Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kind krank - Mama krank???
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 02.04.2009 23:02
Sagt mal, seid Ihr auch immer krank, wenn Euer Kind krank ist, oder kurz nachdem das Kind wieder genesen ist? Bei uns war das bis jetzt immer so, ich hab immer richtig Schiss vorm nächsten Mal... Kranksein ist so doooooof.... nun ist unsere Maus wieder mal erkältet... sie war vor 2 Wochen erst krank... (liegts echt an der Kita oder am Wetterumschwung???) wer weiss...
Zudem man ja auch immer mit daheim bleiben muss, wenns hart auf hart kommt... das geht bei mir eher nicht, war schon eine Woche krank letztens mit Maus... bin erst seit 6 Wochen wieder arbeiten.. och mennnnooooo hoffentlich wird sie schnell wieder gesund.... und ich bleibs oder werds nicht so dolle... mein Schnupfen war grad schön weg...


  Re: Kind krank - Mama krank???
no avatar
   miracle28
schrieb am 03.04.2009 06:35
ja wir nehmen auch fast alles mit was angeschleppt wird aus dem kindergarten, unschön, aber was solls, zu hause bleiben geht nicht. am blödesten sind diese mdvs.
gruß


  Re: Kind krank - Mama krank???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.04.2009 09:17
Bei uns ganz genau so... das geht jetzt schon drei Jahre so und ich hoffe das Ende ist bald mal in Sicht. Das schränkt einen so unwarhrscheinlich ein. Die Kleinen sind krank und brauchen viel Zuspruch, aber wenn es einem selbst so schlecht geht, dass man einfach nur im Bett bleiben möchte, wird es manchmal ganz schön anstrengend.


  Re: Kind krank - Mama krank???
avatar    Nordsternchen
schrieb am 03.04.2009 09:26
Ja ist hier auch so... seit ich wieder arbeite, habe ich entweder immer aufeinanderfolgend 2 Krankmeldungen - erst ein paar Tage für mich, dann für Jonna oder umgekehrt - oder ich bins elber krank geschrieben und dann wird Jonna zeitgleich krank, da spare ich mir dann die Kinderbetreuungstage grins Ist wirklich nervig und ich hoffe, dass das jetzt im Frühjahr besser wird, wobei Jonna sich dieses Jahr im Gegensatz zu mir tapfer gehalten hat.


  Werbung
  Re: Jepp-kann ich ein Lied von singen,oder besser zwei, da Doppelpack
avatar    Piratin 69
schrieb am 03.04.2009 09:27
  Re: Kind krank - Mama krank???
avatar    Lodo
schrieb am 03.04.2009 10:20
  Re: Kind krank - Mama krank???
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 03.04.2009 18:06
Ich werd auch immer mit ihm zusammen krank oder nacheinander. ist ganz toll, denn da kann man sich prima auskurrieren, wenn Mutter und Kind krank sind.Hammer

Wir sind gerade in einer Serie, die vor 3 Wochen anfing mit Angina und obstruktiver Bronchitis bei ihm, Neben und Stirnhölenvereiterung mit Angina bei mir, momentan sind wir zu MDV übergewechselt, wobei ich noch nichts hab. Dafür knabbere ich noch an den Resten der Erkältung.
Der Kleine ist mittlerweile ein ganz dünnes Hemd. Ich bin aber arbeiten gegangen, weil meine Mutter ihn gut betreut auch wenn er krank ist.


  Inzwischen nicht mehr
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 03.04.2009 21:41
Ich kriege nicht mehr alles, was die Kinder haben. Scheinbar stellt sich bei mir eine Immunität gegen alle Hausviren ein. Im Februar waren alle 3 Kinder nacheinander krank: schlimmer Schnupfen, Husten, Fieber. Jedes Kind eine Woche. Ich wurde angeniest, vollgehustet, habe die Rotzfähnchen eingesammelt, aufgewischt, was daneben ging, hatte die fiebrigen Kinder im Arm und im Bett. Ich habe nichts bekommen, trotz bestimmt heftigen Beschusses.

Also bei uns stimmt die Formel definitiv nicht mehr.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021