Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 02.12.2009 13:57
Manchmal erscheint alles nur noch dunkel und düster......
ich hatte gerade Geburtstag (38) und alles, was in diesem Jahr passiert ist, war eine Fehlgeburt bei der 3. ICSI (14. SSW), eine abgebrochene und eine negative Kryo. Es ist wirklich zum Kotzen.

Zum Glück habe ich noch meine Maus. Zu meinen Voraussetzungen: Der AMH Wert ist super, Fakt sind auch zwei Fehlgeburten (eine mit 33, eine mit 37), genetisch sind wir okay.

Ich schreibe hier, weil ich im Eltern- und SS-Forum fast alle kenne (bzw. die Profle).

Ist jemand hier, der mir Mut machen kann? Ich mache mir Sorgen wegen meines Alters......

Würde mich freuen, wenn jemand antwortet.

Vicky


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 02.12.2009 14:17
Liebe Viktoria

lies mal mein Profil. Ich habe in dem Jahr, wo ich 40 wurde das 1. Kind bekommen und dann kurz vor 43 die Zwillinge. Dazwischen lagen 7 FG bzw. Frühaborte. Klar, die chancen sinken, man muss vielleicht mehr Ausdauer haben, die FG-Rate ist höher. Aber es ist möglich. Ich hatte übrigens bis zum Schluß genügend EZ von sehr guter Qualität, die auch sehr gute Befruchtungsraten hatten (soweit das vom Sperma her möglich war).

Trau es dir zu und lass dich darauf ein. Ich denke, mein Beispiel zeigt, dass es gut möglich ist.

LG


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 02.12.2009 14:31
Man braucht wohl viel Kraft..... .ich darf mich wohl von der FG in der 14. SSW nicht so runterziehen lassen. Es war zwar außerhalb des ersten Schwangerschaftsdrittels, aber nicht weit davon entfernt! Ein richtiger Spätabort war es jedenfalls noch nicht.

Weißt du, woran man eine gute Eizellqualität erkennt? Meine Embryonen sind fast immer recht gut, die Teilung ist super. Ich habe mal den Arzt gefragt, ob es irgendwelche Hinweise gibt, ob die Eizellqualität schlecht ist und er meinte: "Nein".

Ach, naja, ich brauche mal diesen Heultag, und dann geht es irgendwie weiter. Das haben hier wohl alle mal, die ein wenig länger brauchen....

Danke dir für deine Antwort.


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Whoopi
schrieb am 02.12.2009 15:04
Hallo Victoria,

bei uns war es ähnlich wie bei Carolyn. Mit 40 kam mein erstes Kind nach einer IUI.

Dann kam ne Weile nix, dann eine FG nach einer weiteren IUI.

Weil ich nix unversucht lassen wollte, und die Spermis immer schlechter wurden, haben wir dann noch 1 ICSI gemacht. Da war ich 43 und meine Eizellen waren noch gut. Allerdings lag bei mir auch nie was vor, wir hatten immer nur schlechte Schwimmer - wenn überhaupt, machmal waren sie auch gut. Bei der ICSI hatte ich nicht viele Eizellen aber 75% Befruchtungsrate, die waren alle ganz fit zwinker. 2 habe ich zurückgenommen und es hat geklappt mit dem 2. Kind. Bei der Entbindung war ich dann schon 44.

Nur Mut!

Wenn bei Dir soweit alles ok ist, warum sollte das nicht klappen?!

Aufgeben gilt nichtJa !



LG ausm Pott


Whoopi mit Jungs ( fast 7 und fast 3 Jahre alt, kann keinen Ticker zwinker )


  Werbung
  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   kerstin*
schrieb am 02.12.2009 15:24
Also ich bin auch so eine "alte" Mutter. Meinen Sohn habe ich nach der ersten ICSI 3 Wochen vor meinem 40. Geburtstag bekommen. Meine Tochter bei der 4. ICSI mit 42. 2 Kryoversuche dazwischen waren auch erfolglos.

Von daher auch von mir ein Mutmacher.

Gruß Kerstin


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 02.12.2009 18:38
Siehst Du einen Hasen und schießt einmal links und einmal rechts vorbei, und schon ist laut Statistik der Hase tot.

Lass Dir nicht alles schlecht reden von statistikgläubigen Kiwu-docs. Die Tatsache, dass Du schon eine Maus hast, und dass Dein AMH-Wert topp ist, lässt hoffen. Nicht schön sind natürlich die Fehlgeburten, daher sei auf Doc Reichel hingewiesen. Dass Du die Kinder verloren hast, muss nicht unbedingt an der Genetik liegen.

Meine Geschichte ist ebenfalls bekannt im Forum: Erster positiver Schwangerschaftstest meines Lebens pünktlich zum vierzigsten Geburtstag, inzwischen zwei quietschfidele Töchter, und immernoch nicht müde...


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 02.12.2009 19:23
Danke, ihr Lieben.
Zumindest die eine FG lag an der Genetik (Trisomie 21). Die Ursache der anderen FG ist leider unklar (habe ich auf Anraten meines Docs damals nicht untersuchen lassen). Bzgl. der Trisomie 21 wurde uns gesagt, dass das reines Pech gewesen sei.
Zur PKD kann ich mich nicht durchringen, da die baby-take-home-ratio dadurch nicht steigt.

Ich muss wohl durchhalten.

Vicky


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Mariesche
schrieb am 02.12.2009 20:17
Nachdem Du die Wahrscheinlichkeiten ja schon einmal von der schlechtesten Seite kennenlernen musstest, sieht es doch jetzt eher gut aus ? Wir wagen es jetzt auch nochmal, ich 40, GG 44, eine Fehlgeburt in der 23. Woche, Ursache unbekannt, genetisch alles ok.

Nimm´s mal so:

Nicht weil es so schwer ist, wagen wir es nicht, sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

Dieser Spruch hängt seit Jahren an meinem Kühlschrank, vielleicht kannst Du ihn ja gebrauchen ?

Alles Gute,


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   ZwillingeCC
schrieb am 02.12.2009 20:27
Hallo,

ich mach dir auch Mut.

Bin 40 und bei der ersten IVf schwanger geworden und meine drei großen
Mäuse sind auch durch IVF entstanden.
Letztes Jahr hatte ich drei FG und mich dann nochmals für eine IVF
entschieden und bin jetzt schon in der 32.SSW.

Ich drück dir die Daumen.

Liebe Grüße
Birgit


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 02.12.2009 20:43
@ Mariesche: Das ist ja schrecklich....du musst damals durch die Hölle gegangen sein. Aber du hast recht..... vielleicht erwische ich jetzt die Wahrscheinlichkeit von der positiven Seite und bekomme Zwillinge mit der nächsten Kryo? Habe doch heimlich immer von drei Kindern geträumt..... wobei ich unglaublich glücklich wäer, wenn es überhaupt ein zweites Kind.

@ZwillingeCC: Du bist ein echter Mutmacher!!! Immer wieder aufstehen.... 5 Sternchen zu haben ist schon hart!!!

Danke euch allen, es geht mir schon viel besser. Ich habe jetzt genug geheult und sehe wieder optimistischer in die Zukunft.

Vicky


  Re: ICSI/IVF über 38- hänge gerade etwas durch und brauche Zuspruch
no avatar
   curly6
schrieb am 02.12.2009 22:57
Liebe Viktoria,
in meinem Geldbeutel habe ich seit dem Tag, der dem positiven Schwangerschaftstest mit meinem Sohn voranging den Glückskeksspruch: Nicht nachlassen sonst mißlingt etwas!
Es tut mir leid, dass es diesmal nicht geklappt hat, ich hatte so gehofft. Zu Deiner Frage - meine Geschichte kennst du ... und wir machen weiter.
Alles Liebe
C




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021