Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  An die Schweinegrippe / Tamiflu erfahrenen
no avatar
  Biene
schrieb am 23.11.2009 10:58
Hi,
ich weiß das es hier keiner mehr lesen kann smile aber nun hat es uns auch erwischt , bei meinem großen hat es Donnerstag angefangen , seit gestern ist er jedoch wieder Fieberfrei und überm Berg....nun habe ich seit gestern husten und seit heute Gliederschmerzen und 37,6 ° Temperatur bis jetzt..... Donnerstag will ich mit meiner Freundin nach Venedig fliegen ...jetzt hat mir meine Hausärztin Tamiflu verschrieben , mit dem Hinweis ich solle es aufgrund der heftigen Nebenwirkungen nur im Notfall nehmen und wenn das Fieber steigt !? Jetzt bin ich total irritiert , zum einen soll man es ja eigentlich sofort nehmen !? Was jetzt , warten , oder nehmen !? soll ich es überhaupt nehmen oder doch lieber noch einen Tag warten ?
Hat hier jemand Tamiflu ERfahrung ? Andererseits waren hier alle nach drei bis vier Tagen eh durch mit ihrer Schweinegrippe ...wie lange hat es bei euch gedauert ? mit und ohne Tamiflu ?


  Re: An die Schweinegrippe / Tamiflu erfahrenen
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 23.11.2009 13:02
hi,

ich hatte auch SG und habe 5 tage lang tamiflu genommen

hat angefangen wie bei dir, auch nicht gleich das pralle hohe fieber, aber grippig habe ich mich trotzdem gefühlt (kopfweh war am schlimmsten!), fieber stieg dann auch rapide an...bis zur etsen pille eben.

ich habe das super vertragen, mich nach dem ersten einwurf schon etwas besser gefühlt.

es hat als nebenwirkung eventuell übelkeit...ich hatte NIX und ich bin sonst da recht empfindlich.

ich würde es immer wieder nehmen...was nützt es denn zu leiden und hoch fieber zu haben, wenn das alles nicht sein muss zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019