Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  nächtliches Spielen
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 21.11.2009 15:56
Seit 2 Wochen hat der Kleine sich eine Unsitte angewöhnt. Er steht nachts auf, macht die Lampe an und fängt an zu spielen. So leise, dass wir es oft nicht mitbekommen.
Entweder endet die "Nacht" dann damit, dass gegen 5.00 Uhr das große Geschäft in der Windel gelandet ist oder ich finde ihn morgens schlafend unter Flutlichtbeleuchtung zwischen einem Spielzeugberg im Bett liegend.Gute Nacht

Bislang hat er nachts 11 Stunden geschlafen und mittags 1,5 Stunden, manchmal auch ohne mittags Schlaf.
Tagsüber ist er nur nörgelig, heulend und trotzend. Heute Nachmittag: Erster Weckversuch nach 1 Std. Mittagsschlaf, er klettert wieder ins Bett und pennt weiter. 2. Versuch Rollos hochgemacht, Licht an, Krach gemacht, Weihnachtskartons im Nebenzimmer ausgeräumt(seine Tür war auf). Nichts zu machen. Außer ein nörgeliges Gemurmel:Mama, ich muss noch schlafen, war ihm keine Reaktion zu entlocken.
So hat er hat er heute Nachmittag 3 Std. geschlafen ohne Chance ihn wach zu bekommen.

Lass ich den mittags Schlaf weg, pennt er abends beim Essen mit dem Kopf auf der Tischplatte ein aber die Nacht ist deswegen nicht besser.
Ohne mittags Schlaf käm er dann nur auf ca. 8 Std. Schlafdauer. Es scheint aber auch nicht so zu sein, dass er weniger Schlaf braucht, denn er ist ganz eindeutig völlig übermüdet.

Kennt das wer?
Ist das eine Phase?
Hilfe


  Re: nächtliches Spielen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.11.2009 16:02
Aber wenn er das macht ohne das ihr das mitbekommt, was macht Dich dann so sicher, dass er nachts aufsteht.
Vieleicht ist er einfach extrem früh wach.

Wann geht er denn abends ins Bett ?


  Re: nächtliches Spielen
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 21.11.2009 19:29
Manchmal bekomme ich es mit und dann sitzt er mitten in der Nacht im Zimmer und spielt.
Bekomme ich es nicht mit, so sehe ich morgens was in der Nacht alles an Spielzeug ausgeräumt wurde und natürlich die Sachen mit denen er im bett gespielt hat, auf denen er dann morgens schlafend liegt.
Ich glaube nicht das er die Kochtöpfe und Löffel seiner Küche zum Kuscheln mit ins Bett nimmt.zwinker

Abends geht er zwischen 19.30 und 20.00 Uhr ins Bett und schläft auch ohne Probleme ein. Bevor ich mich schlafen lege, sehe ich immer noch mal nach ihm ( zwischen 22 und 23 Uhr)und dann liegt er friedlich und tiefschlafend in seinem Bett und das Zimmer ist n o c h aufgeräumt.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.11.09 19:32 von kiba.


  Re: nächtliches Spielen
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 21.11.2009 19:45
spielheinzelmänchen würde ich sagen grins.
ne mal im ernst kann dir da auch nicht weiter helfen.
aber was willst auch machen.... wenn du es nicht mitbekommst kannst ja nix machen..... oder willst ne alarmanlage für spielende kinder aufbauen grins...
ich würde da hoffen das es nur ne phase ist.

habt ihr nen regelmäßigen tagesbalauf das er zu einer festen zeit aufstehen muß? wenn das noch nicht so ist dann wird sich das denke ich geben wenn ihr durch kiga dann eine feste frühe zeit habt.

vieleicht ist es auch schon viel eher vorbei.

an sonsten könnte man vieleicht noch was machen das er kein licht an machen kann.
wir hatten das mal ne zeit das wir die glühbirne locker gedreht haben das das licht mit dem schalter nicht angeht..... weil die die 2 auch meinten wenn wir sie abends ins bett brachten und wir schon ne zeit am tv gucken waren und wir dachten die schlafen weil alles ruhig ist irgendwann dann mal zum klo und da war das licht an und beide am spielen oder über dem spiel eingeschlafen.
das nicht mehr licht anmachen hat dann geholfen weil im dunkeln kann man schlecht was sehen..... wir hatten dann ein nachtlicht an.
zu dem wenn das licht an ist kann das schlafhomon nicht gut ausgeschüttet werden. deswegen ist es natürlich gut wenn das licht aus ist.

LG Chrissi


  Werbung
  Re: nächtliches Spielen
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 21.11.2009 20:07
*meld* hier auch, Johanna tut es auch zwinker ich kann nix dagegen tun... *gähn*


  Re: nächtliches Spielen
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 21.11.2009 21:27
Na, dann ist ja scheinbar nichts soo exotisches.grins
Also die Birnen sind mittlerweile im Zimmer und Flur rausgedreht und es brennt eine Schlaflampe, die etwas mehr Licht als eine Steckdosenleuchte gibt.

3x die Woche muss er um 9.00 im Vorkindergarten sein, sonst haben wir keine festen Zeiten. Aber er ist zu 90% als erster wach oder eben noch wach wenn wir aufstehen. Wenn dann mein Tagesrythmus losgeht mit Einkaufen und Erledigungen, dann plage ich mich mit einem gähnenden heulenden Kind, weil er dann natürlich wenn wir aufstehen langsam wieder müde wird.

Durch das Birnen rausdrehen ist es ein kleinwenig besser geworden aber nicht mehr. Jetzt hat er heute nachmittag 4 Std geschlafen, weil er nicht wach zu bekommen war. So hab ich ihn gerade erst hingelegt. Mal sehen wie es diese Nacht wird.
Mir kommt aber jetzt gerade selbst noch eine Idee. Er spielt tagsüber eher im Wohnzimmer, weil sein Zimmer ganz oben liegt und er da scheinbar nicht gern allein ist, vielleicht sollte ich mall tagsüber versuchen ihn etwas mehr für das Spielen in seinem Zimmer zu begeistern?

@HighHeelDiva Wie ist das denn bei Euch, ist sie dann tagsüber auch übermüdet, wann holt sie den Schlaf nach?


  Re: nächtliches Spielen
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 21.11.2009 22:28
@kiba

also tagsüber ist sie in der Kita, dort macht sie dann ihren Mittagsschlaf, aber scheinbar ist sie trotzdem manchmal noch sehr knaatschig und müde... da haben wir in letzter Zeit abends den Punkt verpasst, wanns Zeit gewesen wäre, also ein bissel früher...
na mal kucken wie das so wird... den einen Tag bzw. die eine Nacht wars halb 4 in der Früh, da sitzt sie in ihrem Bett und konfiguriert ihren Kassettenrecorder, ich bin hin, habs grosse Licht an der Decke ausgeschaltet und die kleine Lampe ein... und wieder in mein Bett... morgens schnarchte sie dann bis halb 8... tz... hoffe die Phase hält nich so lange an, mich störts nachts, wenns auf einmal hell wird im Flur (Lichtschein von ihrem Zimmer fällt in unser Zimmer, da die Tür offen ist...tz tz tz) na wird schon werden....wer weiss was ich gemacht hab als ich klein war... muss mal Muttern fragen zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020