Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kindergartenkonzept Reggio-Orientierung - kennt das jemand?
no avatar
   Murmel08
Status:
schrieb am 29.10.2011 18:51
Hallo,

und wieder schleich ich mich zu Euch rein und hoffe Ihr könnt mir weiter helfen zwinker Das Kindergartenkonzept Reggio-Orientierung kennt das jemand und kann mir jemand etwas dazu sagen?

Ich finde ein paar Sachen im Internet dazu aber so wirklich etwas damit anfangen kann ich nicht.

Wie läuft das ab? Sagt das etwas über offene oder geschlossene Gruppen aus oder ist das rein die Philosophie?

Ich würde mich über ein paar Info dazu sehr freuen.

Liebe Grüße,
Murmel


  Re: Kindergartenkonzept Reggio-Orientierung - kennt das jemand?
avatar    Lilu&Murkel
Status:
schrieb am 29.10.2011 19:59
ich kann dir dazu nur das sagen was ich in meiner ausbildung gezu gelernt habe.

reggio pädagogik legt viel wert auf das kreATIVE:
der raum ist als "3.erzieher"- es wird viel auf gestaltung, bunte farben etc geachtet.
weiterhin lernen erzieher und kinder voneinander. die kinder bringen also ihre iddeen mit in die kita, was dann die erzieher aufbauen also angebote etc.- alles wird mit den kidnern zusammen gemacht. raumgestaltung,angeboten,,projektideen. . . etc
es ist auch eher alles auf natur ausgelegt. also natürliche einfache spielsachen.

mehr kann ich dir leider nicht dazu sagen. es ist also in diesem konzept wichtig das es ein farbenfrohes, harmonisches miteinander gibt zwinker


  Re: Kindergartenkonzept Reggio-Orientierung - kennt das jemand?
no avatar
   Murmel08
Status:
schrieb am 30.10.2011 22:41
Dank Dir smile

E fällt mir schwer etwas darunter vorzustellen aber vermutlich hat es sich sowieso erledigt.

Liebe Grüße,
Murmel


  Re: Kindergartenkonzept Reggio-Orientierung - kennt das jemand?
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 31.10.2011 05:34
Alles kommt immer auf die Umsetzung an. In einem mir bekannten Kindergarten (nein, es ist nicht die Verwahranstalt, in der sich meine Große ein Jahr lang abgequält hat, aber...) haben die Erzieher alle Gesellschaftsspiele und einen Großteil der anderen kindergartenüblichen Spielsachen rausgeschmissen, dafür z. B. einen alten Computer und diverse andere Erwachsenensachen in den Gruppenraum gestellt. So, Kinder, nun macht mal...

lg

Tigerin


  Werbung
  Re: Kindergartenkonzept Reggio-Orientierung - kennt das jemand?
avatar    Spiegelchen
Status:
schrieb am 31.10.2011 08:53
Die meisten Einrichtungen, die nach "Konzepten" arbeiten (Montessori, Reggio, Waldorf), arbeiten nur pseudo-mäßig nach diesen Konzepten. Stempel drauf, alternative Eltern findens toll und lassen zu, dass teilweise der größte Murks mit ihren Kindern gemacht wird. Diese Ansätze entstammen anderen Zeiten und anderen Ländern - man muss Kindergartenarbeit immer auf das Jetzt und Hier ummünzen, egal, welches Konzept man präferiert. Daher ist es heute nahezu unmöglich, 100% nach Reggio/ etc. zu arbeiten. Die Reggion-Pädagogik entstand in einem Landstrich in Italien und setze/ setz sehr auf Demokratieerziehung. Das Thema ist aber auch hier in Deutschland sehr aktuell und es kann sein, dass ein städtischer Kindergarten das Konzept unbewusst eher umsetzet als ein ausgewiesener Reggio-Kindergarten.
Heute finden sich heute Ideen von "alten" Konzepten in jeder Einrichtung wieder, zum Beispiel Fröbels Ansichten und auch Anklänge von Maria Montessori findet man in viel Spielzeug.

Daher finde ich es unerlässlich, sich über einen Kindergarten ein eigenes Bild zu machen, indem ich ihn mir angucke, mir vom Personal beschreiben lasse, wie sie arbeiten und wenn möglich, mal nen Tag hospitiere.

Eine interessante Frage ist immer, ob die die neue Bildungsvereinbarung umsetzen und wie. Da schlottern dann mit Sicherheit einigen Leiterinnen die Kniesmile Das würde aber für Qualität sprechen, wenn das eine Einrichtung tut.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.10.11 09:00 von Spiegelchen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020