Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Warum-Phase...
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 23.08.2012 11:16
Liebe Mamas,

viel von euch kennen die Phase sicher schon - wir stecken jetzt so richtig tief in der Warum oder Was ist das Phase.
Natürlich ist die Phase wichtig, und der Kleine soll ja auch was lernen, aber ich bin teilweise schon um 8 Uhr morgens so ausgefragt, dass ich gar nicht mehr reden will oder das Wort Warum verfluche.
Sammy kommt auch vom 100ste ins 1000ste und ich weiß teilweise gar nicht, wie ich das erklären soll, weil ich ihm auch keinen Müll erzählen will und auch nicht mit "weil es eben so ist" abspeisen möchte.

Ein Beispiel gerade vor 5 Min passiert:
Er: Mama was ist das?
Ich: Ein Beleg, weil sich Papa doch ein Rad geliehen hat.
Er: Warum braucht man das?
Ich: Weil sonst die Räder nicht zurück gegeben und gestohlen werden.
Er: Warum?
Ich: Weil andere Leute eben kein Geld haben um sich an Rad zu kaufen.
Er: Warum?
Ich: Weil sie vielleicht keine Arbeit haben.
Er: Warum?
Ich: Weil sie vielleicht in der Schule nicht gut aufgepasst haben.
Er: Warum?
Ich: Guck mal, das Nachbarskind ist draußen, willst du auch raus spielen gehen? Ich wars nicht

Ich erkläre mir echt nen Wolf und das bei fast jeder Gelegenheit...
Hat ihr irgendwelche Tricks, wie man "besser" antwortet, damit man nicht ewig mit "Warum-Fragen" bombardiert wird?
Eine Frage "überhören" geht übrigens nicht - sonst stellt er sich neben mich/verfolgt mich und fragt die selbe Frage immer wieder und wieder und ein "ich weiß es nicht" läßt er mir nur ganz selten durch gehen.
(Wenn er z.B. fragt, wer in dem Auto saß, das gerade vorbei gefahren ist)


  Re: Warum-Phase...
avatar    Danielle
schrieb am 23.08.2012 11:53
Ich versuche immer herauszubekommen, ob sie es wirklich wissen will oder ob sie um des Fragens willen fragt. Dazu reicht in der Regel ein "Warum was?" von mir zurück - so ist sie gezwungen, die Frage zu formulieren und dann merkt man sehr deutlich, ob sie nur nach jeder Frage stumpf "Warum" fragt oder ob sie inhaltlich interessiert ist - denn dann stellt sie die Frage noch mal mit eigenen Worten. Vor allem merkt man dann oft, dass sie eigentlich schon bei einer der vorherigen Fragen was ganz anderes wissen wollte und nur weiter fragen, weil sie hoffen, den Faden weiter oben wieder aufnehmen zu können.

Verliert sie sich in Einzelheiten und ich merke, dass sie nur des Fragens wegen fragt, dann frage ich sie: "Warum denkst Du denn, dass es so ist?". So muss sie nachdenken, ist abgelenkt und die Frageschleife ist unterbrochen.


  Re: Warum-Phase...
no avatar
   Samira 09
schrieb am 23.08.2012 14:07
Hallo wir sind ebenfalls in der Warum - Wieso-Weshalb -Phase , handele ähnlich wie meine Vorschreiberin, ich drehe den Spieß meistens um und hinterfrage dann immer mit den Worten und warum denkst du ist das denn jetzt so oder so.....ist. dann beantwortet sie mir wieder diese Frage und ich weiß, dass sie es verstanden hat und frage dann wieder warum sie das denn nochmals hinterfragt ,zwinker sie habe die Frage ja auch selber beantwortet und siehe da, dann ist das Thema beendet, weil sie das dann langweilig findet.grins


  Re: Warum-Phase...
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 23.08.2012 15:01
Danke für eure Tipps.
Sammy will das schon alles sehr genau wissen - wenn ich ihn frage, was warum? Dann formuliert er sehr wohl die gesamte Frage (ok, dass gibt meinen Hirnwindungen auch wieder 3 Sek. ruhe zwinker )
Aber der Tipp mit "was denkst du" war Das ist super
Hab das heute bei unser Einkaufsfahrt mal versucht, da werde ich immer ausgefragt, was in dem Laster vor uns geladen ist. Da hab ich ihn gefragt, was er glaubt und siehe da, er hat so ziemlich alles aufgezählt, was er kennt und ich durfte nicken und mich das erste mal seit langen auf den Verkehr konzentieren. autofahren
Auf der Rückfahrt fing dann zwar sein 2. Lieblingsspiel an (Mama, wie heißt die Straße.. und diese.. und diese? Heißt die Straße jetzt immer noch Hauptstraße?), aber dafür fällt mir vielleicht auch noch was ein, oder habt ihr noch Tipps?


  Werbung
  Re: Warum-Phase...
avatar    redhair
Status:
schrieb am 24.08.2012 09:48
Hier genauso ,wenns mir reicht frag ich einfach:" Warum ist die Banane krumm "?
Dann wird gelacht und dann ist gut .

l g redhair




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020