Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   jade09
schrieb am 29.06.2013 18:28
..das wird ja schon im Milchgebiss/Mischgebiss gemacht als Frühbehandlung!Fenja bekommt gerade 4 bleibende Backenzähne gleichzeitig und wenn die alle viere draußen sind(Sep.-Dez.in etwa) werden die Spangen angepaßt.Sie soll sie dann (optimalerweisecrazy) 14 Stunden täglich am Stück tragen!
Haben hier im KiGaforum schon einige eine solche Spange???
Wenn "ja":
Wie war das bei Euren Kids?Wie haben die die Spange akzeptiert?Tragen Eure die Spange "freiwillig" oder eher mit..."Druck"Ich hab ne Frage???
Fenja wird noch vorher an den Polypen operiert-die atmet leider immer durch den Mund (behinderte Nasenatmung) und die Zunge -die dadurch immer im Unterkiefer liegt- drückt den Unterkiefer nach außen (daher der Kreuzbiss)...Also erstmal für ne freie Nase sorgen und dann SpangeOhnmacht


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.06.13 18:30 von jade09.


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   finel
schrieb am 29.06.2013 21:11
Jule hat seit ca. acht Wochen eine Spange wegen Kreuzbiss und zu unserer Überraschung gibt es von Anfang an keinerlei Probleme damit. Inzwischen setzt sie sich abends die Spange selber ein und nimmt sie morgens heraus. Sie trägt sie ausschließlich nachts.
Zu Jules Motivation hat übrigens auch beigetragen , dass sie sich ihre Lieblingsfarbe und Glitzer aussuchen durfte. grins


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.06.13 21:21 von finel.


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   Blauauge
schrieb am 29.06.2013 21:36
Ich habe viele Jahre in einer kieferorthopädischen Praxis gearbeitet....bin also sozusagen vom Fachzwinker
Erfahrungsgemäß gibt es bei den Frühbehandlungen keine Probleme. Ich habe bisher ein einziges Kind erlebt, das sich gegen die Spange gewehrt hat. Alle anderen haben sie sogar richtig mit Stolz getragen. Da die Zeit bei den Frühbehandlungen ja zeitlich begrenzt ist, machen die Kinder da auch noch gut mit. Schwierig wird es dann später, wenn die richtige Behandlung beginnt, und sie das Teil dann mehrere Jahre tragen sollen/müssen...dann haben viele Probleme, durchzuhalten und stellen sich total quer.
Nach meiner Erfahrung nehmen die Kleinen die Sache ganz ernst und sind total happy, wenn sie sich ihre Spange in Wunschfarbe- und Muster aussuchen dürfen.
L.G.


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   daniguni
schrieb am 29.06.2013 21:38
Hi,
meine Tochter (4 Jahre und 4 Monate) trägt seit zehn Wochen eine Spange. Nachmittags nach der Kita und nachts. Überhaupt kein Problem. Sie hat auch einen Kreuzbiss. Läuft völlig problemlos.


  Werbung
  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   jade09
schrieb am 01.07.2013 11:08
Ich danke Euch...na vielleicht gefällt sie ihr doch wenn sie da ist die Spange.....


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   Sausewind82
schrieb am 01.07.2013 13:16
Hallo,

ich hoffe, du kannst sie irgendwie davon überzeugen, dass es wichtig ist diese Fehlstellung zu beheben! Ich hätte im Grundschulalter auch eine Spange haben müssen wegen einem ausgeprägten Kreuzbiss, meine Eltern haben sich dagegen entschieden weil sie Zahnspangen hässlich finden Ohnmacht

Ich bin jetzt 31 und seit 4 Jahren in kieferorthopädischer Behandlung wegen gravierender Fehlstellung des Gebisses. Leider will sich der Erfolg nicht so recht einstellen, es hat mich bisher sehr viel Geld gekostet und meine Motivation weiter zu machen ist = 0 . Also bleib da unbedingt dran, das ist so wichtig!

Ich bin echt sauer, dass meine Zahngesundheit meinen Eltern total egal war, auch was die Zahnpflege anging. Auch heute können sie das gar nicht nachvollziehen was ich da jetzt noch "herumkaspere" Achso!


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   jade09
schrieb am 01.07.2013 13:57
@Sausewind:Wow!Das ist echt ärgerlich und Du hast jetzt die Problemetraurig.Man kann so viel richten im Kindesalter und deswegen bin ich auch so zeitig hin zum Kieferorthopäden....Ich hatte selbst keine Spange (war aber immer neidisch auf meinen großen Bruder) somit hab ich keinerlei Erfahrung wie sich eine Spange"anfühlt".Ich hoffe Fenja macht das gut und trägt sie-eigentlich ist sie ganz "vernünftig"Ich hab ne Frage!
Bekommst Du jetzt als Erwachsene auch eine Spange??


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   Sausewind82
schrieb am 01.07.2013 22:15
Ich hatte erst für 6 Monate einen sogenannten Expander (nur oben, am Gaumen und hinter den Zähnen) der den Oberkiefer bzw. die Zähne erstmal weiten sollte. Konnte kaum sprechen mit dem Ding. Dann 1,5 Jahre eine feste Spange, so richtig hässlich mit Brackets und Gummis und allem was dazu gehört - und Schmerzen, Wunden in der Mundhöhle, Druckstellen - der Horror! Die feste Spange habe ich dann auf eigenen Wunsch entfernen lassen weil meine kirchliche Hochzeit bevorstand und ich auf gar keinen Fall mit Spange heiraten wollte. Danach hatte ich noch 6 Monate eine lose Spange (die ist noch am angenehmsten zu tragen!) und jetzt hab ich eine Kunststoffschiene. Behoben ist die Fehlstellung leider noch nicht und wird wohl auch nicht mehr.


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   jade09
schrieb am 02.07.2013 11:02
Das hört sich wirklich nicht sehr angenehm antraurig...Drücke Dir die Daumen das es "besser" wird und die Behandlung vielleicht doch noch erfolgreich wird...


  Re: Zahnspange wegen seitlichem Kreuzbiss
no avatar
   Sausewind82
schrieb am 02.07.2013 13:33
Danke vertragen

Euch alles Gute für die bevorstehende Behandlung, dass wird sicher alles gut klappen Liebe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021