Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Logopädie Lispeln-wer macht das gerade? Ode rist sogar eine Logopädin da?
no avatar
   XEule
schrieb am 17.02.2011 12:19
Hallo, ich brauche dringend Support, da wir im Ausland leben und sowas hier nicht verfügbar ist.

Der Große lispelt. Ich habe erstmalig mit ihm gesprochen (ging mehr oder weniger von ihm aus) und im erklärt, wo die Zunge beim sss eigentlich sein soll und er kann es mit etwas Konzentration SOFORT umsetzen. Von unserer Logo (wegen eines anderen Grundes in D besucht) bekam ich damals mal von der bösen Frau Zunge erzählt, die sich immer rausschleciht, die Geschichte habe ich weitergegeben.

Nun gibt es sicher Übungen/Hausaufgaben/Spielchen die man zu Hause machen kann, wie gesagt er zeigt selber Interesse daran was zu verändern und er kann die laute anscheinend auch bilden. Es ist also eine Angewohnheit.

Hat jemand einen Tipp oder kann mir erklären wie ich ihn unterstützen kann?


Eulenmama


  Re: Logopädie Lispeln-wer macht das gerade? Ode rist sogar eine Logopädin da?
no avatar
   SimoneHH
schrieb am 17.02.2011 17:08
Meine Tochter hat auch in dem Alter gelispelt. Mein Kinderarzt meinte damals, das kommt in diesem Alter vor und er würde es überhaupt nicht mit Hilfe von einem Logopäden behandeln. Auf meinem Wunsch, hat er mir dann doch 2 Stunden Logopädie verschrieben. Genau 1 Stunde hat sie davon genommen, da man keinen Behandlungsbedarf sah und das "normal" für dieses Alter war. Tipps haben wir noch bekommen: Mit einem Holzspatel sollte sie öfters am Tag die Zunge in den Gaumen drücken, damit sie ein Gespür bekommt, wo die Zunge hinkommt. Und wir haben noch ein Schlangenspiel mitbekommen, wo sie bei bestimmten Sachen die Schlangengeräusche nachmachen sollte. Und halt immer wieder erinnern wo die Zunge sein soll. Urplötzlich war alles wieder weg.
Vielleicht hilft es dir ein wenig.
Gruß
Simone


  Re: Logopädie Lispeln-wer macht das gerade? Ode rist sogar eine Logopädin da?
no avatar
   Rucola
schrieb am 17.02.2011 18:35
Hi,

ich melde mich als Logopädin zu Wort.

Bei einem Sigmatismus (Lispeln) muss man immer nach der Ursache sehen. Es klingt gut, dass Dein Sohn das /s/ korrekt nachsprechen kann, das ist nämlich eher die Ausnahme. Das /s/ wird als letzter Laut erworben und er könnte noch in der Phase sein, in der er sucht. Es gibt einen Logopädieverlag namens Trialogo. Dort könntest Du Dir das Logoheft zu dem /s/ bestellen (oder bestellen lassen, ich weiß nicht, ob sie ins Ausland liefern). Dort gibt es Spiele von der Laut- über die Silbenebene, Wort- und Satzebene bis hin zum freien Sprechen. So wird i.d.R auch eine Therapie aufgebaut.
Wenn eine myofunktionelle Störung die Basis ist, reicht das nicht, dann bräuchte ihr schon individuellere Hilfe.

Du kannst gerne nachfragen,

lG,

Rucola


  Re: Logopädie Lispeln-wer macht das gerade? Ode rist sogar eine Logopädin da?
no avatar
   SandraT
schrieb am 18.02.2011 00:20
und was ist mit dem SCH???

Wir haben bei der Schuluntersuchung so einen Zettel mit Übungen mitbekommen (Zungenkönig) aber ich habe das Gefühl, es wird dadurch eher schlimmer. Von Logo hat sie aber nix gesagt da sie noch vier ist...

Wenn ich es richtig höre, sagt sie nicht nur sss sondern vor oder nach dem SCH einen Zischlaut und die Zunge kommt halt zwischen die Zähne - keine Ahung, wie sie das wegbekommt oder ob wir warten sollen.

Gruß und danke,

Sandra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021