Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2013 15:22
Hallo,

Unsere Grosse will schon seit gut einem halben-Dreiviertel Jahr Ohrringe haben und nervt uns fast täglich damit.
Wir sagen ihr, wenn sie mal groß ist und in die Schule kommt bekommt sie welche.
Aber das reicht natürlich nicht. Wir sagen ihr auch das das ganz ganz doll weh tut aber das ist ihr Wurscht.

Was würdet ihr da noch tun/ sagen? Wir sind beide der Meinung das sie jetzt noch viel zu Jung dafür ist.

Hat noch jemand solche "Probleme"?

Danke Euch


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2013 15:33
die probleme wurden durch kinder-ohrclips recht kostengünstig gelöst grins - gabs bei kik, wenn ich mich recht entsinne.

körperverletzungen erst mit 18, fertig.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   frisch
schrieb am 27.06.2013 16:26
Missy bekommt sie zum sechsten Geburtstag. Ihre Freundinnen haben teilweise schon, aber fuer sie ist das so in Ordnung, weil sie dann auch eingeschult und grosses Maedchen sein wird


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2013 16:36
An die Ohrclips habe ich auch schon gedacht.
Aber ich selber fand die früher immer total unangenehm zu tragen. Zwickte am Ohr und fielen dauernd ab.

Ist das bei euch nicht so?


  Werbung
  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   coco1968
schrieb am 27.06.2013 17:57
Hallo,

nein, ich bin nicht mit diesem Problem konfrontiert, was wohl am Geschlecht meines Kindes liegt`zwinker. Hätte ich heute eine Tochter würde ich es nicht zum Problem werden lassen. Deine Tochter wird bald 5, und es ist ihr Wunsch. Why not ? Zu jung finde ich Deine Tochter nicht. Vielleicht wäre es ein schönes Geschenk für den 5. Geburtstag.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2013 18:02
doch, MICH zwickt das auch grins aber wer schön sein will, muss leiden pfeifen kleiner vorgeschmack auf das loch-schießen pfeifen


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   Blauauge
schrieb am 27.06.2013 21:06
Unsere Maus wollte auch unbedingt welche haben....und sie ist nun seit 3 Wochen super glückliche, solze Ohrringträgeringsmile
Sie war ganz fest entschlossen. Wir sind in ein Geschäft rein, es wurde ihr alles genau erklärt...sie wollte nochmal drüber schlafen, und auf dem Heimweg schon sagte sie mir: Mama..morgen will ich das unbedingt machen lassen!
Damit war der Drops gelutschtzwinker Wir haben´s gemacht, es war überhaupt kein Problem!
Ich mußte nur mit der Dame beim Juwelier ewig diskutieren, weil dort erst ab 6J Ohrlöcher gestochen werden...und unsere Maus wird ja nunmal erst in 4 Wochen 6Ohnmacht
Es gibt übrigens ganz viele Geschäfte, die das vor dem 6. Lebensjahr nicht machen...da würde ich mich vorher mal schlau machen...wußte ich nämlich auch nicht!
Also ich sehe da gar kein Problem drin. Wenn dein Kind das unbedingt möchte, was spricht dagegen? Ob nun mit 5 oder 6 Jahren ist doch völlig wurscht. Irgendwann kommt man eh nicht drum herum...sind eben Mädchenzwinker
Wenn unsere letztes Jahr schon gewollt hätte, hätte sie auch gedurft. Ganz wichtig finde ich halt, dass die Kinder es selber wollen.
L.G.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   - Ilka -
schrieb am 27.06.2013 21:56
Wenn ich ein Mädchen hätte, dann würde es in diesem Alter welche bekommen, wenn es so ein Herzenswunsch ist. Ich seh das ziemlich entspannt. Wenn es dir zu früh ist, kannst du es vielleicht für Weihnachten vorschlagen und hoffen, dass sie es bis dahin vergessen hat zwinker


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   lucky*3
schrieb am 27.06.2013 23:07
unsere Kleine wollte auch Ohrringe, ich habe gesagt, sie müsse bis zum 6. Geburtstag warten, so haben wir es dann auch gemacht. Ca 6 Wochen vor dem Geburtstag haben wir bei einer Piercerin die Löcher stechen lassen.
Viele ihrer Freundinnen hatten schon Ohrringen, die meisten waren zwischen 5 und 6 Jahren.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.06.2013 07:39
Hallo

Danke Euch für die Antworten. Werden denn beide Löcher zeitgleich gestochen / Geschossen?

Ich habe die befürchtnis das sie nach dem ersten Loch vielleicht das zweite dann nicht mehr haben will uns sie dann mit einem Ohrring letztendlich rumrennt.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 28.06.2013 09:15
Unser Töchterlein plagte uns auch schon ab dem 3. oder 4. LJ und wir vertrösteten sie mit Eintritt des Schulalters. Nachdem nun fast alle ihrer gleichaltrigen Freundinnen welche haben, gaben wir Anfang dieses Jahr nach und versprachen, dass es ein Ostergeschenk wird und sie es sich bis dahin noch überlegen kann zwinker

Kurz vor Ostern erinnerte mich Maus an unser Versprechen und wir beide gingen los zum Stechenlassen. Sie zuckte nicht ... heulte nicht ... und beim 2. Ohrloch dachte ich schon, dass es vorbei sei, da sie normalerweise eine Heulsuse ist, was Schmerzen angeht, aber sie hielt tapfer das 2. Ohr hin und zuckte wieder nicht mit der Wimper ... ich war baff !!! Sie bekam auch sehr viel Lob von den umstehenden Kunden im Juwelierladen und von den Verkäuferinnen Das ist super

Sichtlich stolz suchte sie sich für Ostern noch ein Paar Wechselohrringe in Form von jeweils einer Biene echtsilberunterlegt raus, da es wunschgemäß keine Pferdchen o.ä. gab und war überglücklich, als sie in der Fussgängerzone hinterher ihre neuen Ohrringe allen Leuten präsentieren konnte zwinker Ebenso war sie froh, dass es die medizinischen Ohrstecker in Rosa gab ... ihrer absoluten Lieblingsfarbe Hilfe Ohnmacht

Auch bei der Ohrlochpflege machte sie wider Erwarten überhaupt kein Theater, auch wenn es mal zwickte und der Stolz ist ungebrochen geblieben ... sie erinnerte mich sogar abends beim Zähneputzen daran, die Ohrlöcher zu bearbeiten, damit nichts passiert zwinker

Mit fast 5 Jahren finde ich es nicht allzu früh, wenn der Wunsch Deines Mädels offensichtlich schon lange besteht. Wenn es ein Baby oder Kleinstkind wäre, würde ich es nicht tun, da man ja nicht weiss, ob es das Kind haben möchte. Mein Sohn hat sich ebenfalls mit 9 Jahren ein Ohrloch stechen lassen und war ebenfalls sehr stolz drauf grins

Notfalls kann man die Ohrlöcher auch wieder zuwachsen lassen, sollte sie damit nicht zurecht kommen.

Von einer Bekannten die Tochter hat nach dem 1. Ohrloch wegen dem Picks gestreikt und ca. ein halbes Jahr das 2. Ohrloch stechen lassen, als sie mehr Mut hatte. Das Mädel ist jetzt fast 7 Jahre alt zwinker


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
avatar    Danielle
schrieb am 28.06.2013 09:20
In dem Alter können die Kinder m. E. schon absehen, worauf sie sich da einlassen (und selbst wenn nicht - ihnen ist bewusst, dass es weh tun wird - nur wahrscheinlich nicht WIE weh - aber auch das ist ja nur temporär und nicht allzu überraschend).

Und wenn es so ein Herzenswunsch ist, würde ich persönlich ihn erfüllen.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   Tratschtante2
schrieb am 28.06.2013 10:24
Gerade vor Schuleintritt würde ich das nicht machen.
Im Sportunterricht müssen die Ohrringe wegen der Unfallgefahr herausgenommen werden. Sind in den ersten Wochen noch die Gesundheitsstecker drin, geht das nicht.

Ich hab meiner Tochter auch versprochen, dass sie Ohrringe bekommt. Damals dachte ich, sie vergisst das wieder, aber die Kids sind was das betrifft sehr hartnäckig zwinker
Und da man nur das versprechen sollte, was man auch halten kann, gabs halt die ersehnten Ohrringe. Damals war sie 5.

Wenn einem Kind bewusst ist, dass es wehtun KANN, sehe ich da kein Problem, wenn es ein Herzenswunsch ist. Meine Tochter hat damals allerdings noch nicht mal mit der Wimper gezuckt.

Magnetohrringe und Clips hatten wir vorher, diese lassen sich aber alles andere als angenehm tragen und war auf Dauer keine Alternative.


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 28.06.2013 11:11
Gerade vor Schuleintritt ist es besser, da die Ohrlöcher Zeit haben, zu verheilen, sollte das Kind so oder so
Ohrringe haben wollen. Wir haben ausserdem die Osterzeit gewählt, da Maus bis zum Schuleintritt im
September verheilte Ohrlöcher haben wird und die warme Jahreszeit noch nicht da ist, damit es mit
möglichen Entzündungen nicht noch begünstigt wird ... Nach Schuleintritt hat das Kind noch ca.
8 Wochen mit Heilung der Ohrrlöcher zu tun, was ich timingmässig nicht so für ideal empfinde ...


  Re: Sie nervt uns ständig mit Ohrringe
no avatar
   lucky*3
schrieb am 28.06.2013 14:30
hier müssen sie nicht raus gemacht werden. Es reicht wenn man ein Pflaster drüber klebt, nach ein paar Wochen haben wir das aber auch nicht mehr gemacht, hat nie jemand reklamiert.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021