Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  warum mag meine Tochter meine Eltern nicht?
no avatar
   tapsyk
schrieb am 14.11.2011 16:34
Hallo,
bin im Moment sehr traurig. Meine Tochter 3,5 Jahre alt mag meine Eltern nicht. Das geht jetzt schon seit 1,5 Jahren so. Das Problem ist, dass meine Eltern alles für sie und mich machen. Sie kochen, sie waschen, sie helfen wo sie können. Und dann das: kaum kommen sie rein, geht meine Tochter zu denen hin und sagt sie sollen wieder nach Hause gehen, sie stören. Mir ist das richtig peinlich und es macht mich wirklich traurig. Am Anfang dachte ich, dass es nur eine Phase ist, aber jetzt geht es schon so lange. Ich weiß nicht mehr weiter. Meine Eltern sind natürlich auch traurig. Meine Mama versucht es zu überspielen, aber ich merke ihre Traurigkeit.
Zu den anderen großeltern hat sie nicht so viel Kontakt, aber sie sagt, sie mag sie.
Wie soll ich mich verhalten? Wenn ich mit ihr schimpfe oder ihr erkläre, dass es mich traurig macht etc., dann habe ich das Gefühl dass sie es noch nicht versteht. Sie kann diese Verbindung noch nicht verstehen: also ich meine: ich bin traurig, weil du unfreundlich zu meinen Eltern bist. Dann kommt sie zu mir an und sagt: Mama sei nicht traurig.
Kennt ihr so eine Situation? Ich würde mich über jede Idee freuen.
Wir haben übrigends schon ausprobiert, dass meine Eltern nicht mehr so oft kommen etc., aber geändert hat es an dieser Situation auch nicht.

Bitte versteht mich nicht falsch: Liebe kann man nicht erzwingen, aber ich verstehe es einfach nicht. Wenn irgendwas vorgefallen wäre, dann hätte meine Tochter es mir erzählt: Oma hat dies oder Oma hat jenes... Aber nichts kommt.

Danke und bis bald.

Tapsy


  Re: warum mag meine Tochter meine Eltern nicht?
no avatar
   XEule
schrieb am 14.11.2011 18:52
ich schmeiß einfsch mal ein paar Ideen in den Raum:
1) Wollen die Großeltern zu viel und sie fühlt sich bedrängt
2) Beachten die Großeltern vielleicht dich viel mehr als sie und sie ist eifersüchtig?
3) Verhältst Du Dich anders wenn deine Eltern da sind, fällst Du (auch positiv) in die Kinderrolle zurück und das ängstigt das Kind.


wäre es eine Möglichkeit, dass deine Eltern sich mal alleine für einen tollen Ausflug treffen oder du rein zufällig was beim Einkaufen vergessen hast und sie das zusammen für dich besorgen oder du losgehst zum einkaufn. ich würde ihnen viel Zeit alleine verschaffen und mich selber sehr zurücknehmen und dann gucken ob sich ein Beziehung entwickelt

Eulenmama


  Re: warum mag meine Tochter meine Eltern nicht?
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 15.11.2011 22:55
ich schließe mich eule an.....

ich denke - laut deiner beschriebung - dass deine eltern eine sehr präsente rolle in deinem leben spielen.
es könnte sein, dass deine tochter DICH für sich alleine besanspruchen will, mama soll nur für sie da sein, da empfindet sie die großeltern eher als störend. egal wie viel sie für sie tun, mama ist und bleibt mama,und die will man mit niemanden teilen!

ich würde sie auf keinen fall schimpfen!! oder gar sagen das das es dich traurig macht weil sie " unfreundlich" zu deinen eltern ist! das versteht sie nicht, dazu ist sie noch viel zu klein!! sie ist auch nicht unfreundlich, sie macht etwas ganz existenzielles, sie braucht mama, nur so ist sie überlebensfähig. hier geht es ja auch um trennungsängste wenn deine eltern auch DICH so in anspruch nehmen (mit ihrer anwesenheit).

ich würde den kontakt über einen längeren zeitraum minimieren und deinen eltern erklären, dass dieses verhalten entwicklungsbedingt völlig normal und NICHT gegen sie persönlich gerichtet ist!! meine tochter hatte diese phase auch einige zeit, da wollte sie nicht zu den großeltern und die haben das total persönlich genommen - erst ein klärendes gespräch hat ihnen dann diese sorge genommen.

ebenso wird der papa des öfteren weggeschickt mit den worten "papa weg" oder "papa soll in die arbeit gehen"..............ist er dann weg heisst es aber auch oft "ich habe papa so lieb" oder "wo ist papa, er soll kommen"..............
aber ich als mama bin und bleibe die nr.1, udn sie brauchst einfach die sicherheit, dass ich bei ihr bin. ich denke das ist ganz normal und beim einen kind mehr, beim anderen kind weniger ausgeprägt....

liebe grüße


  Re: warum mag meine Tochter meine Eltern nicht?
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 15.11.2011 22:59
Zitat
tapsyk
Meine Tochter 3,5 Jahre alt mag meine Eltern nicht. Tapsy

das stimmt so sicher nicht!!!!
sie mag ihre großeltern ganz, ganz sicher!
nur braucht sie in ihrer individuellen entwicklungssituation ganz besonders DEINE nähe....


lg


  Werbung
  Re: warum mag meine Tochter meine Eltern nicht?
no avatar
   M.
schrieb am 17.11.2011 08:38
wie ist es denn, wenn Du zu Deinen Eltern fährst? Ist es da dann genauso??
Mein Sohn ist auch eher gelangweilt, wenn meine Eltern kommen. wenn wir aber zu den Großeltern fahren, dann ist Action angesagt! zwinker
Mein Kind werkelt gerne und das macht er dann da mit Opa. Gibts gemeinsame Aktivitäten mit den Großeltern, OHNE Dich?
Mal Eis essen fahren - irgendwas schönes?!

früher war das übrigens bei uns auch so, dass sich mein Sohn eher bedrängt gefühlt hat, weil Opa ständig kuscheln und quatschen wollte.
Sobald er das gelassen hat, kam er von selber...

Ich denke, wenn Du nicht dabei ist, könnte das anders aussehen?!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021