Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Keuchhusten und Ansteckung.....?
no avatar
   border-fan
Status:
schrieb am 08.08.2012 14:41
Hallo,

Und hier schon wieder eine Frage von mir Ich werd rot
Ich bräuchte da mal einen Rat. Heute Abend wollte ich mit einer Freundin ins Kino gehen. Sie hat auch schon die Karten besorgt.Sie hat mir aber jetzt erst gesagt, daß ihr Sohn Keuchhusten hat. Er bekommt wohl schon Antibiotikum und sie hat wohl keine Symptome, aber sie ist seit Säuglingsalter nicht geimpft (und ich auch nicht). Meine Tochter soll in einer Woche in den Kindergarten und ich fange dann auch mit arbeiten an..Wie schätzt Ihr das Ansteckungsrisiko ein.Sie sagt, sie hätte ja nichts, aber Sorgen mache ich mir trotzdem. Mit den Kinokarten hängen lassen will ich sie auch nicht, zumal ich mich ja auch sehr auf den Abend gefreut habe.Weiß einfach nicht was ich machen soll..


  Re: Keuchhusten und Ansteckung.....?
no avatar
   greta07
schrieb am 08.08.2012 15:02
wikipedia.org/wiki/Keuchhusten

Da steht ja alles. Siehe auch den Punkt Isolierung.Auch,das der anfang eben recht unspeziefisch verläuft,sprich,Deine ungeimpfte Freundin könnte es aber durchaus in sich haben.
Hast Du Dein Kind impfen lassen gegen Keuchhusten? Und warum bist Du denn nicht geimpft? Wird doch schon bei Kinderwunsch dringenst von den Ärzten empfohlen.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.08.12 15:06 von greta07.


  Re: Keuchhusten und Ansteckung.....?
no avatar
   border-fan
Status:
schrieb am 09.08.2012 06:32
Danke für Deine Antwort.
Ich bin nicht hin gegangen. War mir zu gefährlich. Nur ist sie jetzt fürchterlich sauer, weil sie die Karten ja auch schon hatte.
Jetzt zu Deinen Fragen.
Meine Kleine ist gegen Keuchhusten geimpft, aber der Sohn meiner Freundin auch (und er hat es ja auch).
Ich wurde zwar als Säugling geimpft (wie meine Mutter sagt), aber das ist ja schon ein Weilchen her.
Was das Impfen bei Kinderwunsch betrifft muß ich Dir widersprechen.
In den 5 Jahren Kinderwunsch und den vielen verschieden Ärzten hat mir kein einziger angeraten mich impfen zu lassen. Nur Rötelnwerte wurden getestet.
So unterschiedlich ist das halt smile


  Re: Keuchhusten und Ansteckung.....?
no avatar
   greta07
schrieb am 09.08.2012 08:03
ja,scheint wirklich sehr unterschiedlich zu sein,denn selbst meinem Mann wurde,bei der letzten Durchsicht seines Impfpasses bei weiterem KiWu die Keuchhustenimpfung angeraten.
Gut das Du nicht hingegangen bist,Deine Freundin sollte versuchen,etwas mehr verständniss aufzubringen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020