Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Sind hier Kids mit sensomotorischer Integrationsstörung?
avatar    Drudine
schrieb am 19.02.2011 12:55
Hallo,

ich habe vor Ewigkeiten im Kleinkinderforum geschrieben und hoffe ich werde hier "aufgenommen"

Meine Frage steht ja schon oben.
Bei Ole wurde die SI vor ca. 9 Monaten gestellt und ich hätte großes Interesse an Erfahrungsaustausch wegen anstehender Therapien und Lösungen/Umgang im Alltag.


  Re: Sind hier Kids mit sensomotorischer Integrationsstörung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.02.2011 13:02
huhu nadine,

ich meine mich zu erinnern, dass jemand vor ein paar monaten im schulforum danach gefragt hat, eine userin aus der schweiz glaube ich. wenn du die suchfunktion mal durchgehst, findest du es vielleicht wieder.

oder poste drüben doch nochmal im schulforum.

dann viel erfolg für Ole, dass er es bessern kann

Liebe Grüße von


  Re: Sind hier Kids mit sensomotorischer Integrationsstörung?
avatar    Drudine
schrieb am 19.02.2011 13:14
Danke Greta,
dann geh ich mal eben rüber zwinker


  Re: Sind hier Kids mit sensomotorischer Integrationsstörung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.02.2011 14:01
ja hier! meld Dich wenn DU magstsmile


  Werbung
  Re: Sind hier Kids mit sensomotorischer Integrationsstörung?
avatar    seestern79
Status:
schrieb am 21.02.2011 12:58
Hat mein Knirps auch.


  Re: Sind hier Kids mit sensomotorischer Integrationsstörung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.02.2011 22:02
Hi,

bei meinem Kleinen (jetzt 5,5 Jahre) wurde die SI vor etwa 1,5 Jahren festgestellt. Er bekommt seitdem Ergotherapie von einer Ergotherapeutin, die eine Spezialisierung auf SI hat. Ferner spielt er seit einigen Monaten mit großer Begeisterung im Verein Fußball und hat ein Kinderzimmer mit vielen Bewegungsbaustellen wie z.B. Schaukel, Trampolin, Seil. Er hat auch viele unterschiedliche Oberflächen im Raum. Ich habe Bälle mit Fellimitiat besorgt und Wandteile mit unterschiedlichen Stoffen bezogen.

Ich habe inzwischen einen Kindergarten gefunden, in dem er in einer sehr kleinen Gruppe ist und dort auch beim Malen (da merkt man es besonders) individuell begleitet wird. Der Wechsel zu dieser KiGa-Gruppe hat sich enorm positiv aufgewirkt, die Ergotherapeutin ist richtig begeistert. Ich habe ihm auch noch bei mir im Homeoffice einen Basteltisch eingerichtet und viele Materialien bereitgestellt, die er inzwischen auch gerne nutzt. Ansonsten ist viel Kuscheln für ihn ganz wichtig.

Im Vergleich zur Situation, als er 4 war, hat er große Fortschritte gemacht.

Ich bin auch sehr an einem Austausch interessiert, ich kenne sonst nämlich niemanden, dessen Kind das auch hat.

Jennifer.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020