Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Frage zu Kruppanfall
no avatar
  Habibi
schrieb am 07.11.2011 19:08
Unser Sohn hört sich heute so komisch an. Heiser und ein bischen nicht direkt pfeifend. Fast so wie unsere Tochter als sie einen Krupp Anfall hatte. Es geht ihm ansonsten sehr gut und er atmet auch ganz normal durch die Nase.
Ich habe ein etwas komische Gefühl und schon Rectodelt Zäpfchen vorsichtshalber rausgesucht dass ich sie schnell finde falls er einen Anfall bekommen sollte. Bei unsere Tochter waren die Anfälle nie so schlimm, dass wir Zäpchen gebraucht haben. Habe es mit frischer Luft und Aconitum immer schnell hinbekommen.
Kann man irgendwas vorbeugend machen? Hab jetzt das Zimmer nochmal gelüftet. Vielleicht inhalieren oder Brust mit Thymian Myrte einreiben?
Ab wann ruft man einen Arzt beim Krupp Anfall oder merkt man das schon?
Am nächsten Tag zum Arzt gehen auch wenn es nicht so schlimm war?
Sorry für die vielen Fragen, muss morgen leider (genau in der Zeit wo der Arzt geöffnet hat) arbeiten und Ersatz ist schwierig deshalb hab ich überlegt ob ich vielleicht schon mal jemanden fragen sollte falls wirklich was wäre.


  Re: Frage zu Kruppanfall
no avatar
  Fantagi
schrieb am 07.11.2011 20:40
Also ich lege immer noch feuchte Handtücher über die Heizung, die aus ist.
Von ätherischenÖlen würde ich bei einem Kryppanfall abraten.
Ansonsten .....Zäpfchen oder auch Cortison-Saft griffbereit halten. mehr geht nicht.

Toi Toi Toi


  Re: Frage zu Kruppanfall
avatar  silwer
schrieb am 07.11.2011 21:47
Keine ätherischen Öle, die verschlimmern eher. Kühle Luft, feuchte Luft also Wäsche ins Zimmer hängen. Inhalieren bringt prophylaktisch auch nichts.
Ich fahre nur zum Arzt wenn es heftig war und ich neue Zäpfchen brauche. Sonst nicht.


  Re: Frage zu Kruppanfall
no avatar
  tigerlilly
Status:
schrieb am 07.11.2011 22:41
Ich würd das Fenster angekippt lassen und den Kleinen warm anziehen. Feuchte Mullwindeln um das Bett herumhängen. Tja und Rectodelt (Cortison Zäpfchen) bereithalten.
Die hab ich zum Glück auch nur 2 mal gebraucht (hatte schon ganz vergessen, wie furchtbar die Nächte waren). Meist gehen die Anfälle an der frischen Luft gut vorüber. Wichtig ist ruhig zu bleiben. Wenn du das Gefühl hast, es wird schlimmer, ruf lieber die 112 an, da ist dir keiner böse.


  Werbung
  Re: Frage zu Kruppanfall
no avatar
  Dalin
schrieb am 08.11.2011 20:14
Hallo,
mein Mann ist Rettungssanitäter und gibt Erste Hilfe Kurse am Kind usw....!
Seine Empfehlung ist immer, ab ins Bett, alle Wasserhahne auf Heiß und volle Pulle das alles benebelt ist. oder schnell Wasserkocher an und nähe Gesicht haltemn und Deckel öffnen. Wenn es ganz schlimm ist, gleich den Rettungswagen holen.
Ansonsten die feuchten Tücher und viel mehr geht fast nicht. Wir haben uns so nen Luftbefeuchter gekauft- ist generell auch nicht schlecht.

Viel Glück- das der richtige Grupp weg bleibt!

Grüße Dalin


  Re: Frage zu Kruppanfall
no avatar
  Steinchen*
Status:
schrieb am 08.11.2011 23:46
Arzt rufen brauchst Du gar nicht, nur wenns Kind blau wird, denn dann ist es eine Kehlkopfentzuendung und Eile geboten.

BITTE NICHT mit heissem Wasser hantieren. Hektische Mutter, hektisches Kind und heisses Wassersind eine miese Kombi!!! Entweder raus, in eine Decke eingeschlagen und kalte Luft atmen lassen oder vor denEisschrank setzen - aufmachen bitte zwinker Wenn die Kinder schon alt genug sind, um verstaendig zu sein, etwas Kaltes zu trinken geben, das laesst auch abschwellen.

Wenn Wassernebel erzeugt werden sollen, Brause nehmen in der Wanne, nicht den Hahn, und Wasser in einen Eimer laufen lassen - durch die engen Waende des Eimers erzeugst Du schneller mehr Wassernebel.

Und den KiA ansprechen - es gibt statt Zaepfchen etwas Neues. Einen Saft mit Dexamethason statt Prednisolon, wie in den Zaepfchen, der wird nach Gewicht dosiert - VORHER ausrechnen und auf die Oackung schreiben, die Dosierungsanweisung ist ne 6, grad wenn man hektisch ist!
Das Dexa wirkt auch noch in der Folgenacht, was bei kruppkindern echt gut ist, oft ist die zweite Nacht schlimmer als die erste!

Ich hab mich jetzt mit unser KiÄ drauf geeinigt, dass ich, wenn ich es schon ahne, SalbuBronch zur Erweiterung der Bronchien gebe - und das scheint sehr gut zu klappen.

Hier sprechen gerade 3 Jahre hardcore Krupperfahrung... Alle drei Kinder sind betroffen.... Beim Grossen wars so schlimm, dass wir das Kortison schonmal ausschleichen mussten...

Alles Gute


Eva




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019