Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Aquaristen: Kieselalgen..
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.06.2010 18:57
sodele... aquarium läuft ja seit ein paar wochen, seit 4 wochen mit bis gestern 4 verschiedenfarbigen mollys (jungs..).

leider ging das grünzeug schlecht an Hammer und oft schwamm was oben - entwurzelt traurig und verfing sich in der pumpe.

seit 3 wochen haben wir braune kieselalgen. scheiben braun. blätter braun. was an grünzeug nachwuchs, war auch nicht grün, sondern so gelblich.

wasser: hart, aber sonstige werte ok.

gestern haben wir viel neues grünzeug gekauft - und zwei harnischwelse, minis, die nun kräftig essen. kein futter für die anderen. ist ja genug grünzeug drin und algenkram.

außerdem torfextrakt, um das wasser weicher zu machen (leichte gelbbrauntönung) und - ne neue neonröhre - dem sonnenlicht näher.

nun bin ich gespannt - hoffe, das grünzeug macht sich diesmal gut. die fische an sich sind toll - aber man mag ja auch ordentliches grünzeug im wohnzimmergarten haben, nicht nur algen zwinker

gibts noch tips??? erfahrene aquaristen vor zwinker


  Re: Aquaristen: Kieselalgen..
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 13.06.2010 19:36
nicht zu viel machen....das kann so ein biotop auch nicht gut ab...
ich möchte mir ja in naher zukunft ein garnelenbecken mit den jungs machen da werde ich nen hamburgerfildermatten filter basteln... ist nicht schwer und man muß nicht viel machen...

ich haue der zeit in unser Aquarium nur flüssigdünnger weil die einen pflanzen wachsen wie blöd wärend die anderen ein gehen.... denen fehlt wohl was...
sowas ist schwer raus zu bekommen was ihnen fehlt....

ich habe platys und auch schon massig babys und guppys auch massig nachwuchs... und marmorpanzerwelse....
wenn wir die jalosetten viel auf haben und die sonne dolle reinscheint habe ich auch massig algen an der scheibe und auf den blättern.... das ist normal...
also haben wie mehr die jalosetten zu... becken kann nicht anders stehen weil kein platz...
aber fische fühlen sich wohl... und nun nach 3-4 wochen flüssigdünger habe ich das gefühl die anderen pflanzen die schlapp gemacht haben erholen sich aber im zeitlupentempo...
komisch ist das meine mutter genau zur gleichen zeit die probleme mit den gleichen pflanzen bekommen hat....
kann also vieleicht auch sein das das wasser anders ist als vorher in bremen.... wer weiß... das schon...

gut für pflanzen ist ein nährboden....denn hate ich darmals bei der ersteinrichtung.... das war klasse... die pflanzen sind sofort gekommen aber wie blöd...
nur um das wieder zu machen müßte ich alles raus holen.... ne kein bock... da verzichte ich freiwillig...
denn die platys bekommt man so schlecht gefangen.... die guppys sind ja blöd die bekommt man so... die springen einem ja schon von allein in den käscher...
LG Chrissi


  Re: Aquaristen: Kieselalgen..
no avatar
   lucky*3
schrieb am 13.06.2010 21:49
zierfischforum.info

da wurde mir mal super geholfen als ich Probleme mit Algen hatte - meist hilft es auch schon wenn man gezielt sucht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021