Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  alptraum
no avatar
  bobbyweib
schrieb am 26.11.2009 10:17
pu die nacht war knackig

ich bin spät ins bett um mich schon mal auf spätschicht ein zu stimmen.

dann plötzlich wacht nils auf und schreit hysterisch mama da fliegt was uaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.

männe wacht auch auf wir gucken sehen nix sehen nur die schatten vom licht die reinscheinen und von vorbeifahrenden autos.

wir haben ihm dann dann erklärt das das nur die lichter und schatten sind....und papa wollte den vorhang besser zu ziehen damit weniger licht schattenreflexe entstehen.
neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnn das ist es nicht da fliegt was.
männe meinte der spinnt. und ich erklärte männe das in dem alter die fantasie mit den kindern oft durch geht und sie dinge sehen die sie als real empfinden... das das nix mit spinnerei zu tun hat.

ach was waren meine schlangen und co unter dem bett noch real als ich 6/7 war.....grusel.....

naja ich sagte dann komm nils ich nehme dich in den arm dann kuscheln wir.
er kommt an ich nehme ihn in den arm und der schreit da ist was an deinem shirt und ne nicht in arm.
er versuchte das immer weg zu wischen....
auch auf das kissen wollte er sich nicht mehr mit dem kopf legen. ich bot ihm dann an ich lege meine hand da hin und du legst den kopf drauf. nein auch das ging nicht...

er wollte licht an und nur mit licht schlafen.

ich erklärte ihm das ich papa und lars aber bei licht nicht schlafen können. ich bot ihm an die spöki ( diese nchtlampe von ikea) an zu machen.
aber auch das reichte ihm nicht.

da war ich dann doch genervt und habe ihm dann gesagt du nils wenn du mit licht schlafen möchtest dann bleibt nur eine möglichkeit... du gehts rüber ins kizi und machst dein licht über dem bett an und schläfst da ....... so schlafen sie abends ja auch ein mit ihrer lampe an..

naja erst zeterte er und ich habe gesagt nils ich bin müde und möchte nun schlafen und drehe mich nun um. wenn du doch noch in den amr möchtest kuscheln dann sag bescheid.
dann war ruhe und ich schlief weg. männe auch.

um 4 uhr klingelt männes wecker und ich gucke und see nils ist weg... ich erinnerte mich nicht gleich an den vorfall in der nacht... und rief nur zu männe nils ist weg wo ist er....
dann sah ich das licht aus dem kizi und es dämmerte mir.
ich ging mit männe rüber und er schlief selig.

heute früh weckten lars und ich nils dann und nils erzählte von den krabbeltieren die im dunkeln glitzern und im kizi wegen dem licht weiß waren und man sie nicht sehen konnte aber sie flogen da im zimmer nur sie kamen nicht zu ihm ins bett...

lars sagte nils da waren keine krabbeltiere und wenn dann kommen sie nicht wieder.
er guckt mich fragend an und ich sagte ich glaube auch das die nicht wieder kommen denn die finden das bestimmt doof bei uns... die fliegen viel lieber drausen rum in freiheit....

tja das war unser erster alptraum den er so genau beschrieben hat. sonst war es immer nur das er geweint hat und nur ganz wenige bruchstücke wieder geben konnte.

und ich kenne das noch von mir als kind man hatte nen alptraum und wacht auf und fantasiert weiter... uaaaaaa das war imer schrecklich. einen fand ich besonders schlim auf langeoog habe ich von den qualen geträumt und die waren dann in meinem bett und gingen nicht weg auch nicht weg zu wischen die waren so echt.......


deswegen kann ich ihn so gut verstehen.aber er hat nundie lösung die ich ihm angeboten habe als seine lösung umsetzen können und das ist gut so..

LG Chrissi


  Re: alptraum
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 11:17
Na, dann hoffen wir mal, dass das nicht jede Nacht passiert...

Hast Du aber gut gelöst- so hat er einen Weg, wie er damit umgehen kann (Licht an, aber eben nicht im gemeinsamen Zimmer> habt Ihr ein Familienbett?!)

Ein sehr fantasiebegabtes Kerlchen....

Alles Gute!


  Re: alptraum
no avatar
  mjuka
schrieb am 26.11.2009 16:23
Joah, hier auch, wenn auch nicht so dramatisch. Es geht -wie bei euch – um Tiere im Minibett, aber sie lassen sich zum Glück verscheuchen.

Ich drücke heftigst Daumen, dass ihr erst mal Ruhe habt vor unsichtbarem, fliegendem Ungeziefer!

Ute


  Re: alptraum
no avatar
  bobbyweib
schrieb am 26.11.2009 20:55
LianeM. ja wir haben familienbett ein 3,20 meter bett.
sie schlafen bei dich im bett ein und kommen dann irgendwann rüber zu uns.aber im grundegenommen quetschen wir uns auf 1,80-2,00 meter grins. jeder will eng kuscheln....und ich bin ein gefercht....

das witzige war ja das das ganze in unserem bett passiert ist im eigenen bett hätte ich es ja noch eher verstanden so allein im eigenen b egtt und so aber ne war bei uns und dann hat er im eigenen bett eben mit licht am bett geschlafen....
LG Chrissi


  Werbung
  Schlawatz der Traumwunscherfüller hat geholfen......
no avatar
  Anke68
schrieb am 26.11.2009 23:50
Bei uns hat das Buch "Schlawatz der Traumwunscherfüller" geholfen. Wir reden vorm einschlafen was Sie träumen will und dann geht es besser. Wenn es mal wieder ausartet, weil Tara eine blühende Phantasie hat, dann spinnen wir den Alptraum lustig weiter.... also, z.B. die Krabbeltieren, die überall sind, müssen alle über die Umleitung in den Garten. Davor aber die Füsse waschen im Bad und alle Krümel unterm Tisch mitnehmen, aber nur die welche nicht süss sind.
Damit lässt Tara sich recht gut ablenken und weil jetzt die Krabbler gehorchen, ist die Angst weg und sie kann damit umgehen.
Ich kenn das als Kind leider auch.

Liebe Grüße
Anke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019