Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hat jemand einen Link zum "Besuch im Pfiffikushaus"? Sprachtest
no avatar
   Doppelpack
schrieb am 20.06.2010 11:47
Hallo

meine Jungs sind ja noch nicht im Kindergarten, konnten somit am NRW Sprachtest Delfin 4 nicht in der ersten Stufe getestet werden. Am Freitag sollen sie in die (fremde) Grundschule kommen und mit fremden Lehrern einen fremden Test machen. Reicht das Ergebnis nicht, ist Sprachförderung Pflicht. Eine 2. Chance haben sie nicht, weil sie an Stufe eins ja nicht teilnehmen konnten, da noch nicht im Kindergarten. Ich hab mich hier schon mal drüber aufgeregt.

Jemand hatte mir mal den Link zum Test "Besuch im Zoo" (1. Stufe) geschickt. Ich such mir gerade im Netz nen Wolf, finde aber nirgendwo den "Besuch im Pfiffikushaus"-Test (2. Stufe).

Hat da wer was?

Lieben Dank...


  Re: Hat jemand einen Link zum "Besuch im Pfiffikushaus"? Sprachtest
no avatar
   SandraT
schrieb am 20.06.2010 13:40
wenn Du nur "Sprachtest Pfiffikus" eingibst, kommt ganz viel.
z.B.: [www.9monate.de] (Du kannst die Antworten alle anclicken und lesen - nur selber nicht schreiben)

oder

"40 Minuten im „Pfiffikus-Haus”

Die zweite Runde der landesweiten Sprachtests für Drei- und Vierjährige hat begonnen: In Bocholt sind dafür 16 Lehrer im Einsatz. Neben den Kindern, die den ersten Test „Delfin” nicht bestanden, werden nun auch die Suderwicker Kinder getestet, die in Dinxperlo zum Kindergarten gehen.



Zweite Sprachtestrunde Im gesamten Kreis müssen 1870 Kindergartenkinder am zweiten Sprachtest, dem „Pfiffikus-Haus”, teilnehmen: die 1526 Kinder, die den ersten Sprachtest Delfin nicht bestanden (39 Prozent aller Getesteten) sowie 344 Jungen und Mädchen, die bislang nicht getestet wurden - sei es, weil sie keinen Kindergarten besuchen oder weil sie in Holland zum Kindergarten gehen.


BOCHOLT Mia und Max heißen die „Pfiffikusse”, die im Pfiffikus-Haus wohnen. In jedem Zimmer dieses Hauses gibt es Aufgaben, mit denen der Wortschatz, die Satzbildung, Grammatik und Erzählfähigkeit von Drei- und Vierjährigen überprüft werden soll. Alle Kinder, die den ersten Sprachtest „Delfin 4” nicht bestanden haben - und das waren im Kreis Borken immerhin knapp 40 Prozent - müssen nun dieses Spiel spielen. Mit dabei sind auch die Kinder, die keinen oder einen holländischen Kindergarten besuchen.



Die Grenzregion sei ein Sonderfall, erklärt Schulrat Erhard Marder. Suderwick stehe da exemplarisch. „Ein gutes Dutzend deutscher Kinder geht dort in den niederländischen Kindergarten.” Sprich: über die Straße nach Dinxperlo. Und weil es sich eben nicht um einen deutschen Kindergarten handelt, werden die Kinder so behandelt, als besuchten sie gar keinen Kindergarten. Weshalb sie am ersten Sprachtest „Delfin 4” nicht teilnahmen und nun gleich den langen, aufwändigen Pfiffikus-Haus-Test machen müssen. In der Pfarrer-Wigger-Schule wurden gestern die ersten Kinder getestet.

Informationen über den Ablauf gibt es jedoch nicht. Er habe den prüfenden Lehrern „davon abgeraten, etwas über die Tests zu sagen”, so Marder. Um die „freundliche Form” eines Verbots handele es sich dabei. Damit aus den Schilderungen niemand auf ein bestimmtes Kind schließen könne. Auch die Zahl der Bocholter Kinder, die beim ersten Sprachtest durchfielen, wolle er nicht nennen - damit die Eltern keine verfrühten Vergleiche zwischen den Städten zögen. Erst nach Auswertung der zweiten Tests gebe er nähere Einzelheiten bekannt, so Marder.

Bis Juni, also etwa über fünf Wochen, würden sich die Tests hinziehen. 16 Lehrer seien in Bocholt im Einsatz, so Marder. Sechs Kinder testeten sie durchschnittlich pro Woche - in der Regel in einem Kindergarten. Anders als beim ersten Test „Delfin” könnten die Eltern jetzt jedoch beim Test ihrer Kinder dabei sein. „Sie bekommen auch direkt das Ergebnis zu hören”, sagt Marder. Etwa 40 Minuten prüfe die Lehrerin mit dem „Pfiffikus-Haus” ein Kind, weitere 20 Minuten seien für die Test-Auswertung und das Gespräch mit den Eltern vorgesehen.

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass das „Pfiffikus-Haus”-Material geliefert wurde, berichtet der Schulrat. Eine gute Woche hätten die Lehrer Zeit gehabt, sich damit zu befassen und eine Kurz-Schulung mit Gesine Hofmann, Leiterin der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, zu machen. Am Mittwoch hätten dann die ersten Tests in Bocholt stattgefunden. Er sehe in der kurzen Vorbereitungszeit aber kein Problem, erklärte Marder. „Die Zeit war nicht zu knapp.” Mit Spannung erwarte er nun, wie die Kinder auf den „Pfiffikus-Haus”-Test reagierten."


  Re: Hat jemand einen Link zum "Besuch im Pfiffikushaus"? Sprachtest
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 20.06.2010 13:46
na das ist ja was. ich wußte garnicht das alle kids, auch nichtkiga kinder eingeladen werden.
darf ich mal fragen warum sie nicht im kiga sind???

meinemaus "muß " da auch hin, morgen. sie redet ja nichtmit jedem,braucht ertsmal paar auftauminuten.
deswegen stand auf der bescheinigung: fehlende sprachberietschaft
zu deutsch: sie hat sich verweiger und unr bei ganz wenigen sachen den mund aufbekommen.
bin gespannt ob sie sich diesmal öffnet.

sprachförderung wäre im prinzip bei ihr nicht falsch da sie so komisch nuschelt als hätte sie ne protese an
wie paul panzer (comedy)

sandraT: aber intressant, das kann ja nix geben.


  Re: Hat jemand einen Link zum "Besuch im Pfiffikushaus"? Sprachtest
no avatar
   Doppelpack
schrieb am 20.06.2010 13:56
Ich hab schon ne Menge gelesen, auch das, was du mir geschrieben hast, Sandra. Aber für den Zootest hatte ich richtig sämtliche Aufgaben von irgendwem bekommen.

Ich kenn doch meine Kinder. Die sind erst total schüchtern und wenn der Test vorbei ist, quatschen sie mich voll. Mich ärgert einfach nur, dass sie keine 2. Chance kriegen. Denn sie können einiges echt schlecht (Motorik usw.) aber reden, reden, reden können sie wie ein Buch. Grammatik richtig, Ausdruck gut, Fantasie... aber das wird in dem 40 minütigen Test keiner merken....

Warum noch nicht im Kiga: Sie haben durch die Frühgeburt eine Entwicklungsverzögerung. Man hatte mir geraten, die kleine Spielgruppe noch ein Jahr weiterlaufen zu lasssen und sie erst dieses JAhr in den Kiga zu geben.


  Werbung
  Re: Hat jemand einen Link zum "Besuch im Pfiffikushaus"? Sprachtest
no avatar
   Liv-Arwen
schrieb am 20.06.2010 16:03
Der Besuch im Pfiffikushaus beinhaltet im Prinzip die gleichen Aufgaben, wie das Zoospiel, nur dass das Kind eben einzeln getestet wird und nicht in einer Gruppe von 4 Kindern.
Ich empfehle dir, deine Kinder notfalls mit etwas zu bestechen, damit sie den Mund aufmachen und wenigstens zeigen, was sie können oder nicht können.

Und ja klar wird dieser Test mit allen Kindern in NRW durchgeführt - auch gerade mit denen, die in keinen Kiga gehen, da man festgestellt hat, dass viele Kinder beim Schuleintritt nicht über die nötige Sprachkompetenz verfügen, was ja direkt mit einer Minderleistung in der Schule zusammenhängt.

Eine Sprachförderung ist also was durchweg positives und tut keinem Kind weh, wenn es eine machen muss.

Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021