Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Auswahl Kindergarten
no avatar
   Trillian_06
schrieb am 30.06.2010 11:56
Oh mann, ich zermarter mir nun seit Tagen das Gehirn. Ich hab 2 Plätze in ziemlich gleichwertigen Einrichtungen.
In Einrichtung 1 würde meinem Sohn das Einleben leicht fallen, da er Erzieher und viele der Kinder schon kennt.

In Einrichtung 2 gibts nen schöneren Garten und ich würde mich tendenziell wohler fühlen da es eine eingeschworene Elterngemeinschaft gibt.

Was wäre euch denn wichtiger - Kind oder eigene Wünsche?


  Re: Auswahl Kindergarten
no avatar
   Micaela
schrieb am 30.06.2010 12:06
Was heißt eingeschworene Elterngemeinschaft?
Das klingt für mich negativ - von wegen die lassen niemanden dazu oder so....

Wenn du ein offenes und kontaktfreudiges Kind hast (so wie unser Jüngerer), dann würde ich den Kiga mit dem schöneren Garten nehmen.
Wenn sich dein Kind nur schwer eingewöhnen kann, würde ich ganz klar Kiga Nr. 1 wählen!

lg Micaela
winken


  Kind!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.06.2010 12:18
Denn schließlich geht das Kind in die Einrichtung und nicht Du....


  Re: Auswahl Kindergarten
no avatar
   Trillian_06
schrieb am 30.06.2010 12:21
Danke Micaela.
Unser Kind ist durchaus offen, aber er braucht seine Zeit. Die Erzieher in Einrichtung 1 sieht er zurzeit jeden Tag im Garten, wenn er mit seiner Krippengruppe dort ist und hat sie quasi schon adoptiert. Spielt immer in deren Nähe und geht auf sie zu etc. Das ist schon auffällig für ihn, auch wenn er nicht verschlossen ist, so geht er doch noch nicht so offenkundig auf andere zu.

Einrichtung 2 basiert auf einer Elterninitiative, d.h. die Eltern beteiligen sich mehr, bringen sich selbst ein und kennen sich daher auch gut und bilden eine Gemeinschaft. Das kann nervig sein, wenn ich mal wieder arbeite und weniger Zeit hab, aber ich hätte auch Lust drauf, mehr zu tun, als mein Kind immer nur dort abzugeben.

Naja, und Essen, Spielzeug, Einstellungen sind eben ähnlich, daran kann ich meine Entscheidung nicht festmachen. Und mein Bauch sagt mir absolut gar nichts.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020