Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  sahmof3babies
schrieb am 31.03.2009 20:48
Die Retirement Party meines Mannes naehert sich in Riesenschritten. Bisher habe ich Zusagen von 30 Erwachsenen und ca. 20 Kindern, einige stehen noch aus, bei den meisten weiss ich aber, dass sie kommen werden.

Auf der Suche nach einem Caterer bin ich fast vom Glauben abgefallen, was die fuer Kohle wollen fuer ein einfaches Essen. Also habe ich beschlossen, ich koche selbst, und zwar deutsch! Ab naechster Woche werden Spaetzle gequetscht und dann vakuumverpackt eingeforen, so dass wir die nur aufwaermen muessen. Schnitzel lass ich machen von einem deutschen Restaurant hier, die Saucen mache ich wieder selbst. Und hier ist mein Problem, ich moechte 3 Saucen anbieten. Jaegersauce (also mit Pilzen), Rahmsosse, und Zigeunersauce. Die ersten beiden habe ich schon selbst gemacht, die Zigeunersauce noch nicht. Suche auf chefkoch.de war jetzt nicht so der Knueller gewesen, ich habe keine gefunden, von der jemand wirklich 100% begeistert war. Habt Ihr ein erprobtes und bewaehrtes Rezept dafuer? Es muesste eines sein, welches sich am Tag davor gut vorbereiten laesst und dann nur noch warmgemacht werden muss (isch liiiiiiebe meine amerikanischen Crock Pots hierfuer, da bekomme ich alle Saucen unter und schoen warm gehalten).

Dann, was soll ich zum Nachtisch anbieten? Da das ganze in Buffet-Form ablaeuft, sollten es 2-3 Sachen zur Auswahl sein. Wir werden einen Themenkuchen haben (Retirement mit Golfthema, passt bestens zu meinem Mann), ich dachte an 2 deutsche Kaesekuchen (die Amis lieben die) und evtl. Brownies und Schoko-Plaetzchen (Chocolate Chip Cookies). Mit Ausnahmen der Kaesekuchen alles etwas, was ich in den Tagen davor gut vorbereiten kann. Oder habt Ihr anderen Ideen?

Ich muss das Essen komplett selbst stellen, das Hotel hat keine Hotelkueche per se, nur ein kleine Fruehstueckskueche, die ich nicht nutzen darf. Daher muss alles gut transportierbar und einfach vorzubereiten sein!

Danke fuer Euren Input!

Eine am Rad drehende

Daggy


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  semmerl
schrieb am 31.03.2009 21:25
hallo,

also mit der zigeunersauce kann ich leider nicht dienen, bei uns gibts zum schnitzel keine sosse.
(wo gibts das überhaupt? ich glaub, die schwaben machen das...oder?)
aber nachtisch, der sich gut vorbereiten lässt ist beispielsweise panna cotta. kann statt mit sahne auch teilweise mit kokosmilch hergestellt werden. schmeckt extralecker. verschiedene fruchtsaucen dazu, gut.
und die käsekuchen, wenn die amis die so gern mögen...
aber es hagelt bestimmt noch vorschläge...

gutes gelingen!


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  FannyCH
schrieb am 31.03.2009 21:53
Ein etwas anderer Käsekuchen ist die Russische Zupftorte. Wurde neulich hier verlinkt und empfohlen: [www.wunschkinder.net]

Habs inzwischen probiert: ist einfach und schmeckt super lecker. Den darf man gar nicht frisch essen. Der wird mit der Zeit immer besser...

Als Essen fällt mir dann noch Kartoffelsuppe ein. Die schmeckt auch immer besser je mehr aufgewärmt. Wenn Du ein Rezept willst, melde Dich per PN.

Oder wie wäre es mit Bulletten und Kartoffelsalat?

Wie hältst Du die Sachen warm, wenn es dort keine richtige Küche gibt...? Die Gerätschaften zu mieten ist ja sicher auch nicht ganz ohne (finanziell meine ich) ?


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  sahmof3babies
schrieb am 31.03.2009 21:56
Meine Nachbarin hat diese Warmhalte-Dinger fuer Caterer erstanden, davon werde ich mir 4 oder 5 ausleihen. Die Saucen halte ich ja im Crock Pot warm, brauche die Teile dann nur fuer die Schnitzel und die Spaetzle...

Das "Menue" an sich steht, es ging mir um ein Rezept fuer die Zigeunersauce und evtl. einfach zuzubereitender Nachspeisen...

Die meisten, die kommen, kenne ich und weiss, dass sie die Deutsche Kueche lieben, daher dachte ich, laufe ich damit relativ sicher und weiss, wie ich das meiste zubereiten muss.


  Werbung
  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
avatar  Rica*
schrieb am 31.03.2009 22:03
Zigeunersoße?

Weiß ich ein ganz einfaches Rezept. Glas auf, ab in die Pfanne und warm machen *schnellwegduck* LOL

So mache ich das immer, von Hamker die ist lecker.

Aber Dessert. Was ist mit Tiramisu? Oder Eis? Pudding? Obstsalat?


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  Claudia..
schrieb am 31.03.2009 22:31
Hallo Daggy,

kann dir ein super leckeres, dazu super einfaches und obendrein noch am Vortag zuzubereitenden Rezept vorschlagen:

Nenn sich Day After Himbeerdessert und geht so:

Glasschüsseln, Auflaufformen....mit TK-Himbeeren den Boden gut bedecken. Dann einfach zu gleichen Teilen geschlagene Sahne mit Naturjoghurt verrühren (Sahne ohne Vanillezucker). Die Sahne-/Joghurtmasse auf den Himbeeren verteilen und als Abschluß braunen Zucker als Kruste oben drauf streuen.

Am nächsten Tag sind die Himbeeren geschmolzen und liegen in einem leckeren Sud, der Zucker ist ebenfalls leicht zerlaufen und das Ganze ist einfach himmlisch. Kam bisher bei JEDEM Gast super an und ist eben klasse am Vortag fertig zu machen.

Liebe Grüße


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  maralinga
schrieb am 31.03.2009 22:46
Hallo,

ich mache die Zigeunersauce immer auf der Basis von Puszta-Salat aus dem Glas:

Salat abtropfen lassen, Sud unbedingt auffangen
etwas Öl im Topf heiß werden lassen, Salat darin anschwitzen
mit Sahne & Sud (evnt. erst mal weniger) ablöschen, für die Farbe Tomatenmark
mit Pfeffer, Salz, Paprika abschmecken

Liebe Grüße
Maralinga


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  lucky*3
schrieb am 31.03.2009 22:47
wegen Dessert - schau mal bei chefkoch.de unter Vanillejoghurt mit Früchten - das dürfte fast das gleiche sein was Claudia schreibt.


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  suse66
schrieb am 01.04.2009 06:00
Hallo,

ich bekam hier letztes Jahr den Dessert-Tipp mit Roter Grütze. Die habe ich am Tag vorher gemacht und dann habe ich Vanilleeis dazugestellt, Obst dazu und verschiedene Soßen (Schokoladensoße, Eierlikör etc.). Das kam sehr gut an!

LG


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
avatar  sitara
schrieb am 01.04.2009 07:24
Für Zigeunersoße gibt es bestimmt 1000 Rezepte, hier meines:
Zwiebeln, Knoblauch, Paprika fein hacken und nacheinander in heißem öl anbraten. Tomatenmark und Paprikamark mit anschwitzen und leicht anrösten mit einer Dose gehackten Tomaten und etwas Gemüsebrühe angiesen und ca 30 min leicht köcheln lassen. Mit Currypulver, Salz, Pfeffer, Chilli (Pulver oder frisch) und Balsamico Essig (oder Gewürzgurken kleingehackt mit rein) abschmecken.


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 01.04.2009 07:38
Ein deutscher Nachtisch, der mir spontan einfällt: Vanillepudding mit Himbeersoße. Vanillepudding kochen ist problemlos und auch gut vorher zu machen.

Und in meinem Aldidente: Kochen für viele (da sind die Rezepte für 15-20 Personen ausgelegt) wird vorgeschlagen

Mousse au chocolat
Multivitamincreme
Creme Caramel


Da kann ich dir die Rezepte schicken.

Kuchen:

Sehr deutsch:
Marmorkuchen
Apfelkuchen
Blechkuchen (Obstkuchen mit Streusel)


Mensch, da hast du dir ja was ans Bein geheftet. 60 Personen!

LG


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  Marion- Lina
schrieb am 01.04.2009 08:21
pfeifenich mache es wie Rica*-Fläschchen auf, und losIch werd rot.

Käsekuchen ist schon lecker.Ich mag am Liebsten Nachtisch, der nur noch runterrutscht, und am allerliebsten Paradies-Creme Vanillegeschmack (den kann man kalt mit Milch anrühren, nach 10 Min. Kühlschrank dann auch gleich essen, und das aller-allerwichtigste:der ist ohne Haut)und dazu Erdbeerenlecker, vielleicht gibt es den auch bei euch?


  Schmandtorte mit roter Grütze!!!
no avatar
  Cora & die Mädels
schrieb am 01.04.2009 08:58
...die wird 24-48 STunden vorher zubereitet, damit sie durchziehen kann, ist supereinfach und superlecker und frische rote (oder auch gelbe oder grüne) Grütze wird dazugestellt - die macht sich jeder extzra über sein Stück Kuchen drüber!!! zwinker
Rezept kann ich auf Wunsch geben.

Oder wirklich diese superleckere russ. Zupftorte, die ich heir letztens eingestellt habe - die wird wirklich von Tag zu tag leckerer!!!


  Re: HELP! Essen fuer 60! Rezepte bitte!
no avatar
  Lisy
schrieb am 01.04.2009 09:11
Rote Grütze fält mir auch spontan ein, mit Vanillesoße.
Und Kalter Hund (Schokocreme mit Butterkeksen) kann man auch 2 Tage vorher machen.
Schön frisch: Obstsalat
Viele Erfolg!


  Ich bin so ein Ding-Dong....
no avatar
  sahmof3babies
schrieb am 01.04.2009 14:23
Danke Euch! An so einfach Sachen wie Blechkuchen oder Gruetze, oder auch diese Creme-Variation mit dem braunen Zucker drauf (hatte SandraT ja vor einigen Jahren mit anderem Obst gepostet, das mache ich oft und gerne), hatte ich ueberhaupt nicht mehr gedacht. Klar, rote Gruetze...Mann, Mann, Mann... ich bin echt so ein Doedel, auf die einfachsten Loesungen komme ich nicht...

So, naechste Woche werde ich mal Zigeunersauce vorkochen, um zu sehen, wie die schmeckt LOL...

Am 15.4. habe ich noch schnell meinen Citizenship-Test in San Antonio (Tagesaufenthalt), der Tag faellt zum Vorbereiten flach, lernen sollte ich auch mal langsam fuer den Test, Slideshow mit Bildern will ich vorbereiten fuer die Party, eine Rede (aber nur kurz und knackig, da einige andere etwas sagen moechten) und und und...

Bin ich froh, dass mein Mann nur alle 20 Jahre oder so in Rente geht, die naechste groessere Party steht dann erst in 2 Jahren zum 50. an... Ohnmacht... Die darf er dann aber mal mitplanen... bisher habe ich jede Party hinter seinem Ruecken geplant, aber diese nimmt doch etwas andere Ausmasse an langsam grins... ich hatte ehrlich gesagt, gar nicht mit sooo vielen Zusagen gerechnet, da doch einige von ausserhalb kommen (muessen)...

Ach so, ja meine Geburtstagsfeier war sehr nett. Klein, da einige krank waren (Shit Wetter hier), es waren 4 Paerchen gekommen, einige mit Kindern, es war sehr kalt an dem Abend (um 0 Grad), so dass wir im Haus sassen und einfach nur viel Spass beim Erinnerungen austauschen hatten (als Raider noch Twix war und so, lol)...

Habe eine drei-stoeckige Torte bekommen mit einer "over-the-hill"-Kerze drauf... grins...

War sehr nett, doch, dass muss ich sagen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019