Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wir haben es getan(SG)
no avatar
   Sassi 25
Status:
schrieb am 09.11.2009 17:23
Hallo,

wir haben uns heute doch gegen die Schweinegrippe impfen lassen.
Die Fälle haben drastisch zugenommen und im Dez wird die neue Welle erwartet.

LG Sassi


  Musste Jule heute vorzeitig aus der Kita holen....
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 09.11.2009 17:37
.....total verrotzt und mit Kopfweh.

Es ist ein Sch......Gefühl muss ich sagen.

Habe sie jetzt ins Bett gesteckt, sie wird vermutlich ne Erkältung kriegen und der Gedanke an die Schweinegrippe bleibt natürlich auch wenn man sagt man soll sich nicht verrückt machen.

Ich bin hochschwanger und da muss ich das nun nicht haben.

Morgen wird Menne geimpft und ich muss es aus beruflichen Gründen auch nach der Schwangerschaft gleich machen.

Aber ein blödes Gefühl bleibt jetzt erstmal.


  Re: Bei uns war am We SG-Alarm
no avatar
   Bea1977
schrieb am 09.11.2009 18:20
Mich hat es am WE ganz schlimm erwischt . L. kam schon am Freitag mit Halsschmerzen vom Kiga heim. Hat sich dann Nachmittags aufs Sofa gelegt was eigentlich bei Ihr sehr, sehr selten vorkommt. Wollten dann Nachmittag zum Kia hatte natürlich zu, wegen Weiterbildung. Sind wir wieder heim und ich habe ihr Nurofensaft gegeben. Hatte aber schon ein blödes Gefühl. Sie bekam am Abend dann auch leichtes Fieber. Samstag Früh als wir aufgestanden sind fühlte ich mich schon so schlapp und es kratzte im Hals. L. ging es etwas besser. Also dachte ich entwarnung. Samstag Nachmittag dann wurde es mir plötzlich total Übel, Kopsschmerzen wahnsinnige Halsschmerzen, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Brechreiz und das Fieber stieg Minütlich. Meine Eltern habe dann aus Angst den Bereitschaftsdienst angerufen. Es kam eine HNO- Ärztin aus dem Nachbarort. Sie hat uns untersucht und gab dann entwarnung. Es ist scharlach. Bei L. im Kiga geht seit einer Woche der Scharlach rum. Die Ärztin hat auch gleich die Kleine mit untersucht und Medis dagelassen. Da waren wir schon ein ganzes Stück erleichtert.


  Re: Wir haben es getan(SG)
avatar    Tanti
schrieb am 09.11.2009 18:21
Ich gehe diese Woche - spätestens am Donnerstag - meine Entscheidung ist am Freitag gefallen..........


  Werbung
  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   Sassi 25
Status:
schrieb am 09.11.2009 19:09
Hallo,

wir haben uns dazu entschieden da immer mehr Kleinkinder schwer erkranken(ohne Vorerkrankungen)

Die einzigen Nebenwirkungen sind der zeit bei uns dreien wie auch bei meinen Eltern,leichte schmerzen an der einstichstelle vergleichbar mit einem Muskelkater,Müdigkeit.
Mal schauen wie es morgen ist.

Werde gerne berichten wenn es interessiert...

LG Sassi


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   mandymic78
schrieb am 09.11.2009 19:22
wir haben uns auch entschieden, auch wenn unser kia keine hilfe waren und die helferinnen abartig unfreundlich..

männe ist heute geimpft worden (mein persönliches versuchskarnickelzwinker)
kinder stehen auf der liste und ich muss eh 1-2 wochen warten, weil ich mir -wie immer jährlich die sais. grippe hab impfen lassen.


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   Patmar
schrieb am 09.11.2009 19:56
Hallo


Wir haben es auch getan.

Den Kids hat es genauso wenig weh getan wie mir zwinker
Nur das sie in 4 Wochen wieder dran sind

Lg
Dani


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   Emily
schrieb am 09.11.2009 20:40
Wir würden gern, aber die Kleine ist krank, hat schon seit letzter Woche Husten und mal mehr, mal weniger Fieber traurig. Hier impft kein Arzt (egal gegen was), wenn ein anderes Familienmitglied grade krank ist... man könnte ja selbst schon am "Ausbrüten" sein...


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   Petra*Kids
schrieb am 09.11.2009 22:30
Meine Kleinste hat es seit heute mit einem Virusinfekt erwischt. Die Kinderärztin erzählte mir, dass die ganze Praxis (das Personal) nach der SG Impfung flach lag. Teils mit 40 Fieber....
Bin noch am Überlegen.
Petra


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   LeeLee
schrieb am 09.11.2009 23:24
Ich hab mich heute impfen lassen. Bin also das Familienversuchskaninchen.

Unser Kleiner wird Mittwoch geimpft, er stand auf der 2. Warteliste beim Kinderarzt (für Kinder mit empfindlichen Bronchialsystem . Ich hoffe er bleibt bis dahin fit, ein Schnupfen kündigt sich an.

Mein Mann wird vielleicht nächste Woche geimpft, er wird jetzt erst Donnerstag am Knie operiert, letzte Woche gegen die saisonale Grippe. Jetzt kurz davor wollten wir das auch nicht machen.

Bis jetzt hab ich nix außer ich friere ein bisschen. Einmal hab ich bisher nachts Fieber von einer Grippeimpfung bekommen (hab mich seit Jahren jedes Jahr impfen lassen)
Mal schauen, ob es dieses Mal auch so geht.


  habt ihr euch dann konsquenterweise auch
avatar    Rica*
schrieb am 10.11.2009 09:42
gegen die normale Grippe impfen lassen?

Weil es da ja immer noch bedeutend mehr dramatische Verläufe und Todesfälle gibt als bei der Schweinegrippe?
Bisher zumindest noch. Nur da redet niemand drüber.

Ich gehöre noch zum Heer der Unentschlossenen. Vor allem der Knödel macht mir Sorge.

Aber nach einem langen Gespräch mit unserer KIÄ gestern werden wir es erstmal noch lassen.

Bei ihr lagen auch alle 3 geimpften "Thekendamen" 3 Tage flach. Der Rest in ungeimpft bisher.


  Re: habt ihr euch dann konsquenterweise auch
no avatar
   Sassi 25
Status:
schrieb am 10.11.2009 10:28
Hallo,

wir wurden schon ende September gegen die normale Grippe geimpft wie jedes Jahr den wir sind vor drei Jahren an Grippe erkrankt da wir es verschlafen hatten mit der Impfung und sind so krank geworden das ich sogar nachts mit dem RTW abgeholt werden musste.

Wir haben auch lange die SG Impfung abgelehnt aber seit dem immer mehr Kleinkinder/Jugendliche schwer daran erkranken haben wir doch angst um unser Kind.Den wenn ich nur an die Weihnachtsmärkte denke.
Natürlich muß man es nicht unbedingt bekommen aber unsere ist seit dem KiGa sehr oft angeschlagen und somit bin ich schon ängstlich den ich möchte nicht das unser Kind Weihnachten auf einer Intensivstation verbringen müsste.

Es muß jeder für sich entscheiden....
LG Sassi


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 10.11.2009 12:23
...wir sind auch noch sehr unentschlossen.... die KiÄ hat uns zwar drauf angesprochen, jedoch wäre es ihrer Meinung nach besser gezielt Testabstriche in Kitas und Schulen etc zu machen als wild umher zu impfen...
Bei mir gehts sowieso grad nich, da ich grad noch krank bin...


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   kerstin*
schrieb am 10.11.2009 13:13
Ich selbst habe heute nachmittag einen Termin, nachdem ich mich letzte Woche auf die Warteliste habe setzen lassen. Bei den Kindern habe ich null Chancen, dass sie geimpft werden. Auf mein Nachfragen bekomme ich immer wieder die Antwort, dass gesunde Kinder zur Zeit nicht geimpft werden. Ich finde das sehr bedauerlich, dass mir da meine Wahlfreiheit als Mutter genommen wird und die Ärzte meinen für mich entscheiden zu müssen, Aber vielleicht ist die Impfung bei den Kindern auch bald hinfällig, da es jetzt die ersten bestätigten Fälle im Hort gibt. Ehrlich gesagt würde ich es sogar begrüßen, dass die Beiden die Krankheit mitnehmen, solange sie noch einen leichten Verlauf nimmt und sie somit einen natürlichen Immunschutz bekommen, wenn schon niemand meine Kinder impfen will.

Und ja, wir sind auch alle immer gegen die saisonale Grippe geimpft.

Gruß Kerstin


  Re: Wir haben es getan(SG)
no avatar
   LeeLee
schrieb am 10.11.2009 14:56
rica: Ich lasse mich seit Jahren gegen die saisonale Grippe impfen.
Unser Kleiner wurde letztes Jahr das erste Mal dagegen geimpft, und dieses Jahr wieder.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020