Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Weihnachten ohne Großeltern
avatar  monimum21
Status:
schrieb am 12.08.2012 15:59
muß mal was fragen

wie würdet ihr reagieren mit Kids im alter unserer ( vor allem den großen)

meine schwiegereltern sind über weihnachten in der Dom. Rep., ganze 3 wochen

dabei hatte mein Schwiegervater mich extra gefragt wie wir dazu stehen würden wenn.... vor 3 wochen etwa.
ich habe ihm klipp und klar meine meinung drüber gesagt

und gestern an Männes Geburtstag ( sehr geschickter Zeitpunkt) eröffnet man uns das sie am 23. fliegen. grmpf

und das wegen geringer meinungsverschiedenheiten über andere themen ( nicht ausführlich, würde das forum sprengen)

nicht das ich jetzt scharf auf meine schwiegis bin, und auf die mit weihnachten verbundene arbeit. aber die kids werden ganzschön enttäuscht sein.

wie würdet ihr reagieren bzw wie wichtig ist es euch?????

mir sehr. weihnachten erstrecht gehört die Familien zusammen. geht nicht um riesen geschenke, einfach ums nette beisammensein, wiedersehen etc......
hatte auch den eindruck es gefiel ihnen immer denn wegen den kleinen kids haben wir bei uns gefeiert.


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  Kati+Sammy
Status:
schrieb am 12.08.2012 16:25
Ganz ehrlich???

Deren Entscheidung, deren Leben!!!

Ist für die Kinder vielleicht schade aber wenn es ums nette Zusammensein geht dann lade sie doch vorher
zum Adventskaffee ein.

lg
Katrin


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  mjuka
schrieb am 12.08.2012 17:13
Ich sehe es auch so: Dieses Jahr wollen sie im Warmen feiern. Nicht mehr und nicht weniger.

Wie würdest du es umgekehrt sehen? Stell dir vor, du willst einmal Weihnachten in der Sonne feiern. Fanilie ist einverstanden, die Kinder freuen sich… und dann kommen deine Schwiegies und sind etwas pikiert, dass ihr fahren wollt, obwohl sie ja gesagt haben, wie wichtig es ihnen sei mit euch zu feiern… Würde es dir dann gut gehen mit der Entscheidung?

Gönn ihnen ihre Sonne und freue dich auf einen besonderen Abend mit Urlaubsbericht!

LG, Ute


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  lucky*3
schrieb am 12.08.2012 17:36
das ist doch ihr gutes Recht, wenn sie lieber in einem Hotel in der Wärme am Meer sein wollen, dann sollen die das, sie müssen doch die Feiertage nicht so verbringen, wie du es für richtig hältst!

Unser Weihnachten als schönes Familienfest machen wir ganz bestimmt nicht behängig von der Anwesenheit von Omas und Opas. Und wenn ihr den Kindern nicht zeigt, daß ihr enttäuscht seid, sondern ihnen das entsprechend rüber bringt, dann ist es für die Kinder auch in Ordnung.


  Werbung
  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  msdesmond
schrieb am 12.08.2012 18:36
Bei uns ist mein Vater alle zwei Jahre an Weihnachten da, weil er noch andere Enkelkinder hat. Meine Schwiegereltern werden nie Weihnachten mit uns verbringen, weil sie dann ja weg von Zuhause müssten. Von daher seh ich das relativ locker, Weihnachten ist in erster Linie ein Fest für die Familie - und damit mein ich die engste Familie, sprich wir + Kinder. Es wird auch der Moment kommen, wo eins deiner Kinder nicht mehr mit euch feiern möchte, sondern bei Freund / Freundin. So ist nun mal der Lauf der Zeit, und wir können alle nichts dagegen tun. Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen, Weihnachten ganz woanders zu feiern, aber ein befreundetes Pärchen ist letztes Jahr nach NY geflogen mit ihrer Tochter und alle drei fanden das super. Von daher - jedem das seine. Und die Einstellung gilt auch innerhalb der Familie...


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
avatar  Doing
Status:
schrieb am 12.08.2012 19:01
Also ich lass mir auch von niemandem vorschreiben wie ich Weihnachten verbringe und wenn ich das fernab der Familie tun will, dann tu ich das.

Ausserdem was willst Du da noch reagieren? Die fliegen und gut ist. Kannst natürlich bis Neujahr mit denen etz beleidigt sein, naja, ob da deine Kids dann was davon haben ?


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
avatar  pooky
schrieb am 12.08.2012 19:22
Ich sehe auch nicht das Problem. Klar, für die Kids ist es schade. Aber es ist ihr gutes Recht.


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.08.2012 19:38
vielleicht wollen/brauchen sie ruhe? ein lang gehegter wunsch/traum? na jedenfalls bin ich mir sicher, dass ihr es euch auch so sehr sehr schön machen könnt. ihr seid ja mehr als 3 zwinker und so ist immer genug los. mit den schwiegies macht ihr einen schönen advents-kaffee und für euch alleine macht ihr auch was tolles. du wirst sehen, der geringere aufwand grins und so - das hat alles auch vorteile zwinker

winkewinke


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
avatar  redhair
Status:
schrieb am 12.08.2012 19:57
Hallo,

Meine Einstelllung zu diesem Feste .Etwas verlogeneres hat die Menschheit noch nicht erfunden.
Als ich noch keine Kinder hatte, habe ich immer gearbeitet !
Jetzt ist mir der Heilig Abend wichtig im Kreis meiner Familie dazu zähle ich ,meinen Mann und meine Kinder.
Der Sinn des Weihnachtsfestes ist es mit lieben Menschen zu verbringen .Das kann auch der Obdachlose von der Strasse seinzwinker
Wenn meine Eltern das machen würden, wäre meine Reaktion eindeutig Applaus.


l g redhair


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  Blauauge
schrieb am 12.08.2012 21:32
Ich seh da jetzt auch kein Problem. Es ist ihre Entscheidung, und deine Kinder werden es schon verkraften.
Du kannst es ihnen ja früh genug erklären, und deine Schwiegereltern entweder vorher in der Adventszeit mal einladen, oder eben wenn sie wieder zurück sind.
Wenn ich mich dazu entscheiden würde, Weihnachten irgendwo Urlaub zu machen, wollte ich auch nicht, dass mir da jemand reinredet und mir Vorwürfe macht.
L.G.


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
avatar  Lia79
Status:
schrieb am 12.08.2012 21:54
Also unserem Großen wär das wohl völlig wurscht zwinker

Bei uns ist es so, dass alle Großeltern weit weg wohnen und dann auch noch in unterschiedliche Richtungen. Bisher waren wir mehr oder weniger immer im Wechsel mal bei Schwiegis oder eben bei meinen Eltern. Immer gleich auch über Silvester damit sich die Fahrerei lohnt.
Dieses Jahr feiern wir das 1. Mal überhaupt (!) Weihnachten als kleine Familie daheim. Ich freu mich schon richtig drauf! smile Und erst nach Weihnachten fahren wir zu meiner Familie - über den Jahreswechsel dann wieder.

Also ich seh das alles nicht so eng. Und nur als kleine Familie ist doch auch schön smile

-Lia


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
avatar  Looney
Status:
schrieb am 12.08.2012 22:25
Meine Mutter hat auch schon "angedroht" mal über Weihnachten in Norwegen zu sein. Habe dabei auch kein gutes Gefühl wenn ich an meine Kinder denke. Aber ich sehe das auch so, es ist ihr gutes Recht und würde es ihr gönnen. Den Kindern muss man es halt verständlich erklären und im nächsten Jahr feiert man wieder zusammen.
Würde an eurer Stelle einfach kurz vor Abflug eine kleine Weihnachtsfeier veranstalten und die Kinder bekommen vielleicht schon dort ihre Geschenke, fertig.


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  Susanne6767
schrieb am 12.08.2012 23:29
Ich denke, entscheidend bei solchen Festen ist es auch dass man gerne freiwillig zusammen kommt und nicht weil es die Konvention vorschreibt. Ich würde mir auch gerne die Option offenhalten, selbst einmal Weihnachten anders zu verbringen. und ich würde im Traum nicht auf die Idee kommen, meinen Eltern oder Schwiegereltern vorzuschreiben, wann sie bei uns aufzukreuzen haben. Will das ja auch nicht vorgeschrieben bekommen ioder sonstige Einmischungen. insofern finde ich es ein ziemliches Unding Deinerseits, da ein Fass aufzumachen. Erklär den Kids, dass es nicht gegen sie geht, sondern die Entscheidung für einen tollen Urlaub ist und halt den Ball flach.


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
avatar  Nordsternchen
schrieb am 13.08.2012 08:53
Ganz ehrlich? Ich glaube, mein Kind würde es nicht sonderlich stören, wenn Oma udn Opa an Weihnachten nciht da wären. Was nicht heißt, dass sie sie nicht lieb hat, im Gegenteil. Aber Weihnachten sind für sie einfach andere Dinge wichtig als Oma und Opa und ihr ist es mit Sicherheit noch nciht so bewusst, dass es ja ein Familienfest ist, an dem sich alle lieb haben sollen.

Wir fahren dieses Jahr das erste Mal am 1. Weihnachtstag weg, weil das erste Weihnahcten ohne meine Mutter letztes Jahr so ätzend war. Das möchte ich nicht noch mal erleben. Meine Brüder werden mit Sicherheit enttäuscht sein, weil unsere Familientradition am 1. Weihnachtstag zusammenzukommen mit Schrottwichteln etc. jetzt ausfällt. Letztendlich haben sie es sich aber selbst zuzuschreiben. Sie haben im letzten Jahr keine Rücksicht auf uns genommen, dieses Jahr nehmen wir eben keine rücksichtig, fertig.

Ich finde, das Weihnachten jeer so feiern sollte, wie er es für gut und richtig hält und wenn sie eben jetzt mal im Warmen feiern wollen, so what ? Setzt euch in der Adventszeit schön zusammen oder hinterher, den Kindern wird es wurscht sein glaube ich.


  Re: Weihnachten ohne Großeltern
no avatar
  Taucher
schrieb am 13.08.2012 08:54
...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.08.12 14:18 von Taucher.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019