Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 08:10
Mein Cousin, der ja neuerdings wegen verstobenem Onkel im Heim leben muss, rief gestern aufgelöst an.

der Vater seiner Freundin (Down Syndrom, sie arbeiten zusammen) ist nach der Beerdigung ins KH gekommen, Herzrhythmusstörungen :-/

Ihre Eltern sind auch ziemlich alt - aber wunderbare Leute und ein Klasse Mädel - und stehen jetzt vor der gleichen Situation: was wird aus ihr, wenn sie sterben?

die beiden sollen dann ggf. in ein gemeinsames Heim kommen. das wäre schön. Fast wie Familie schweigen fast...


  Re: es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   ciccia
schrieb am 06.11.2009 08:20
Ja, das ist echt schlimm. Schwierige Situation. Ein gemeinsames Heim wäre natürlich toll. Wie alt sind die beiden denn?


  Re: es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 08:27
er ist 53 , sie ist jünger Ja

das thema ist ja nicht einfach, aber bisher sind alle sehr sensibel damit umgegangen und ihre Eltern haben ihn sehr liebevoll aufgenommen - weil er auch ein wirklich guter "Junge" ist. Verwöhnt, aber eben aus ordentlichem Haus. Sie ist auch klasse. Sie ist ungleich besser gefördert worden, weil sie was jünger ist, sie spielt Klavier, kann gut lesen und schreiben. Leider gabs bei ihm diese Art der Frühförderung noch nciht. Da wurde man einfach von der Schule geschickt in eine Behindertenewerkstatt :-/


  Re: es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 09:20
..ich weiß nun nicht genau, wie es sich rechtlich damit verhält, aber warum heiraten die beiden nicht einfach..?

dann werden sie nicht mehr getrennt ... an der sonstigen sozialen situation dürfte sich damit ja nicht viel ändern.


  Werbung
  Re: es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 11:00
das weiß ich auch nicht Ich werd rot "unmündige" dürfen nur mit ERlaubnis des Amtsvormunds, so war das früher, bevor man 18 ist beispielsweise. Aber heute? Keine Ahnung...

Ich behalte es im Kopf... alles andere wäre eine seelische Katastrophe.


  Re: es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   Mori
schrieb am 06.11.2009 16:13
Ich kriege solche Geschichten auch immer nur am Rande mit aus den nahegelenen Heimen der Stephanusstiftung. Es ist schlimm, wenn solche Pärchen auseinandergerissen werden... aber heiraten ist auch nicht so ganz easy. Vor allem geht es wohl um die Frage der Verhütung ... weil die Eltern in den allermeisten Fällen nicht in der Lage wären, ein Kind (oder gar mehrere) verantwortungsvoll zu versorgen, und Heime wären damit auch überfordert. Ob das genetisch so günstig wäre, ist auch die Frage schweigen

Mein Mann hat privaten Kontakt zu einem Pärchen (er hatte ihn sozusagen "geerbt" von seinem Vater, der Diakon war), wo beide aus einer betreuten Einrichtung kommen und seit einigen Jahren glücklich verheiratet sind. Aber sie sind immerhin in der Lage, mit ein bis zwei Besuchen der Betreuerin in der Woche und Zuteilung des Geldes allein in einer Wohnung klarzukommen. Verhütung war entweder kein Thema mehr, oder .... weiß nicht, kann sie schlecht fragen, wenn sie uns besuchen Ich werd rot.

Das mit dem Vater ist natürlich schlimm ... hoffentlich berappelt er sich schnell wieder. Wäre ja auch für den Jungen schlimm, nach seinem Vater quasi seinen "Schwiegervater" auch noch zu verlieren, der jetzt vielleicht ein wenig Ersatzvater sein könnte...
Ich denke, als Eltern von behinderten Kindern muß man unbedingt frühzeitig regeln, wie das Leben weitergehen könnte, wenn ... haben wir ja sogar für unseren gesunden (allerdings minderjährigen) Jungen geregelt. Wenn dein Onkel schon drei Jahre lang wußte ....... ICH hätte nicht mehr ruhig schlafen können, wenn ich nicht gewußt hätte, was aus meinem Kind wird *seufz*
Schön, daß er in Dir (oder Deinen Eltern?) noch wenigstens telefonisch Ansprechpartner hat, um sein Herzeleid zu teilen

Mori


  Re: es reißt nicht so richtig ab....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 16:30
Mori, Verhütung ist nicht mehr das Thema... naja, sie sollen halt nur möglichst auch Zeit miteinander verbringen können. über den HSV reden, Musik hören oder machen, über die Arbeit reden, ganz normaler Quatsch halt. Hoffentlich halten die Eltern von ihr noch durch schweigen kann man sich nur wünschen..... puh




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021