Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  OT. Playmobil
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.11.2009 17:09
Ist das stabil genug um 2 Rabauken aus zu halten. Also nicht beim ersten Mal runter fallen kaputt geht. B wünscht sich das Feuerwehrauto und das nun nicht billig ist möchte ich doch vorher mal anfragen wie die Stabilität ist. Es muss schon so stabil sein das zwei Vierjährige es nicht gleich zerstören können


  Re: OT. Playmobil
avatar    DSP
schrieb am 08.11.2009 18:20
Hallo,

mein Senf, da noch keiner was geschrieben hatgrins : wir haben zwar nicht das Feuerwehrauto, aber dafür den Camper, einen LKW, einen Jeep usw und alles ist schon mal runtergfallen oder musste schwerwiegende Aufgaben erledigen zwinker Nichts ist bis Heute abgebrochen oder kaputt gegangen, alles ist noch voll in Ordnung smile Meiner Meinung nach rechtfertigt das auch ein wenig den teuren Preis der Sachen......


  Re: OT. Playmobil
no avatar
   **Nicole**
schrieb am 08.11.2009 20:20
Hi,

Fabian wünscht sich auch das neue Feuerwehrauto, und wird es auch bekommen. Zur Haltbarkeit von Playmo: Er spielt zur Zeit mit einigen Uraltfahrzeugen (aus meiner Kindheit). Da ist noch alles heil. Nur bei einigen Figuren sind Kopf oder Arme ausgeleiert. Das finde ich bei einem Alter von über 30 Jahren nicht weiter schlimm.

Viele Grüße
Nicole


  Re: OT. Playmobil
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.11.2009 22:58
Stabil genug ist es auf jeden Fall. Es hat aber immer viele kleine, geradezu winzige Einzelteile, die man herrlich überall verteilen kann. Und dadurch kann die Funktion schon leiden. Bei uns fehlen zum Beispiel an den Ruderbooten grundsätzlich die Zwischenteile, an denen man die Ruder befestigt.

Im Notfall kann man aber all die winzigen Kleinteile nachkaufen.

Jennifer.


  Werbung
  Re: OT. Playmobil
no avatar
   Ulli
schrieb am 09.11.2009 09:52
Ich kann mal wieder die Langzeiterfahrung beisteuern.
Wir haben sowohl das Feuerwehrauto als auch den Camper noch von meinem Sohn. Wie Du sehen kannst, haben sie schon ein paar Jahre "auf dem Buckel". beide sind tiptop in Ordnung, alles funktioniert.
Auch die anderen Playmobil-Teile (damals war Western absolut in) wurden weitervererbt und seit Jahren intensivst bespielt (dh täglich und auch gern mal zu 6. beim Kindergeburtstag).
Der einzige Verlust war bisher der Kopf einer Kinderfigur.
Ich kann Playmobil mit ruhigem Gewissen empfehlen.

Viele Grüße

Ulli

PS: Das Feuerwehrauto (jedenfalls die alte Version) hat ein paar empfindlichere Teile. Man muss z.B. achtsam sein, wenn man die Leiter wieder zusamm schieben will. Das ist nichts für richtig kleine Kinder. Unsere Tochter durfte die ab 4 benutzen. Vielleicht wurde das aber im Laufe der Jahre geändert. Wenn Du die Möglichgkeit hast, lass es Dir vor dem Kauf zeigen.


  Re: OT. Playmobil
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.11.2009 12:57
Hi,
vielen Dank für euer Feedback. Kleinteile werden sowieso erst mal einkassiert, eben weil ich keine Lust hab zu suchen. Ansonsten die Jungs werden bald 4 und da es ab 4 ist könnte es passen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023