es da wohl recht selten. Dort sind sie 3 Kinder mit 2,5 Jahren und einer mit etwas über einem Jahr.

Hier auf dem Spielplatz ist es allerdings so, dass er seine Sachen momentan nicht wirklich abgeben mag. Vor allem nicht an ältere Kinder. Er schreit direkt total los. Ich bin in Versuchung, es "ihm durchgehen zu lassen", da er mMn auch lernen muss, dass er nicht immer und alles teilen muss. Andererseits soll er schon teilen. Bin da grad echt in einer Zwickmühle.

Wie handhabt ihr das?

LG


  Re: DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
no avatar
   coco1968
schrieb am 03.07.2013 09:57
Hallo,

gerade mit 2,5 Jahren war diese Phase des "nicht teilen wollens" sehr ausgeprägt. Ein jeder Spielplatzbesuch wurde tatstächlich zum "Spießrutenlauf" zwinker.
Ich habe meinen Sohn immer wieder gesagt, dass andere Kind möchte es sich nur "ausleihen", und er bekommt es wieder zurück und bleibt auch weiterhin sein Spielzeug.
Mein Sohn hatte dann das Prinzip des "ausleihens" verstanden, und es war überhaupt kein Thema mehr. Ich habe dann allerdings auch immer sehr darauf geachtet, dass das Spielzeug auch tatsächlich an meinen Sohn zurückgeht, und nicht achtlos in die Sandkiste geworfen wurde.

Sollte mein Kind heute kein Spielzeug abgeben wollen, dann hat das seinen Grund und wird von mir anstandslos akzeptiert. Mein Sohn weiß aber sehr wohl, mit welch "Vorteilen" das "teilen" verbunden ist zwinker.


  Re: DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
no avatar
   caucaja
schrieb am 03.07.2013 11:03
Ja, hier wird immer alles geteilt. War schon immer so und wird fast immer gut akzeptiert.

Auf dem Spielplatzt oder so, habe ich immer erklärt, dass sie es ja bald wieder bekommen (und ich habe immer dabei darauf geachtet dass es auch so ist nach nicht allzu langer Zeit) und sie auch gerne von anderen etwas haben wollen.

Die Geschweister teilen sich auch (fast) alles. Haben auch ihre eigenen Sachen, die der andere aber auf Anfrage auch mal bekommt.


  Re: DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
no avatar
   ladybird80
schrieb am 03.07.2013 11:30
Eigentlich sollen sie teilen. Ausnahme ist das Einschlafschmusetier und ihre Puppe, das ist ihrs, die darf auch die Schwester oder jemand anders nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Besitzers haben. Auf dem Spielplatz teilen wir schon, sie möchte ja auch mal mit dem Bagger des Freundes spielen, dann darf er eben ihr Eisförmchen haben. Bei wildfremde kinder kommt es wahrscheinlich immer drauf an wie "sympathisch" mir das Kind ist und wie sich das Zeug "ausgeliehen" wird. Kommt ein Kind und setzt sich dazu zum Spielen finde ich das OK, oder die Mutter fragt kurz ob es OK ist finde ich das auch meist in Ordnung. Wird einfach Zeug von ihr weggenommen und weggetragen und sie stört es gehe ich durchaus auch mal mit ihr hin und sage ihr sie soll nett sagen, dass es ihr Eimer ist und sie den wieder haben will. Aber ich würde meine Kinder auch nicht einfach fremdes Spielzeug ohne Fragen wegtragen lassen. Teilen finde ich schon wichtig und sie sollen lernen auch mit anderen zu spielen, aber ich finde auch das insbesondere ältere Kinder auch nicht einfach den Kleinen das Spielzeug wegtragen sollten, sondern auch beim Teilen gibt es Regeln, also finde ich auch, dass dein Kleiner recht hat wenn er es mal nicht gut findet. Lg


  Werbung
  Re: DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
no avatar
   XEule
schrieb am 03.07.2013 12:09
Natürlich MÜSSEN die Jungs nicht alles teilen. mein neues Auto will ich auch nicht mit den Nachbarn teilenzwinker

ABER beide teilen sehr gut. Wenn sie auf dem Spielplatz nicht teilen wollten, mussten sie nicht, konnten dann aber auch ncihst von anderen nehmen.Als es ganz arg war, habe ich eh den Grossteil getragen udn somit war es dann mein Spielzeug udn ich ahbe gerne mit meinem Sohn und anderen Kindern geteilt. nach zwei Spielplatzbesuchen wo ich den vollen Fundus hatte udn er nur seinen bagger, war ihm das nicht teilen zu blödzwinker

Wenn Spielbesuch kommt, durften Heiligtümer weggeräumt werden, mussten also nicht geteilt werden, standen aber dann auch nicht zur Verfügung. inzwischen zeigen sie gerne was sie haben udn spielen dann mit anderen zusammen

Eulenmama


  Re: DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 03.07.2013 13:00
Nein muss mein Kind bzw. meine Kinder nicht. Sie dürfen selbst entscheiden was sie teilen möchten und was nicht und das finde ich auch ganz wichtig. Es gibt auch Dinge die ich niemals teilen würde, warum sollten meine Kinder also alles teilen müssen.

Bei uns ist es zB vor Kurzem fast zu einem Eklat gekommen, als wir bei einem Wettkampf waren. Für Neo nehmen wir immer eine Kiste Lego mit, damit es ihm die vielen Stunden nicht langweilig wird und damit beschäftigt er sich ja nun wirklich über Stunden. Da begannen dann plötzlich fremde Kinder mit zu spielen obwohl er das absolut nicht wollte, weil er mitten am Bauen war. Die anderen Eltern waren der Meinung er muss das teilen, die Kids hatten noch nicht mal gefragt ob sie mitspielen dürften, und ich erklärte ihnen das er das nicht müsste und ich der Meinung bin, das man zumindest fragen könnte, wenn man fremdes Spielzeug nimmt. Die Eltern und Kinder waren nachher so uneinsichtig, dass ich unser Spielzeug wegräumte und es Neo später wiedergab. Sowas finde ich unmöglich und auch Kinder haben ein Recht auf ihr Zeugs.

Neo ist aber ein Kind das in der Regel sehr gut teilen kann, aber das Alter um den 3. Geburtstag ist auch die Zeit wo sie lernen, was teilen wirklich bedeutet. Ist nicht immer leicht, aber es bleibt im Alter ja auch so. Manch Erwachsener kann das nicht, was wir manchmal von den Kids verlangen.

Ich kenne zB einen Erwachsenen der nicht einen Bissen von seinem Essen teilen kann, da frage ich mich was man als Kind erlebt hat, wenn sich solche Dinge so herauskristallisieren.


  Re: DP: Müssen eure Kinder alles teilen?
avatar    Mais
schrieb am 03.07.2013 13:15
Ich stimme Kerstin voll und ganz zu, ein Kind muss seine Sachen nicht teilen, wenn es das nicht möchte.
Anders ist das mit Dingen, die ich für alle bereitstelle, diese sollen geteilt werden, aber alles, was einem Kind gehört, darüber darf es freientscheiden.

Unser Großer teilt auch mit anderen, aber eben auch nicht alles, vor allem mit seinem Bruder kommt es da oft zu Streit. Der Kleine versteht es aber auch noch nicht...

LG,
Mais




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023