Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   faith47
schrieb am 21.08.2012 20:37
Wahrscheinlich kennt mich hier kaum noch jemand, aber ich muss heute einfach mal meine Überraschung des Tages posten.

Ich war heute mit dem Stinki einkaufen und er aß eine Brezel. Dann meinte er "Aua, ich kann nicht mehr essen, mein Zahn tut weh!". Bei Mama schellten die Alarmglocken und ich schaute seine Zähne an und siehe da, ein Schneidezahn wackelt. Mein Schatz fing erstmal an zu weinen und verstand nur Bahnhof. Ich rief beim Zahnarzt an und konnte gleich vorbeikommen, da ich noch bestätigt haben wollte, dass es keine Fraktur ist. Dort wurde kurz geröngt und tatsächlich die unteren beiden Schneidezähne wackeln und die "richtigen" Zähne schießen durch...und das mit 4 Jahren!!!
Ich bin immer noch ganz baff, weil ich dachte, wir haben noch min. zwei Jahre Zeit damit. Aber das erklärt seine schlechte Laune in den letzten Wochen und das Daumenlutschen sowie Rumkauen auf Gegenständen..eben das typische Zahnungsverhalten.

Tja, ihr müsst dazu gar nichts schreiben, aber es ist schön, mich mal mitteilen zu können smile


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 21.08.2012 21:14
Willkommen im Club!!!
Maus hat den ersten Schneidezahn im Juli verloren und den zweiten jetzt... gleichzeitig schießen Backenzähne ein!!!!

War auch etwas geschockt... wieder ein Abschnitt vorbei und mit 4... ich dachte mit 6. Frühestens!!!


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   henriette
schrieb am 21.08.2012 21:47
die einen frueher, die anderen spaeter.... aber meinst du, dein kind wuerde es wirklich gut finden, wenn du es oefftentlich stinki nennst?

beste gruesse

h.


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   faith47
schrieb am 21.08.2012 22:03
Ach henriette, da mein Kind noch nicht lesen kann, wird es ihm sehr wahrscheinlich egal sein, wie ich es hier nenne. Du bist z.B. so ein Grund, weshalb ich mich fast komplett aus dem Forum zurück gezogen habe. So ein Mensch, der meint immer alles besser wissen zu müssen und mit seiner Pseudo-Überlegenheit andere zu erniedrigen.

Naja die einen merkens halt früher, die anderen später...


  Werbung
  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   Blauauge
schrieb am 21.08.2012 23:27
Hi!
Ich kenne dich nochzwinker
Herzlichen Glückwunsch zum 1. Wackelzahn...wenn auch etwas frühJa
L.G.


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   henriette
schrieb am 22.08.2012 07:54
wenn ich mir vorstelle, ich wuerde irgendwann erfahren ( das internet vergisst nichts, aber das wird im internet gerne vergessen), dass meine mutter mich oeffentlich stinki genannt hat, wuerde mich das sehr kraenken und ich am resepekt einer mutter mir gegenueber zweifeln. hoffen wir, dass dein kind das nicht erfahert, aber mahne, vielleicht aus erfahrung?, gerne zur vorsicht im netz und dazu, dass immer alles mit worten anfaengt.

beste gruesse

h.


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 22.08.2012 09:08
Noch schlimmer ist es, wenn das Kind merkt, dass die Frau Mama weder Groß- und Kleinschreibung noch Interpunktion beherrscht.................


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   msdesmond
schrieb am 22.08.2012 09:09
Das ist zwar eigentlich nicht die Diskussion, aber was genau ist an Stinki denn so schlimm? Nenne meine Kleine auch manchmal Stinkerinchen, und das kann ich hier auch gern schreiben, denn das weiß sie, dass mach ich ihr gegenüber nämlich auch, und das schon seit immer. Und ich glaube nicht, dass sie da im Geringsten ein Problem mit hat...


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
no avatar
   henriette
schrieb am 22.08.2012 10:00
beherrscht sie, keine sorge.

beste gruesse

h.


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
avatar    hexe672
Status:
schrieb am 22.08.2012 14:34
Hallo,

zunächst liebe faith47, ich kenn Dich auch noch... smile)) Und "Glückwunsch" zum 1. Wackelzahn...!!!!!!

Zum anderen "Thema"..... Ich kann es nicht glauben, was aus diesem Forum geworden ist. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass das Forum mal eine Plattform zum Austausch, zum Helfen bei Problemen, Hilfestellungen etc. gewesen ist und der Umgang miteinander freundlich und nett war. Mittlerweile kann man ja kaum noch einen Fred öffnen, ohne das darin gestänkert, auf etwas hingewiesen oder sonstige bissige Kommentare abgegeben werden. Die Frage war doch nicht, ob man sein Kind Stinker oder sonst wie nennen kann/darf etc....!!! Und auch wenn ein Forum bzw. das Internet nichts vergisst, so ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass unsere Kinder in unseren Freds lesen werden und dann auch noch sich bzw. ihre Mütter wieder erkennen....oder gar den Forumsnamen inkl. Passwort kennen..... Und außerdem, was ist an Stinker so schlimm...?????

Also, ich würde in der Hinsicht mal gaaaanz locker bleiben....!!!

Beste Grüße
Ute


  Re: Wackelzahn o. "Aua, ich kann nicht mehr essen!"
avatar    Danielle
schrieb am 23.08.2012 10:04
Ohnmacht

Ich würde mich als Kind auch eher für so herablassende, besserwisserische Standpauken meiner Mutter schämen, als wenn meine Mutter mich in einem anonymen Forum mit meinem üblichen Kosenamen bezeichnet.

Zur Ausgangsfrage:

Ich habe das auch schon gehört - aber es ist schon eher selten. Sie froh drum - das Zuckertütenbild wird dann wahrscheinlich lückenlos sein grins.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020