Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  InsBettbring-Bericht
no avatar
  Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 26.11.2009 13:51
So ihr Lieben,

hier nun mal die Fortsetzung. Erst mal vielen Dank an alle, die sich meiner so lieb angenommen haben.

Wir haben bei der ersten Gelegenheit probiert, den Mittagsschlaf wegzulassen - GANZ BÖSER FEHLER!!! Sie war ab 14.00 Uhr sowas von unausstehlich und aggressiv, das kenne ich gar nicht von ihr. Das Theater am Abend war noch schlimmer als sonst. Somit kann ich sagen, dass DAS nicht UNSER Weg ist.

Ich habe es jetzt hinbekommen, dass ich nicht mehr neben ihr schlafen muss. Dann haben wir so eine Klappmatratze gekauft, sie darf sich aussuchen, ob sie im Bett oder auf der Matratze schlafen will. Wenn sie anfängt rumzutüddeln, dann sag ich ihr das und drohe ihr an, rauszugehen. Die letzen Abende war sie damit zufrieden, dass ich im Türrahmen saß und im Forum gesurft bin. Sie ist zwar nicht so schnell zur Ruhe gekommen, aber hat dann doch nach ca. 30 min geschlafen. Da ich diese Zeit auch ganz sinnvoll verbracht habe, sehe ich das positiv.

Wie auch hier schon in anderen Beiträgen angedeutet, muss ich ebenfalls feststellen, dass Konsequenz alleine nicht das Patentrezept ist. Sie braucht sehr viel Nähe und Körperkontakt und soll es ja bis zum gewissen Maß auch bekommen. Ich beten dass die Situation so bleibt, wie sie ist, damit kann ich halbwegs leben.

Ach und für alle, dies es interessiert: Ich bekomme morgen zwei kleine Mitbewohner und schaue mal in 14 Tagen, ob ein HCG-Produzent dabei ist zwinker


LG Charlotta


  Re: InsBettbring-Bericht
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 14:25
Hallo,

das ist ja mal ein Anfang und da Du die Wartezeit, bis Töchterchen selig schlummert, ja "sinnvoll" (zwinker) genutzt hast, kann man ja nicht klagen!

Zum Projekt "Mitbewohner" drücke ich natürlich alle Daumen!!!!!!


Alles Gute!


  Re: InsBettbring-Bericht
no avatar
  mjuka
schrieb am 26.11.2009 16:17
Waah, was lese ich da??? für einen fleißigen kleinen Hormonproduzenten!

Ansonsten wünsche ich dir, dass sie langsam lernt, zu schlafen. ich weiß, so etwas kann dauern

Alles Gute für dich (euch!!) wünscht

Ute


  Re: InsBettbring-Bericht
avatar  Nordsternchen
schrieb am 26.11.2009 19:00
Hey! Glückwunsch zu dem Erfolg und den Mitbewohnern ! Mögen sie sich festbeißen !!!!


  Werbung
  Re: InsBettbring-Bericht
avatar  Marijke
schrieb am 27.11.2009 18:06
Ich schleich mich nur hier herein, um die fest die Daumen zu drücken für dein Projekt Geschwisterchen!




  Re: InsBettbring-Bericht
no avatar
  Blueeyes30
schrieb am 28.11.2009 10:34
Hallo!

Auch von mir sind alle Daumen gedrückt für ein Geschwisterchen!!!!

Und das mit eurer Kleinen hört sich doch auch viel versprechend an.
Wir haben übrigens auch so ein Abendterrorkind, was mal besser und mal schlechter ins Bett geht!

Alles Alles Gute
blueeyes




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019