Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Heuschnupfen
avatar    Tanti
schrieb am 06.11.2009 08:12
Seit mindestens letztem Jahr habe ich ab November zu Niesen begonnen. Fast immer nur morgens, nachdem die Terassentüre geöffnet worden war, dann konnten es auch schon mal 20 Nieser am Stück werden.... aber nicht täglich....

Geendet hat das Ganze ungefähr immer im April...

Nach der gestrigen Nies-Attacke wollte ich dann endlich mal nachsehen, welchen unserer Gartengewächse dafür verantwortlich zu machen sei....



NIX



Von November bis Febraur scheint es keine Pollen zu geben.....

Und wer zankt mich dann so????

Wen kann ich jetzt für diese lästige Morgen-Geniese verantwortlich machen???

Ich glaub mir ja schon fast selber nicht mehr.... *crazy*...

Liebe Grüße


  Re: Heuschnupfen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 08:16
grins tja....

heizungsluft (also aus schornstein? hat einer pelletsheizung?)
feinstaub?
tierhaare?

kann aber auch sein, dass die nase trocken ist, wenn die kalte luft drankommt, zieht sich die nasenschleimhaut zusammen, die borken brechen auf und kitzeln, man niest, um sie loszuwerden?

interessanter fall grins


  Re: Heuschnupfen
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 06.11.2009 12:21
haustaubmilbe???

ich habe das auch jedes jahr meist von august sep bis ins frühjahr vermehrt.und nicht immer ist es ein infekt wie derzeit gerad...
heizungsluft macht die nasenschleimhäute auch empfindlicher.
es könnten auch schimmelpilze sein die in der jahrszeit sich gern vermehren duch das feuchtwarme klima in wohnungen.
ich würde damit mal zu einem HNO gehen oder allergologen aber die HNOs können meist sehen ob es allergisch ist oder was der grund sein könnte. und sind meist auch allergologen
LG Chrissi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021