Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  frühstücksfrage
no avatar
   mami26
schrieb am 24.08.2012 11:51
hallo ihr lieben

Mein großer fängt ab 4. september mit kinderegarten an und da würd ich es nicht schlecht finden wenn er vorher frühstücken würde..Jetzt trinkt er nur ein kl. packerl sojakakao (Milcheiweißallergie) oder eben eine tasse ziegenmilch,aber mit essen siehts in der früh schlecht aus. Wenn sein papa am wochenende so gegen 11 oder 12 aufsteht, dann "frühstückt" er mit ihm aber wenn wir alle zusammen am tischen sitzen, also meine schwiegereltern, er und ich dann matscht er nur rum oder es bleibt nach einem beißer liegen obwohl er es eigentlich wollte oder sogar selbst gemacht hab...was essen eure zwerge denn so, oder reicht ihm nur der kakao und ich solls so lassen..im Kiga gibts dann ja e Jause um 10 glaub ich...er ist sowieso ein "so gut wie nix esser" aber frühstück wär schon fein..

glg


  Re: frühstücksfrage
avatar    maschu
schrieb am 24.08.2012 12:19
unterschiedlich, Vollkornbrot, Doppelkeks, Jogurt, Banane, Apfel je nachdem, was er für eine Kleinigkeit möchte und eine Tasse Tee

Edit:
Frühstück ist ca. 5:45Uhr


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.08.12 12:46 von maschu.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   Blauauge
schrieb am 24.08.2012 12:34
Meine Maus ist eigentl auch vor 10h nicht so der Frühstücker...aber da sie anfangs im Kiga von ihrem Frühstück fast nie was gegessen hat (war alles viel zu spannend dortzwinker ), habe ich darauf bestanden, das zu Hause vorher gefrühstückt wird.
Klappt auch ganz gut. Sie trinkt nen Kakao, und dann entweder ne halbe Scheibe Brot, Knäckebrot, Toast oder ein paar Cornflakes. Je nach dem..manchmal mehr, manchmal weniger, aber sie hat was im Bauch!
Im Kiga ist sie dann meißt nur noch nen Joghurt, oder ein bißchen Obst oder mal ein Schokobrötchen.
L.G.


  Re: frühstücksfrage
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 24.08.2012 12:59
Ich bestehe drauf, dass morgens was gegessen wird. Es gibt entweder Müsli (wir haben Schokomüsli und Früchtemüsli, gerne auch Haferflocken mit Banane) oder Vollkorntoast mit Marmelade. Aber gegessen wird was.

LG


  Werbung
  Re: frühstücksfrage
no avatar
   Enita
schrieb am 24.08.2012 13:26
Bei uns wird gar nix gefrühstückt, das Frühstück gibt's im Kindergarten. Finde ich klasse und die Kinder auch, denn einmal können sie (vor allem er) so früh gar nichts essen und dann macht's ihnen viel mehr Spaß mit ihren Freunden zusammen zu essen.
Am Wochenende frühstücken wir natürlich alle zusammen.

Aber wenn's bei Euch im Kindergarten um 10 was gibt, dann genügt ihm vielleicht der Kakao? Ich würd's einfach mal ausprobieren. Ich kenne auch viele Erwachsene, die früh morgens nichts runterkriegen und etwas später frühstücken.

Liebe Grüße

Enita


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 24.08.2012 13:31
Bei uns gibts auch Frühstück - wenigstens ein bißchen was. Da Sammy auch als Pause immer ein belegtes Vollkornbrot mitbekommt, kann es morgens auch nur ein Stückchen Obst oder Tomaten und Gurken sein, aber gegessen wird. Zum einen finde ich den gemeinsamen Start in den Tag wichtig (bei uns wird auch morgens besprochen was so anfällt, Kindergeburtstag, Arzt, was wir Nachmittags machen könnten) zum anderen finde ich regelmäßige Mahlzeiten einfach wichtig und das fängt nun mal mit dem Frühstück an.
Außerdem finde ich auch, dass man damit schon für die Schulzeit "vorbaut", dann mit leeren Magen in die Schule geht gar nicht, und wenn die Zwerge das bis 6 nicht gelernt haben, ist es schwer das durchzusetzen.


  Re: frühstücksfrage
avatar    maschu
schrieb am 24.08.2012 13:33
Bis 10 Uhr nach dem aufstehen nichts essen? Finde ich zu lang. Wir halten es wie Lina, ohne wenigstens eine Kleinigkeit geht es früh nicht aus dem Haus.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.08.2012 13:42
Hier ist es auch total unterschiedlich, mal Cornflakes, mal ein paar Bissen vom Toast, selten ein Ganzer, die letzten Morgende war ich froh das sie einen Kakao getrunken haben. Ein Brot nehmen sie immer mit und das wird auch im Kindergarten/Schule gegessen. Am Wochenende wenn wir mal langsam machen können und später frühstücken, essen sie auch wesentlich besser als ganz früh am Morgen.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   friedaK
schrieb am 24.08.2012 13:51
hallo,

bei uns kim kiga wird um 8 (!) gefrühstückt, da viele schon seit 6 uhr da sind.

trotzdem müssen meine zu hause eine kleinigkeit essen, meistens wollen sie haferflocken oder muesli. das kann man ja auch so portionieren, dass
es nur wenig ist. im kiga das gemeinsame frühstück finde ich allerdings auch sehr wichtig, da nehmen sie brot und obst mit.

ich finde es auch deshalb wichtig, zu hause was zu essen, damit sie es sich für später angewöhnen. in der grundschule ist erst 9.30 frühstück, und das ist zu lange.


cheers, friedaK


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   birdi
schrieb am 24.08.2012 15:14
Ich finde Kakao reicht.
Manchmal gibts bei uns auch nichts anderes.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   Emily
schrieb am 24.08.2012 16:32
Mit Soja kenne ich mich nicht so aus - aber prinzipiell zähle ich eine Tasse Milch als vollwertige Mahlzeit. Möglich, dass das bei Soja anders ist, hab mich damit nie befassen müssen.

Meine Kinder essen morgens Cornflakes, Müsli, Toast oder Brötchen mit Marmelade oder Nutella. Dazu gibts Tee. Tee alleine erlaube ich nicht. Wenn sie nichts Festes haben wollen, müssen sie eine Tasse Milch oder Kakao trinken. Damit bin ich dann aber zufrieden. Milch sättigt und bis zum 2. Frühstück ist das auch okay (solange das 1. Frühstück nicht schon morgens um 6 ist - dann ists natürlich zu lang).

Ich selbst mach es übrigens umgekehrt - ich frühstücke morgens ordentlich und trinke im Büro in der Pause eine große Tasse Kakao oder eine Latte (besteht ja zu 80 % aus Milch). Das reicht dann bis zur Mittagspause smile.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   Blüte
schrieb am 24.08.2012 18:46
Habe hier einen absolut "schwankenden" Frühstücker: mal nur eine Tasse Milch, mal etwas Müsli, eine trockene Maiswaffel und an anderen Tagen kann ich kaum genug auf den Tisch bringen. Jetzt im Urlaub konnte ich nur staunen, was da beim Frühstück alles verputzt wurde....

Grundsätzlich ist Frühstück aber nicht ihre Mahlzeit und meine auch nicht, außer wenn ich im Urlaub lange geschlafen habe, morgens um 6.30 Uhr brauche ich eigentlich auch nichts. Aus "pädagogischen Gründen" esse ich eine Scheibe trockenen Zopf und trinke eine Tasse Kaffee, wir frühstücken alle gemeinsam, der Tag beginnt so, wenn ich alleine wäre, gäbe es Kaffee und sonst nichts.

Meine Mutter, die gerne frühstückt, hat das NIE verstanden und es gab viel Stress, weil sie auch immer glaubte, ich müsste frühstücken. Sie gab sich unendliche Mühe mit tausend Angeboten und ich bekam morgens einfach nichts runter. Ich habe dann in der Pause immer ordentlich gefrühstückt und gut war es für mich.

Insofern möchte ich, dass mein Kind seine Tasse Milch trinkt, wenn es nicht mehr will, dann halt nicht. Im Kindergarten setzt sie sich sofort an den Frühstückstisch und isst, das passt also und an freien Tagen fordert sie um diese Zeit (gegen 9.30 Uhr) auch ihre Zwischenmahlzeit. Da das Kind sonst normal und gut isst, lasse ich sie, wie gesagt, ich habe das Frühstück früher geradezu gehasst...

Lange Rede, kurzer Sinn: anbieten und wenn er nichts will, lassen.... Ist meine Devise inzwischen.

Blüte


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   greta07
schrieb am 24.08.2012 19:11
Hier wird morgens Müsli gefrühstückt.Ohne Frühstück geht sie nicht in den KiGa.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:24
Zwerg frühstückt eine Tasse -L-Milch und bekommt zum Kindergarten ein Toast mit Rohkost oder Obst mit.
Sind halt nicht alle frühe Frühstücker.
Das reicht ihm auch völlig.


  Re: frühstücksfrage
no avatar
   linchen1001
schrieb am 24.08.2012 21:52
Meine Kinder essen in der Kita
wir stehen um 7:30 auf und um 8uhr gehts in die Kita und dort gibt es auch von 8-9 uhr frühstück
da gibt es also vorher nchts

Aber wenn sie mal nicht gehen , oder am Wochenende, bestehe ich auf Frühstück
Ich finde das ist ne sehr wichtige Mahlzeit
Sie essen meist Brötchen oder Toastbrot mit Aufstrich
Am Wochenende mach ich oft noch nen Quark mit frischen Früchten dazu.
Nur nen Kakao gäbe es bei mir ehrlich gesagt nicht, schon garnicht mehr in dem Alter von Deinem Sohn




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021