Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  *Räubermädels*
schrieb am 25.11.2009 15:51
Beide Töchter kauen Nägel - ich glaube nicht, aus psychologischen Gründen, denn sie wirken - bis auf altersübliche Zick-attacken und Trotzanfällen, die aber selten geworden sind - recht ausgeglichen.

Problem: die Nägel sind nun so kurz, teilweise schon richtig "fies" - wie soll ich da schneiden? Sie scheinen jedes wachsende Pfitzelchen gleich wieder abzukauen.
Wenn ich mit ihnen darüber spreche, wollen sie das nicht mehr weiter tun - aber klar ,eine "lieb" gewonnene Gewohnheit gibt sich ja nicht so schnell wieder auf ...

Habt ihr Tipps?

Danke
winken
nele


  Re: Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 16:16
Das hatten wir bei Joshua auch mal ne zeitlang.

Bei ihm haben Nagelaufkleber geholfen (jaaaaa, ich weiss es ist eigentlich ein Junge, aber er fand die Dinger cool), wenn er die drauf hatte, blieben die Finger aus dem Mund.


  Re: Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  *Räubermädels*
schrieb am 25.11.2009 17:12
Nagelaufkleber??? Was ist das? Tattoos für Nägel?


  Re: Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  Patmar
schrieb am 25.11.2009 17:57
Hallo


Meine Tochter hat auch Nägel gekaut. Haben ihr dann Stop´N Grow gekauft. Und seitdem lässt sie es gottseidank


Lg
Dani


  Werbung
  Re: Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  bobbyweib
schrieb am 25.11.2009 19:24
also ich habe erst in der pupertät aufgehört als ich dann so nagellack drauf machen wollte...

habe mal so ein buch geschenkt bekommen "krankheit als weg" oder so ähnlich heißt es. da steht drin wie es da zu kommt das nägel gekaut werden.
hat wohl was damit zu tun das man merkt wie man jemanden verletzen kann und man will nicht verletzen also muß man sich die krallen kurz halten... das ist so eine mirco version davon so zu sagen.
ob das immer stimmt wage ich zu bezweifeln weil in dem buch auch so absurde dinge drin stehen wie krebs und aids das das auch selische gründe hätte....
bei vielen dingen könnte sachen hinkommen aber nur könnten .... müssen nicht. habe das buch von einer bekannten geschenkt bekommen sie sehr spirituell angehaucht ist.... und irgrend wie einen an der klatsche hat.
ich habe keinen kontakt mehr zu ihr....
aber das buch steht hier halt noch irgend wo im regal und das 2x von ihr..... hüstel....

aber nägelkauen machen sooooooo viele kinder und die sind ja nicht alle gaga.... ich denke das es vieleicht was mit der entwicklung zu tun hat und dann wenn man es sich richtig schön angewöhnt hat kann man es sich wirklich schlecht abgewöhnen ....

meine mutter atte auch ganz schlim gekaut als kind und hat es sich auch in der pupertät selbst abgewöhnt alle versuche ihrer mutter es in den griff zu bekommen sind gescheitert.... auch dieser lack den man drauf machen kann hat nix gebracht.
mein cousin hat sogar noch zusätzlich fußnägelgekaut.....
das war wirklich ekelig....
LG Chrissi


  Re: Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 20:44
Ja, genau. Gibts ganz tolle bei DM für wenig Geld


  Re: Nägelkauen - Hilfe!
no avatar
  *Räubermädels*
schrieb am 25.11.2009 23:17
winkewinke
die "Tattoos" probiere ich zuerst aus - und wenns nicht hilft, das Stop'n grow...

LG
Nele


  Re: Nägelkauen - Hilfe!
avatar  EinnaF
schrieb am 28.11.2009 03:20
Vor allem die abgekauten Nägel ganz glatt feilen. Jede Ecke und Kante daran hat mich unwiderstehlich zum Weiterkauen gereizt, total unkontrollierbar. Ausserdem habe ich gehört, dass Mavala Stop sehr gut sein soll (gehen Daumenlutschen, wohl auch gegen Nagelkauen).




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019