Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   vcnjkehfwefnc
Status:
schrieb am 25.10.2011 21:13
Hallo.

Ich bin seit Tagen am Stöbern wegen Geschenken für Weihnachten und dem 3. Geburtstag der Großen.
Zum Geburtstag bekommt sie von uns einen Kaufladen für knapp 80€. Zubehör (Kasse, Waage, Verpackungen) dazu bekommt sie von Oma und Opa.
Dann liebäugel ich ja für Weihnachten mit dem Playmobil großem Puppenhaus inkl. aller Zimmer. (Preis bei ebay 200€).
Da sie von Oma und Opa schon was anderes bekommt zu Weihnachten würde das Playmobil ganz auf unsere Kosten gehen.
Da sind wir im Dezember mal schnell 300€ los.
Was gebt ihr denn ca. für eure Kinder aus Geburtstag und Weihnachten zusammengefasst?

Und ich frage mich ob das Playmobilhaus zu früh ist, obwohl sie recht geschickt ist und wir z.B. viel Lego bauen.

LG


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   inken74
Status:
schrieb am 25.10.2011 21:20
Hallo,

ZU VIEL!!! zwinker Aber jetzt im Ernst: da wir auch ein Dezember-Kind haben, kommen wir auch so auf die 300,-€ plus Adventskalender, der 12x bestueckt wird ( teilt ihn sich mit ihrer kleinen Schwester.
Also, auch hier wird im Dezember viel zu viel Geld ausgegeben! Nunja, macht aber auch echt Spass grins

LG Inken

P.S. Playmobilhaus mit gerade 3 faende ich zu frueh. Fuer unsere Maus waere das nichts gewesen, faengt gerade erst an, sich fuer Playmo zu interessieren, aber jedes Kind ist da ja anders...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.11 21:34 von inken74.


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
avatar    redhair
Status:
schrieb am 25.10.2011 21:32
Zu Weihnachten geben wir 50 Euro pro Kind aus .
Zum Geburstag kann es auch mehr werden je nach dem wie dann unsere finanzielle Lage ist.
Im Maximalfall sind es 200 Euro (da ich mit Fahrrädern zum 3 Geburstag liebäugel ! )

l g redhair


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Die Hoffnungsvolle
schrieb am 25.10.2011 21:33
Also wir kommen auch auf 300€ pro Kind. Nächstes Jahr wird die Große 18, da wird es dann ein wenig mehr zwinker

LG


  Werbung
  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
avatar    Bubuhh
Status:
schrieb am 25.10.2011 21:47
hallo,

also ich denke auch immer dass es etwas viel ist und wahrscheinlich wird es dann ab übernächsten Jahr etwas weniger zwinker oder auch nicht *hihi*
denn dann haben beide im selben Monat Geburtstag.
Ich habe mal kurz zusammen gerechnet, dieses Jahr ist Geb. und Weihnachten 110,- euro und da waren aber auch gerade zu ihrem Geburtstag der Fahrradhelm (40 Euro) dabei. Den hätte sie sonst auch so bekommen, den brauchte sie.

Dieses Jahr wünscht sie sich TipToi und das bekommt sie auch von uns.

Haben eure Kids auch Tanten und Onkels oder so, vielleicht wollen die sich auch mitbeteiligen. Ich persönlich mache lieber bei solchen Sachen mit, auch bei unseren Freunden, als dass die Kinder mit lauter verschiedenen Sachen überworfen werden und sie nicht wissen was sie am besten als nächstes in die Hand nehmen sollen.


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 25.10.2011 23:19
Kommt drauf an, was die Maus braucht (bzw. früher in dem Alter Sohnemann brauchte). Für Geburtstag ca. 30-50 Euro und zu Weihnachten 50-100 Euro.

Bei Sohnemann stieg es z.T. etwas mehr an, als er ins Teeniealter kam und mal ein PC oder sehr gute Inline-Skates, o.ä. gekauft wurde zwinker

LG
Mondstaub Sonne


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Blauauge
schrieb am 26.10.2011 00:22
Ca. 100,-€ jeweils für Geburtstag und für Weihnachten.
L.G.


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   ***Steffi***
Status:
schrieb am 26.10.2011 08:56
In der Regel ca. 200 € pro Kind, also 100 € Geb und 100 € Weihnachten. Viel mehr versuche ich zu vermeiden, kann aber je nach Wunsch auch mal vorkommen.


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Moehrchen
schrieb am 26.10.2011 09:21
Eigentlich hab ich das Limit für uns so bei 50-100 Euro pro Fest und Kind angesetzt. Aber ausgeschöpft hab ich es noch nie (Gründe folgen). Zum Geburtsag waren es ca. 70 Euro pro Kind (Laufrad und ein Spiel). Zu Weihnachten wird es wohl auf eine klitzekleine Kleinigkeit hinauslaufen, denn der Rest der Familie schüttet die Beiden eh zu und da brauchen wir uns nicht zu beteiligen. Exitus Und falls die Familie z.B. wegen dem Wetter nicht kommen kann, hole ich unser altes Puppenhaus vom Boden und sie dürfen damit spielen, wenn die Verwandtschaft kommt, wartet das noch ein Jahr.

Generell muss ich sagen, ich finde die Geschenkeinflation nicht so toll. Ich könnte meine Schwiegerfamilie killen, wenn dort bei jedem Treffen Geschenke für die Kinder (Spielsachen, Bücher, Kleidung,....) gemacht werden und zu Weihnachten riesige Pakete unter den Baum kommen, wovon die Zwei noch völlig überfordert sind. Nach Paket Nr. 2 will keiner mehr auspacken oder interessiert sich nur noch fürs Papier oder geht ins Spielzimmer, mit den alten Sachen spielen. Wir hatten zum letzten Geburtstag einen Teppich von 2x2 m mit Geschenken zugestellt. Das ist einfach abnorm. Wie sollen die Zwei da lernen, dass Geschenke etwas besonderes sind.

Ich versuche aus dem Grund Sammelgeschenke zu organisieren, zuletzt eine Außenschaukel. Ist es bei Euch machbar, dass sich O+O sich an dem Playmobilhaus beteiligen und es vielleicht nicht noch viele extra Geschenke dazu gibt? Denn 200 Euro für ein Fest finde ich schon recht viel.

Ich weiß, dass Sammelgeschenke schwierig sind (gerade Schwiegi macht nie mit), aber dann versuche ich wenigstens, ihr was Nützliches abzuringen (wie Schneeanzüge).

Ganz ehrlich, ich genieße momentan die Zeit, wo die Zwei noch keine Wünsche äußern und mit geschenkter Knete, mit der man dann zusammen spielt, zufriedener sind, als wenn ich jetzt irgend was kaufe. Aber ich weiß, dass Wünsche wie Playmobil Haus oder Eisenbahn irgendwann von ganz allein von den Beiden kommen werden und ob ich dann durchhalten kann, weiß ich noch nicht. Und dass die Wünsche sicherlich größer werden zwinker

Wegen der Häufung im Dezember. Ich finde es gut, dass sie ein Geburtstagsgeschenk und ein Weihnachtsgeschenk extra bekommt, wie alle Kinder, die nicht zufälligerweise so nah an Weihnachten Geburtstag haben. Denn verstehen, dass es dann vielleicht lieber ein großes Geschenk gibt, kann sie ja noch nicht.


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Frieda2
schrieb am 26.10.2011 09:59
Wir selbst geben vielleicht 50 € pro Kind aus, den Rest bekommen sie von einer riesigen Verwandtschaft.
Ich achte auch darauf, dass es pro Tag nur ein "tolles" Geschenk gibt und der Rest aus Klamotten o.Ä. besteht. Bei uns wird wegen der Verwandtschaft nämlich Heilig Abend, und am 1. und 2. Feiertag jeweils woanders gefeiert.
Ich bin der Meinung, dass dann ein größeres Geschenk reicht, wo sich jeweils mehrere beteiligen. Z.B. bekommt der Große bei uns das Duplo Krankenhaus (hat er sich gewünscht) und meine Eltern schenken mit.
Trotzdem ist es auch bei meiner Schwiegerfamilie schwierig, denn es sollen schon mehrere Einzelgeschenke sein, obwohl sie doch alle unterm Baum liegen Ohnmacht Ich versuche, diese Geschenke thematisch alle zu sortieren. Letztes Jahr gab es zum Beispiel einen Kaufladen und dann einzelne Sachen dazu...


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
avatar    raute37
schrieb am 26.10.2011 10:06
Unterschiedlich, je nachdem, was ansteht.

Dieses Jahr Weihnachten gibt's ne Küche für beide zusammen für 100 Euro.
Zum Geburtstag geben pro Kind wir ca. 50 Euro aus. Oma und Opa schenken ja auch noch was oder beteiligen sich, wenn es was Größeres wird.

Annabel soll ein Puppenhaus zum Geburtstag bekommen. Aber wir schauen erst einmal, ob wir was Gebrauchtes finden oder Leute in der Verwandtschaft, die gerne selbst eines bauen bzw. bestücken grins.

Liebe Grüße,
Raute


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Regenwetter
Status:
schrieb am 26.10.2011 10:11
Hier ist es ganz wenig. Sie bekommen ja vom Rest der Verwandtschaft so viel. Die kleine bekam zum ersten Weihnachten von uns einen Puppenwagen für 20 Euro und der Große bekam ein Buch. Zum ersten Geburtstag bekam die Kleine ein selbstgebasteltes Fotoalbum und zu Weihnachten kann es diesmal beim Großen mehr werden, da er ein Fahrrad braucht. Was die kleine bekommt, weiß ich noch nicht. Ich finde es auch nicht schlimm, wenn der eine was teures bekommt und der andere nicht...


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Zappelmann
schrieb am 26.10.2011 10:12
Pro Fest nicht mehr als 100€! Allerdings gibt es große Sachen wie z.B. im Frühjahr dann ein Fahrrad hier auch zwischendurch.


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   KT
schrieb am 26.10.2011 16:43
Hallo,

ich muss gestehen, dass ich das noch nie zusammengerechnet habe. Ich werd rot

Gerade bei den Kleinigkeiten bzw. Klamotten greife ich zu wenn ich etwas schönes finde, idealer Weise auch noch reduziert. Was nicht sofort gebraucht wird bleibt dann bis zum Geburtstag oder Weihnachten liegen. Manchmal auch mehr als 1 Jahr, weil es mir so gut gefiel aber noch nichts für die Kleine ist.

Dafür gab es einfach so, zwischendurch dieses Jahr ein neues Fahrrad, es wurde benötigt (fuhr im Sommer jeden Tag damit in den KiGa) und daher...

Viele Grüße,
KT


  Re: DP: Wieviele Euronen gebt ihr für die Kids aus? (Geburtstag, Weihnachten) und Playmobil für 3-jährige?
no avatar
   Britta78
Status:
schrieb am 26.10.2011 18:14
Ich finde das Playmobilhaus in dem Alter noch zu früh.

Muss gestehen zusammengerechnet habe ich die einzelnen Geschenke auch noch nie.
Kaufe auch zwischendurch im Angebot schon mal was und lege es dann weg.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023