Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Ist das die Schweinegrippe?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 09:52
Hallo,
da hier ja schon einige erfahrungen damit machen mussten hier eine Frage zur Schweinegrippe:

Leni war gestern Top fit, war auch im Kindergarten. Alles bestens. Gegen Nachmittag saßen wir auf dem Sofa und haben ausgibig gekuschelt. Alles ganz normal. 5 min. später kommt sie und sagt: Mama, mir ist so komisch. Ich sie angefasst da hat das Kind geglüht. Tempi bei fast 40.Und kurz drauf musste sie sich einmal übergeben. Ansonnsten hat sie seit gestern noch etwas Husten.
Ich habe dann beim Kiarzt angerufen und da sagte man mir: Ja, könnte die Schweinegrippe sein, aber auch ein Infekt. Ich bräuchte aber erst zu kommen wenn das Kind arpatisch wird oder die Tempi weiter steigt trotz Noroven. Abstriche werden keine mehr gemacht. Behandeln sie es so, wie sie immer behandeln bei einem Infekt, das passt schon.

Ich habe gedacht, ich höre nicht richtig. Ok, Leni ist fit, hat heute Tempi um die 38 und die Nacht war auch ruhig.
Also, wenn das die besagte Schweinegrippe ist, dann frage ich mich warum darüber so einen Wind gemacht wird.
Uns anderen geht es ganz gut, ich habe leichtes Halsweh und hatte gestern auch aus heiterem Himmel 38 Tempi, heute ist es aber wieder weg.
Ist schon alles komisch.Ist das wirklich die Schweinegrippe?
Im Kiga ist ein Fall aufgetreten, Leni hatte Kontackt zu dem Kind.
Ich weiß garnicht was ich jetzt denken soll, denn für einen Infekt kam das doch sehr plötzlich.

LG Sandra


  was ich die ganze zeit schon schreibe: SG ist ein Infekt wie alle anderen auch...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 10:11
...und wie ander Grippen jedes Jahr.

Nur hat es die Pharmaindustrie geschafft, ihre Präparate (serum, Tamiflu) geschickt zu vermarkten, indem wir alle in die absolute Panik getrieben wurden.

Den meisten hilft das, was immer hilft. Fieber senken, erkältungs- und Hustenmittel. Ggf. Tamiflu.

Ich schätze, es sterben jedes Jahr mehr Kinder / Menschen an normalen Infekten mit nachfolgender Lungenentzüdung als an SG....

Gute Besserung dann!


  Re: was ich die ganze zeit schon schreibe: SG ist ein Infekt wie alle anderen auch...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 10:22
Ich sehe das genauso...diese ganze Geldmachinerie nervt nur noch.
Wir hatten die SG. Und haben nicht einmal Antibiotika verschrieben bekommen, sondern nur Hustensaft und Fiebersaft.
Überlebende: 2.
Also...keine Panik...alles wird gut! smile


  so ein Mist für die Pharmariesen, dass dieses Szenario nicht aufgegangen ist zwinker
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 10:27
shit grins

aber die Bundesregierung hat ja genug Serum geordert und genug Tamiflu gehortet... EINER zahlt immer die Zeche, im Zweifelsfall doppelt: die Steuerzahler und die KK-Einzahler...


  Werbung
  Re: Ist das die Schweinegrippe?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 10:48
jo, ich würde auch sagen: oinnnnk grmpf

hier gabs mit tamiflu für mich, aber nicht für den zwerg, sogar 3 überlebende:

erst hatte es die kleine (relativ unkompliziert...ich habe nur darauf geachtet, dass der husten wirklich ausheilt und nix mehr brodelt oder schleimt)
dann ich (mit tamiflu und später auch AB für den co-infekt am kehlkopf)
mein mann (westfalen überleben auch einen atomaren erstschlag sag ich immer grins) hatte nix ausser etwas schnupfen (aber ohne fieber)

also ob nun mit oder ohne abstrich: behandeln tut man die symptome immer gleich
fieber senken zu nacht beim kind
husten lösen
alles gut auskurieren und nicht zu schnell wieder in die tretmühle einsteigen
wichtig: auf bakterielle co-infekte acht geben...da braucht man dann nämlich ggfs. wirklich noch zusätzlich AB

ansonsten gute besserung


  hier wird auch kein Abstricher mehr gemacht
no avatar
  Claudi
schrieb am 25.11.2009 12:20
Hallo,

meine Schwester war am Sonntag mit nur einer der Zwillingsmädchen hier, Annika lag mit Fieber und Erkältung im Bett. Da Julia am Montag auch Fieber bekam (beide Frühchen, Julia hat einen Herzfehler) ging sie zum Arzt. Der machte bei Annika (die es schlimmer hat) einen Abstrich und jetzt haben sie SG. Ansteckend war Julia schon am Sonntag. Außer Nurofen und Inhalieren, wie sonst halt auch, wird nichts weiter gemacht. Meine Schwester und ich verstehen das ganze Theater auch nicht wirklich, die Jahre vorher war der saisonale Infekt bei beiden schlimmer ausgeprägt.
Mal sehen welche Tiergrippe uns nächstes Jahr blüht smile.

Gruß,


  Re: Ist das die Schweinegrippe?
no avatar
  sabine_mit_zwillis
schrieb am 25.11.2009 13:59
Unser Arzt sagte letztes, wenn zu den Grippesymptomen noch starke Gliederschmerzen dazukommen, dann könnte man von der SG ausgehen.


  Gliederschmerzen gibts doch fast bei jedem Virusinfekt/Fieber, auch bei MDV...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 14:07
Also...äh... DAS abzugrenzen ist eben wirklich schwierig.


  Re: Ist das die Schweinegrippe?
avatar  Nordsternchen
schrieb am 25.11.2009 14:47
Ich sehe das auch so... viel Tamtam um nix.
Jonna war ja auch eine Woche krank. Freitag fing es mit Fieber an, auch schnell über 40. Montag zum Kinderarzt, der hat einen Abstrich gemacht, der war negativ. MEinte aber auch gleich,d ass um die SG viel zu viel Theater gemacht wird und sie meist harmloser verläuft als ne normale Grippe.
Am Mittwoch waren wir nochmal bei meinem Hausarzt, weil unsere KiA-Praxis mittlerweile wegen Krankheit dicht war. Der meinte, der Abstrich wäre total unsicher, sie machen den gar nicht mehr. Wenn der negativ ist, kann es aberzu 50% doch SChweinegrippe sein. Außerdem meinte er, eine Grippe wäre es auf alle Fälle, weil sie schon so lange so hoch Fieber hat, die Frage ist halt nur welche. Und die Chance, dass es SG ist, ist relativ hoch, weil das die meisten gerade haben.
In Panik bin ich deshalb nicht verfallen. Er meinte, dass Kinder nach ner Woche da wieder mit durch sind und so war es dann auch. Klar war die Woche nicht schön, aber deswegen jetzt irgendeinen Aufriss machen muss man auch nicht, das ist ne ganz normale Krankheit wie jede andere auch.
Entspann dich smile


  Re: Ist das die Schweinegrippe?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 18:21
Danke für eure antworten.Ich mache mich da garnicht verrückt, finde es nur komisch, das da so garnix mehr gemacht wird.Und das man eben nicht genau weiß ist es nun die SG oder eben nicht.
Leni klagt seit heute Mittag über Aua Beine. Ich vermute das sie Gliederschmerzen hat. Habe ihr jetzt zum Abend Nuroven gegeben und wir werden weiter abwarten.

Finn hat seit heute Nachmittag auch Fieber und der Hustet ganz arg.Er hatte letzte Woche ne Mittelohrentzündung, nimmt AB. Er war seit 3 Tagen Fieberfrei und jetzt doch wieder Fieber. Werde mit ihm auf jeden Fall morgen zum Kiarzt fahren, damit er ihn mal abhört.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019