Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  auch eine Geschenkefrage: Fernlenkauto
no avatar
  Mori
schrieb am 23.11.2009 23:26
Ich dachte eigentlich, mit Weihnachtsgeschenken wäre ich wenigstens bei Benedikt soweit klar ... aber nun hab ich ein Problem.

Eine Dame aus der Gemeinde hat meinem Sohn am Sonntag ein großes Fernlenkauto mitgebracht - bestimmt 40 cm lang, ein schnittiges schwarzes Cabrio, was per Fernbedienung auch sein Verdeck ausklappen kann... toll. Sie hatte es letzte Woche schon meinen Sohn gefragt, ob er denn sowas hätte, wenn nicht, sie hätte ja noch von ihrem Sohn, der braucht das nicht mehr ... daraufhin hab ich zu ihr gesagt, WENN, dann kann man ja mal darüber nachdenken, ob Weihnachten.... kam aber nicht allein an sie heran. Nun ja, und gestern nach dem Gottesdienst kam mein Kind dann glücklich damit angefahren *seufz*

Nun find ich das ja im Prinzip furchtbar lieb ... die ganze Sache hat nur einen größeren Haken - abgesehen vom "Verwöhnen zwischendurch", was ich in dieser Größenordnung nun doch nicht angebracht finde (Leckereien etc. gibt es eh dauernd... oder auch mal ein Stofftier, Ü-Ei....).

Das gute Stück hat schon länger ungeladen herumgelegen ... und Akkus tut das nicht so gut, er ist immer ratz-fatz wieder leer. Außerdem scheint mir das Auto auch bissel empfindlich zu sein, und ich fürchte, bei einem etwas ruppigen 5jährigen ist es schnell kaputt, was mir leidtäte.

Nun hab ich gedacht - okay, dann bekommt er eben ein "eigenes" zu Weihnachten, mit intaktem Akku etc. ... aber nun bin ich ja fast in Ohnmacht gefallen, was so Dinger kosten!!! Nach erstem Überblick bei amazon, playmobil etc. scheinen die Dinger entweder arg primitiv zu sein (geringer Spaßfaktor, schwacher Akku, geht schnell kaputt) - oder aber IRRE teuer.

Hat jemand vielleicht etwas Nettes Fernlenkbares für dieses Alter (und möglichst auch so, daß er auch noch bis zum siebten Lebensjahr Freude dran hat...), was er frohen Herzens empfehlen kann? Möglicherweise wäre ich ja auch rumzukriegen, was Teures zu schenken (eine größere Bestellung steht noch aus, die ich dann canceln könnte), falls es dann wirklich GUT ist...

Oder ist das eher ein teurer, unnützer Spaß ... und ich soll ihn halt das Auto fahren lassen, wie es fährt, bis er den Spaß an der ewigen Akkurausschrauberei (ja, man muß das Ding immer erst auseinanderbauen zum Laden...) verloren hat?
Mein Mann meint, Akku wäre evtl. noch zu kriegen - ist aber AUCH teuer *seufz*

Also, erfahrene Mütter (oder eher Väter?!?) - her mit Euren Erfahrungen...

Mori


  Re: auch eine Geschenkefrage: Fernlenkauto
no avatar
  luca 27
schrieb am 24.11.2009 06:40
Hi,
also Lilli ist auch völlig vernarrt in alles fernlenkbare.
Auto für zwischendurch ist von Rossmann/Kloppenburg "Wild Reptile" 17,-
(Batterien in Bedienteil und Auto )
Und sonst hat sie 2 digitale Trecker mit Hänger von SIKU , diese aber nur unter Aufsicht ... der Preis ist mit über 100,- happig, lohnt sich aber.


  Re: auch eine Geschenkefrage: Fernlenkauto
no avatar
  schnuffelpuppe
Status:
schrieb am 24.11.2009 07:40
Wir haben nur mal die Kindervariante bei Freunden getestet, den Flitzer von FisherPrice. Passt optisch zum Rennsport, vielleicht nicht mehr so "cool" für 5 Jahre + älter - aber er hält ne Menge aus. Und die Möbllierung überlebt es auch ohne Schaden smile


  Re: auch eine Geschenkefrage: Fernlenkauto
no avatar
  lucky*3
schrieb am 24.11.2009 08:34
wir haben ein Motorrad von den Wilden Kerlen, der ist echt gut zu fahren, den hat auch mal die Kleine in der Hand, der geht toll in die Kurven und reagiert gut auf die Lenkung.

Ihm fehlt inzwischen der Kopf und ein Bein von den vielen Crashs - aber die Kinder fahren von allen ferngesteuerten Autos die wir haben dieses Motorrad am liebsten.


  Werbung
  Re: auch eine Geschenkefrage: Fernlenkauto
no avatar
  **Nicole**
schrieb am 24.11.2009 09:27
Wir haben die RC-Steuerung für Playmobil, ganz günstig ergattert für unter 10 € (neu). Fabian kann gut damit umgehen. Fahrzeuge fahren halt nicht sonderlich schnell, aber für einen 4jährigen reicht es allemal.


  Re: auch eine Geschenkefrage: Fernlenkauto
avatar  Nordsternchen
schrieb am 24.11.2009 11:38
Ich les mal mit... JOnna wünscht sich auch ein Fernlenktauto und einen FErnlenk-Hubschrauber. Und ich hab ihr ne Babyborn bestellt Ohnmacht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019