Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Jetzt schon Eifersucht oder nur ne Phase?
avatar    *kami*
Status:
schrieb am 22.06.2010 09:44
Meine Kleine macht mich im Moment echt fertig.

Hatte ja letztens schon berichtet, dass sie abends nicht mehr zur Ruhe kommt. Nu haben wir das Abendritual geändert, für mehr Ruhe abends gesorgt und den Mittagsschlaf weitestgehend gestrichen - Erfolg: Sie steht immer noch xmal auf und schläft erst gegen 21 Uhr, da aber dann zuverlässig und auch endlich wieder durch ohne nachts durch die Gegend zu geistern.

Zuhause kennt sie offenbar keine Regeln mehr. Da wird das Essen durch die Gegend geschmissen, wenn sie was nicht mag oder satt ist, Spielsachen sowieso, die große Schwester wird gebissen und gekniffen, Möbel und Wände angemalt, Kühlschrank geplündert bei jeder Gelegenheit, meine Sachen ständig ausgeräumt - sie kennt die Regeln eigentlich und wenn man sie erwischt, grinst sie einen an und macht prompt weiter. Nimmt man ihr die Sachen weg und schickt sie ins Zimmer, brüllt sie paar Minuten und ruft dann nur "Mama, Tala wieder lieb" und alles is wieder gut.

Wenn sie grad mal keinen Blödsinn im Kopf hat, will sie nur kuscheln und klammert total. Da darf ich dann nich duschen gehen, nich allein auf's Klo ... gar nix. Tiara will mit und / oder kuscheln.

Ganz schlimm is grad Kindergarten. Da brüllt sie schon vor der Tür los, dass sie nicht hin will. Sie bringt dann Leia in ihre Gruppe und würde am Liebsten bei ihr bleiben, das wäre dann okay. Hab ihr dann erklärt, dass sie aber erst in ihre Gruppe muss und Leia ja dann später besuchen kann ... "Nein, nein, Mama bleiben, Tala Hause gehen". Die Erzieherin konnte sie dann heute doch noch davon überzeugen, dass sie erstmal mit zum Morgenkreis geht und dann Leia besuchen kann und dann isse auch mitgegangen. Die letzten Tage hab ich immer ein heulendes Kind zurück gelassen, was mir dann auch wieder die Tränchen in die Augen treibt...

Die Erzieherin meinte, es liegt am Baby. Ein anderes Mädel aus der Gruppe, nur wenige Monate älter, wäre grad genauso drauf und wird auch bald große Schwester.

Habt ihr Tipps, wie ich sie besser vorbereiten oder unterstützen kann?

Mir ist schon klar, dass sie die Veränderungen mitbekommt, aber dass sie gleich so krass reagiert, hätte ich nich gedacht. Leia war ja ein Jahr älter damals und ging damit recht cool um (oder ich hab die schwierige Phase inzwischen erfolgreich verdrängt). Ich hab echt Panik, dass Tiara total ausflippt, wenn der Zwerg da ist und sie damit von ihrem Nesthäkchen-Thron geschubbst wird und Leia gleichzeitig auch im Kiga wegfällt wegen Schule.


  Re: Jetzt schon Eifersucht oder nur ne Phase?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 22.06.2010 12:01
Ich denke, da kommt einiges zusammen. Erstens sind viele kinder in dem Alter so schräg drauf. Das ist wieder mal so eine Loslösephase, wo man viele neue Sachen entdeckt, vieles neu definiert und viele Grenzen neu stecken will. Das alles macht Angst, worauf man also wieder ganz dicht zu Mama rücken muss, damit man sich sicher fühlt. Viele Kinder stecken da auch schon in der magischen Phase, wo sie Gespenster, Geister in allen Ecken sehen und deshalb nicht schlafen können (Angst vor Dunkelheit, Angst vorm Alleinesein etc.). Und sie merkt natürlich auch irgendwo, dass sich da etwas ändert. Wahrscheinlich kann sie das nicht mal genau definieren, aber die Ahnung, dass da etwas anders wird durch das kommende Geschwister ist bestimmt auch da.

Einfach wird das nicht, aber da müßt ihr jetzt durch.

LG


  Re: Jetzt schon Eifersucht oder nur ne Phase?
no avatar
   Mariesche
schrieb am 22.06.2010 20:45
Öhm, ich würde einfach auch mal auf das Alter tippen ? Zwischen 2 und 3 haben die Meisten solche Klammerphasen, in denen sie furchtbar drauf sind. Und jedes Kind ist da anders gestrickt. Meiner hätte die ersten 3 Jahre für 2 gereicht, da bin ich sicher ! Ein kleiner Trost mag sein, dass die schweren Phasen meistens nach spät. 6 Wochen durch sind.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wegen des Babys ist. Zumal sie ja auch schon eine große SChwester hat und nie Kronprinzessin war. Aber mit so etwas habe ich andererseits natürlich auch keine Erfahrung.

Ich wünsch dir starke Nerven und alles Gute !




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021