Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 10:28
hallo ihr lieben,

ich bin eigentlich im ss-forum unterwegs aber heute hab ich mal ne frage meine große betreffend...

meine tochter hat zum 2. geburtstag ein laufrad geschenkt bekommen, mit dem sie super gut fahren kann. also gleichgewichtssinn, koordination usw sind denk ich mal schon ganz gut trainiert! smile auch das pedale treten hat sie dank dreirad schnell herausgehabt...
nun waren wir am wochenende auf einer kirchweih und auf dem kinderkarussell war unter anderem ein kinderfahrrad. mein mann und ich waren erstaunt wie toll sie darauf gefahren ist. natürlich ist uns bewusst, dass sie auf einem fest im boden verankertem fahrrad etwas leichter treten kann smile

trotzdem sind wir nun am überlegen, ob wir ihr ein kinderfahrrad mit stützrädern zum 3. geburtstag schenken sollen?!?

wie ist eure meinung? die kleinsten sind ja, soviel ich jetzt rausbekommen hab, 12 zoll und ab 3 jahren geeignet...
so früh wie möglich anfangen oder doch eher noch etwas warten???

liebe grüße,
frankenlady


  Re: fragen wg kinderfahrrad
avatar    PonyHütchen
Status:
schrieb am 22.06.2010 10:32
Fahrrad ja, aber ohne Stützräder! Meine beiden sind auch erst Laufrad gefahren und dann umgestiegen aufs Fahrrad, ohne Stützräder, das hat sofort prima geklappt.


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 10:36
gleich ohne stützräder? auch schon mit 3???


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 22.06.2010 10:51
ja wenn dann ohne stützräder.... wir hatten zu anfang ein 3,5 zoll... da waren sie kurz vor dem 4 geb.... das hat gerad eben so gepast.... also probiert es aus setzte sie mal drauf... sie muß mit beiden beinen auf den boden kommen.... dann kann sie schwung geben wie beim laufrad...

ich hatte zu angang entweder an der jacke festgehalten oder ein laufgeschir... weil das tiefe bücken ging garnicht....
das problem war nicht das fahren an sich und das gleichgewicht halten.... das problem war das aufund absteigen...
da brauchten sie doch zu anfang nch viel hilfe... und um mein rücken zu schonen wars so besser....

und dann war der tip eben raufsetzen anschwung geben wie beim laufrad.... ( und dafür darf das rad eben nicht zu hoch sein.... sonst hackt man dauernd an die pedalen und das kann weh tun...
naja und so haben sie den start gelernt.... schwup beine auf die pedalen und treten und lenken zu gleich war am anfang noch schwer.... sie haben immer zu auf die füße geguckt....
aber üben üben üben...
und als es auf dem 12,5 gut ging... mußten wir wechseln.... weil es normal zu klein war....
jetzt können sie den schnell start ( so nennen wir das) ohne problem....
LG Chrissi


  Werbung
  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   **Nicole**
schrieb am 22.06.2010 11:03
Hi,

ich sage auch, wie die Anderen, wenn Fahrrad, dann ohne Stützräder. Anders würde es den Effekt des Laufradfahrens wieder kaputt machen. So wurde es uns in einem Fachgeschäft erklärt. Fabian wollte mit 3 1/4 Jahren Fahrrad fahren, und es hat nach einigen Lerntagen gut geklappt. Fahrrad so früh ohne Stützräder geht, aber dann sollten es die Kinder auch selber wollen.

LG Nicole


  Re: fragen wg kinderfahrrad
avatar    Gutemine*
schrieb am 22.06.2010 11:11
Meine sind beide mit 3 1/4 Jahren direkt aufs 12 Zoll Fahrrad OHNE Stützräder. Wenn sie vorher gut Laufrad fahren können und wissen wie man Pedale tritt, ist das gar kein Problem smile


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 11:12
danke für die vielen und schnellen antworten!!!
dann werde ich doch wirklich mal nach einem rad ohne stützräder schauen...

meine tochter sagt schon seit 2 monaten dass sie auch ein fahrrad möchte, weil der sohn einer freundin seit einiger zeit damit fährt. aber ich dachte immer dass es noch zu früh wäre Ich wars nicht tja, so kann man sich täuschen smile

gibt es außer puky noch empfehlenswerte marken in dieser größe?


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   Enita
schrieb am 22.06.2010 11:35
Die Diskussion haben wir gerade hier im Freundeskreis. Also körperlich ist das bestimmt nicht zu früh, sie können definitiv die Fahrräder ohne Stützräder fahren. Meine bekommen trotzdem erst nächstes Jahr welche, weil ich finde, dass Kinder in dem Alter einfach geistig noch nicht reif genug sind, um Verkehrsregeln zu beachten. Auf Fahrrädern werden sie verdammt schnell, Du musst entweder hinterher rennen oder selbst Fahrrad fahren, dann kannst Du sie aber nicht mehr kontrollieren. Oder es wie Lilli handhaben, nur auf Privatwegen fahren, ist bei uns aber nicht machbar (wir wohnen mitten in der Stadt), bei Euch aber vielleicht schon?

Liebe Grüße

Enita


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 11:38
ja,wir bauen gerade in einer ruhigen neubausiedlung eines kleinen dorfes ein haus, da ist fast kein durchgangsverkehr.
hatte aber sowieso erst mal vor, sie nur in unserem hof fahren zu lassen bis sie es wirklich kann


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 11:54
es gibt auch 10Zoll-Räder
nicht unbedingt bei jedem Fahradhändler, aber schau mal im www

sie muss es auf jeden Fall ausprobieren, denn auf einem Rad , das zu groß oder zu klein ist, kann sie nicht fahren lernen

wir haben mit 3 1/4 ungefähr angefangen mit einem 12er von Puky


Stützräder würd ich weglassen, auch wenn ihr erstmal Rückenschmerzen und lahme Arme vom festhalten bekommen werdet zwinker


  Re: fragen wg kinderfahrrad
no avatar
   ciccia
schrieb am 22.06.2010 14:36
Gabriel und Jonathan fahren mit Stützrädern. Das klappt. Ohne würde ich mich nicht trauen. Obwohl sie super Laufrad fahren




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021