Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   Mariesche
schrieb am 21.06.2010 20:50
Siehe Posting unten. Weil ich mittags nix Warmes bekomme und wir eh die Ernährung verbessern wollen, muss ich abends was kochen. Am Liebsten mit viiiel Gemüse, lecker und schnell versteht sich von alleine.

Habt ihr da ´was auf Lager, bei der superschnellen Küche komme ich in´s Trudeln. Heute gab´s Paprika und Feta mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräutern im Ofen gebacken. Superschnell und superlecker.

Ein bisschen länger darf´s schon dauern, aber eben nicht eine Stunde.

Und nu hoffentlich raus mit dem Rezept Ich verneig mich.

Alles Gute,


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   *Räubermädels*
schrieb am 22.06.2010 00:17
verschiedene Gemüse in der Pfanne anbraten, kann man dann auch unterschiedlich würzen, z.B. bei Aubergine, Zucchini, Tomate eher mediterran mit Kräutern der PRovence (da brösele ich auch manchmal einen Feta-Käse mit rein, lass ihn kurz anwärmen - fertig), oder eher mild (Karotte, Brokkoli, Bohnen).
Ich schaue immer ,was ich frisch bekomme ....

Dazu entweder Pellkartoffeln (manchmal koche ich mehr und am nä. Tag gibts dann Bratkartoffeln), Reis oder Nudeln.

Bratkartoffeln sind hier eh gerade der REnner, mit frischem Salat hmmmm!

Maultaschen angebraten, mit Zwiebeln - dazu auch Salat.

Große Tomaten einschneiden, je eine Scheibe Zucchini und Mozzarella rein, bisschen Knoblauch und Kräuter der PRovence - ca. 30 Min, im Ofen, Reis dazu ...

Mehr fällt mir momentan nicht ein, vielleicht morgen noch mehr smile.

winken
Nele


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 22.06.2010 07:19
ja wir kochen gaaaaaanz viel pfannen sachen.... z.b. fleisch, meeresfrüchte, fisch, braten dann gemüse nach belieben und saison dazu.... und reis nudeln oder kartoffeln...
fertig..
oder nudeln bolognaise...
aber in die soße dann noch anderes gemüse rein.... gerad wenn kinder das gemüse normal nicht essen... dann das gemüse pürrieren.... das geht bei fast allen kindern wenn es gut gewürzt ist... und geht auch super schnell..
auflauf... das gemüse eben kleiner schneiden...
oder du kochst mal was vor und frierst es portionsweise ein....dann kannst es dir dann rausholen....
was du unterwegs mal essen könntest und sogar war... sind so suppen und pfannengerreicht und co in eine thermolunchkanne rein.... das habe ich früher oft gemacht...

also ich koche viel schon vor in größeren portionen und friere ein.... die bolognaise z.b. auch.... und wenn es ganz schnell gehen muß... dann brauche ich nur noch die nudeln kochen und die soße warm machen....
reise koche ich z.b. auch meist schon für 2 tage vor...spart zeit und energie und kann man auch gut mal kalt essen oder in einen salat rein...
ich lasse den nur aufkochen und dann stelle ich den herd ab und der zieht bis er gut ist und kein wasser mehr da ist...der zieht dann meist wenn ich noch was erledige...

eintopf geht auch gut und schnell und läst sich eben auch einfrieren...
LG Chrissi


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
avatar    Rica*
schrieb am 22.06.2010 09:05
Ich koche in der Spätdienstwoche ausgiebig und reichlich und friere dann ein. Bei Paprikaschoten, Eintöpfen, Gulasch usw. mache ich das so. Da habe ich immer was Schnelles in der Frühdienstwoche.

Schnell gehen Burger, Burgerbrötchen, Senf, Ketchup, Gurke, Tomate, Scheibletten, Dressig, Röstzwiebeln und Nuggets.

Ansonsten mache ich viele Pfannengerichte, versch. Gemüse anbraten, Reis oder Kartoffeln dazu. Sowas gibts bei uns oft.

Aber auch Kartoffelbrei und Fisch und sowas. Ich koche nicht jeden Tag gesund, zwischendurch gibts auch mal nur lecker.


  Werbung
  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 09:10
kannst ja auch Gemüse Eintöpfe kochen und Portionsweise einfrieren, Gemüse Lasagne mit frischen Salat, Reispfanne mit Gemüse oder Salat, ist schwer wenn einem was schnelles und gesundes einfallen sollzwinker.


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
avatar    Nordsternchen
schrieb am 22.06.2010 12:26
Ich empfehle einen Thermomix ! LOL


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   Carina
Status:
schrieb am 22.06.2010 13:11
Spirellitopf gibts oft bei uns, da kannst Du Nudeln und Gemüse nach Wahl mit einbauen. Rinderhack und Gemüse kurz anbraten, würzen und dann unter die gekochte Nudeln heben und nach Geschmack Creme fraiche o. Ä. unterheben. Sehr lecker und schnell!
Ansonste mach ich oft Schmorrgemüse im Backofen oder Gemüsepfannen - mal mit Reis oder Nudeln, mal mit selbstgemachten Kartoffelwedges o. Ä.
Ich koche an meinen Arbeitstagen eh meist abends vor oder in größeren Mengen für zwei Tage, dann hab ich zumindest erst mal Ruhe für den Hausputz oder 1-6 Seiten aus dem grad aktuellen Thriller den ich lese grins. Eimal die Woche gibts eh was Schnelles (TK Hühnerfrikassee oder so) und einmal ne Suppe - die kann man auch super einfrieren.
Und wenns zu heiß ist gibt es eh kalte Küche - dann nur nen Salat und Baguette zu Grillspiessen oder Würstchen. Oder Wurstsalat mit Brötchen....


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   kekskeks
schrieb am 22.06.2010 13:19
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.07.10 00:45 von kekskeks.


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 22.06.2010 13:26
Ich koche meistens relativ schnelle Sachen. Darunter fallen fast alle Pasta- Gerichte, Risotti, aber auch Putenschnitzel al Limone

Nudeln mit Broccoli
Nudeln mit Zucchini
Nudeln mit Tomatensoße
Nudeln mit Eier und Speck
Nudeln mit frischen Tomaten und Mozzarella (eigentlich warmer Nudelsalat)

Risotto mit Pinienkernen
Risotto mit Zucchini und Safran
Risotto mit Steinpilzen

Putenschnitzel al Limone: Schnitzel platt klopfen, in kleine Schnitzel schneiden, leicht in Mehl + Salz einpudern (mache ich in einem Gefrierbeutel), dann in der Pfanne ausbraten, warmstellen, Pfanne mit leichter Gemüsebrühe den Bodensatz lösen, mit Zitronensaft und Kapern abschmecken, etwas saure Sahne oder Creme fraiche einrühren. Dazu Reis - schmeckt herrlich.

Wir machen so gut wie nie Fast Food, Chicken Nuggets kennt kein Kind hier, Hamburger mache ich nie, das Maximum sind mal Ofenpommes mit Würstchen, wenn ich gar keine Lust habe.

LG


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.06.2010 16:40
nicht schnell, aber sehr gut portionierbar zum einfrieren:

schnibbelbohneneintopf

eine dicke beinscheibe + ein stück geräucherten bauchspeck -> mit brühwürfel aufsetzen, salzen, auf kl hitze köcheln lassen

dazu: stangen oder buschbohnen (grün) geschnibbelt (geht auch auf der gurkenreibe, wir dann aber sehr fein)
mehlig kochende kartoffel fein gewürfelt
eine stange porre in feine scheiben geschnitten
ein apfel (säuerlich) in würfeln
eine zwiebel halbieren und stark (fast schwarz) in einem pfännchen anbraten, dann mit in die suppe geben und zum schluss wieder rausfischen

kocht in einem großen topf so c.a. 1-1,5 std (je nach menge)

zum schluss das fleisch rausnehmen und würfeln, dann wieder in die suppe geben.
abschmecken mit salz, pfeffer, bohnenkraut, wer mag maggi oder einen schuß sahne

dazu passen mettwürschten beim aufwärmen mit erhitzt oder frische brühwürstchen vom metzger.

geht hier immer, besonders als herbst-/wintergericht und schmeckt aufgewärmt wirklich noch besser als frisch smile


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   SandraT
schrieb am 23.06.2010 11:08
ich koche immer direkt ein Kilo Nudeln - Rest in den Kühlschrank.

Dann kann man z.B. Spinat aufkochen oder Tomatensosse selber machen (Tomatenpürree aus Dosen, bzw. stückige Tomaten oder Kirschtomaten pürrieren, einen Schuß Milch zu, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Käse reinschmelzen).
Oder die Nudeln mit getrockneten Tomaten braten.

Hier gibt es häufig Tiefkühlgemüse.

Oder Suppe aus Brühe ohne Zusätzen, Erbsen rein, Nudeln rein.

Oder Reis mit Erbsen und Mais.

Oder Griesbrei mit Obst.

Oder von Bofrost die Kartoffel/BroccoliGratins in den Ofen.

Tiefkühlpizza

So offene Brötchen (diese Teigtaschen zum Füllen wie Döner) mit frischem Salat drinnen.

Kartoffeln dauern mir immer zu lange mit schälen, kleinschneiden, kochen usw. - ich verstehe nicht, wieso das alle ein schnelles Gericht finden grins.

Es gibt auch Mikrowellenreis wenn es mal ganz schnell gehen soll (zwei Minuten).

Ich koche immer große Mengen - so muß ich nur alle zwei Tage kochen.

Gruß,

Sandra


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   Enita
schrieb am 23.06.2010 11:15
Tulli, würdest Du Dein Rezept für rote Linsensuppe vielleicht hier rein stellen? Meine beiden lieben Linsen und überhaupt alle Hülsenfrüchte (sollte jemand noch tolle Rezepte für Kichererbsen haben, nur her damit).

Wir sind ja ein halb italienischer Haushalt, da gibt's jeden Tag Nudeln. Meistens mit Gemüse, was gerade da ist wird in Olivenöl angebraten und mit Tomaten oder auch mal mit Schmand abgelöscht, Tomatensaucen lassen wir allerdings ewig kochen, das ist dann nicht schnell, wird aber auf Vorrat gemacht und eingefroren.

Echtes Risotto finde ich übrigens gar nicht schnell, weil man da konstant daneben stehen und rühren muss, Reispfannen sind aber wirklich schnell. Und was meine auch noch sehr gerne essen sind Couscous und Bulgur, auch ratzfatz fertig, dazu eine Gemüsesauce oder Gemüse drunter gemischt und eventuell noch Geflügel.

Liebe Grüße

Enita


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   LaMirage
schrieb am 23.06.2010 13:28
ich koch ja viel nach ww und das geht auch eigentlich super schnell

Lachs-spinat-lasagne
pasta in spinatsosse
schnitzelauflauf
puszta suppe
jägerschnitzel mit kartoffeln und salat
frische suppe für 2 tage
pasta in brokoli sosse
macaroni mit filetstreifen


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   *Räubermädels*
schrieb am 23.06.2010 14:41
Ich hab auch grad nach der Linsensuppe gefragt grins ....

Mir fällt noch ein, nicht soo gesund, aber auch nicht völlig Fast-Food - finde ich: Kartoffelpuffer (Tiefkühl, direkt in die PFanne, sind megalecker lecker) mit Apfelmus oder Tsatziki (ui, wie schreibt man das eigentlich?). Haben wir heute gegessen und Töchter waren wieder mal begeistert.
Das Gute: man hat auch hinterher kaum was zum Spülen: eine PFanne und ein paar Teller, das wars!

LG
Nele


  Re: Ich brauche eure besten schnellleckergesundwarm-Rezepte
no avatar
   Emily
schrieb am 23.06.2010 19:34
Dosentomaten - am besten stückige - erwärmen (evtl. vorher Zwiebeln/Knobi anbraten, dann die Tomaten rein), mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern würzen. In eine Auflaufform geben. Tomaten, Zucchini, Mozarella in Scheiben schneiden und abwechselnd in die Auflaufform schichten. Etwas zerrupften Mozarella obendrüber geben, im Backofen 30 Minuten bei 200 Grad überbacken. Reis dazu.

Schnell und superlecker smile. Eins meiner Lieblingsrezepte.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021