Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück von der U8
avatar    Marlen mit Azad
schrieb am 25.09.2008 19:05
Also unser Sohn hat laut Kinderarzt Übergewicht und ist motorisch zurück,ach nee,was denkt die gute Frau warum ich 1xpro Woche mit Azad zur Ergo gehe,aus Langeweile,oder was? Prachtmaße sind 107cm,20kg und KU52cm.Für mich sieht er überhaupt nicht Übergewichtig aus, aber sie meinte er hätte das Gewicht eines 5 Jährigen,ja aber Hallo,er hat auch die größe eines 5 Jährigen.Auf alle Fälle hat er Seh-Hör-und Gleichgewichtstest sehr gut gemacht und er wäre halt Letargisch,nur weil er nicht den ganzen Tag wie ein Gummiball umher hüpft,sondern lieber Puzzelt,oder mit seinen Bausteinen spielt,als rum zu rennen.
Bin bisschen Sauer,weil es jetzt in seinem U-Heft ausschaut,als hätte ich nen faulen Fettkloß als Kind.Sprachtest hat er 1.Klassig gemacht und Farben kann er auch alle,sogar untertöne,aber das scheint nicht zu zählen.Ein Kind muss halt rum rennen und wenn nicht,dann ist er nicht in Ordnung.Ich hasse auch Sport,hab ich noch nie gemocht,aber das heißt nicht,das ich den ganzen Tag auf der Couch sitze und Chips futter,ich geh auch viel mit ihm spazieren,aber ich renne halt nicht,bin ein eher gemütlicher Mensch.

So genug ausgekotzt,

LG Marlen mit Azad


  Re: Zurück von der U8
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 19:11
Lara ist zwar eher am unteren Rand der Kurve, beim gewicht unter der unteren Kurve,, hatte aber auch mal ne Phase, wo sie am liebsten gepuzzelt hat
Mittlerweile hat sich das komplett gewandelt und sie erinnert mich eher an einen Duracell hasen... zwinker

Solange du mit ihm eh schon zur Ergo gehst, würd ich nicht so viel drauf gebe, was sie in dem Punkt sagt
Dort wird er ja gefördert

Vielelicht fidnet ihr noch einen Sport, der ihm Spaß machen würde?
Lara hat grad mit Nordsternchens Jonna in einem Taekwondo-Kurs angefangen udn die Mädels sind total begeistert

LG

Kiki


  Re: Zurück von der U8
avatar    Rica*
schrieb am 25.09.2008 19:57
Respekt, stattliches Gewicht. Unser Großer hat mit 128cm nur knapp 24 Kilo. Momentan wieder nur 23,4 sehr treurig.

Vielleicht hat er ja Spass an irgendeiner Sportart, gibt doch soviel zum ausprobieren. Schwimmen z.Bsp.


  Re: Zurück von der U8
no avatar
   resi
schrieb am 25.09.2008 20:08
Ich verstehe jetzt eigentlich nicht, wieso du sauer bist.
107cm zu 20kg ist jetzt auch nicht gerade ein Leichtgewicht, aber von Übergewicht würd ich da nicht sprechen, vielleicht meinte sie einfach, dass man da in Zukunft aufpassen soll.

Irgendwie ist es schon a bissi auffällig, wenn ein Kind in diesem Alter nicht gerne springt, läuft und in Bewegung ist.

Aber es ist doch schön, wenn die anderen Sachen gut geklappt haben.

Hast du dir schon mal überlegt, mit ihm zum Kinderturnen zu gehen?

Aja, und bevor du meinst, da schreibt eine ganz schlaue....unser Sohn hat damals die U8 nicht bestanden,d.h. er hat sein Häkchen nicht bekommen, klar, ist man da geschockt, aber im vorrang stand für mich, was kann ich tun, damit sich seine Defizite bessern.
Aja, und wir waren damals auch in der frühförderung, spieltherapie ect.

Ich hab ihn noch im Fußballverein angemeldet, wir sind ins Kinderturnen und er hat begonnen schlittschuh zu laufen.
Das hat ihm sehr gut getan, mit 1x die Woche Förderung war es für mich nicht abgetan.

Aber liab schaut er aus, der Bub smile


  Werbung
  Re: Zurück von der U8
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:10
Ich glaube, du redest dich da selbst etwas froh. Alles, was der Kinderarzt sagt, stimmt so nicht. Alles wird von dir neu und anders interpretiert. Sorry, der Typ hat das studiert, der sieht mehr als 1 Kind täglich und hat Vergleichswerte.

Nein, dein Kind ist nicht zu dick. Es ist nur unterlang für sein Gewicht. Und was soll der Vergleich mit einem 5jährigen? Dein Kind ist 4, zwar groß, aber auch schwer.

Gerade wenn du dich nicht gern bewegst, dann bist du doch das beste schlechte Vorbild für ihn. Meine Kinder machen auch gerne Puzzles und spielen mit Lego und Bausteinen. Trotzdem gehen sie zum Turnen, zum Ballett, rennen auf dem Spielplatz, fahren Fahrrad und sind viel in Bewegung. Das eine schließt doch das andere nicht aus. Und so ein bißchen Ergotherapie reicht halt nicht - da muss man selbst auch aktiv werden.

Seine grobmotorische Ungeschicklichkeit wäre auch zu verbessern durch Turnen, durch mehr Bewegung. Hattest du nicht selbst schon erhebliche Gewichtsprobleme? Warum willst du die an deinen Sohn weitergeben? Jetzt hast du noch die Gelegenheit, die Weichen zu stellen, da reicht es nicht, wenn man sagt: Ich mach das auch nicht so gerne.

Ich gehe z.B. auch nicht gerne schwimmen. Trotzdem bin ich mit den Kindern im Sommer jeden Tag im Schwimmbad - weil sie es mögen und weil es ihnen gut tut.

ich würde da nicht alles weit von mir weisen, sondern lieber mal überlegen, was ich anders machen kann.

LG


  Re: Zurück von der U8
avatar    Marlen mit Azad
schrieb am 25.09.2008 20:20
Ich finde das nicht ungewöhnlich,das er nicht gerne rum rennt,hab ich auch noch nie gerne gemacht.Ich finde halt,das es auch Kinder geben muss,die etwas gemütlicher sind.Er ist ein sehr guter Esser und ich achte sehr auf seine Ernährung,aber ich kann ihm schlecht das Essen verbieten.Als Zwischenmahlzeiten gibt es bei uns Grundsätzlich nur Obst,oder Gemüse und das weiß er auch.Süßes gibts nur zum Vesper und dann in Maßen.Mein Mann ist sehr Muskulös,ohne Sport,ich bin kräftig,ohne das ich was dazu kann,ich dachte immer das es gut wäre ein Kind zu haben,das nicht bei jedem Essen mäkelt,sondern gern alles mal probiert.Ich versteh nur nicht,warum man im Kindergartenalter schon so arg aufs Gewicht schaut.Er war schon immer ein kräftiges Kind.Für irgendwelche Sonderaktivitäten habe ich leider keine Zeit,weil die immer so super in der frühen Nachmittagsstunde liegen,ich aber vor 16.00 Uhr nie am Kindergarten bin. Er mag auch so nicht gern mitmachen,weil er sich schämt,hat er mir schon gesagt,weil die anderen eben alles besser können und ihn dann auslachen.Er ist Motorisch zurück,daher Ergo,das weiß ich und das hat seine speziellen Zusammenhänge,aber ihn gleich als Bewegungsmuffel einzustufen finde ich schon arg.In der Ergo macht er doch auch Super mit,da klettert er auch Sprossenwände hoch,oder zieht sich Bäuchlings angekippte Bänke hoch.Das geht auch 45.Min,aber da ist er halt alleine und keiner lacht ihn aus,wenn er mal was nicht so toll kann. Ist halt nicht jeder zum Leistungssportler geboren.

LG Marlen mit Azad


  Dann ist Jule ja ein Fettklops traurig
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:27
...die hat nur 102 cm und wiegt 19 Kilo.

Gut sie hüpft und hoppelt den ganzen Tag und macht zwei Mal die Woche Sport + Kita-Sport.

Ich denke Bewegung ist sehr sehr wichtig und auch Kinder die lieber puzzeln ( tut meine auch ausgiebig ) sollte man dazu bewegen sich ausreichend zu bewegen.
Zu sagen man bewegt sich selbst nicht gerne und deswegen macht ein Kind das auch nicht ist denke ich generell falsch.

Ist aber meine persönliche Meinung, daher sollte man gerade ein Kind dann als ansporn nehmen sich mehr als gewöhnlich und auch entgegen des inneren Schweinehundes zu bewegen zwinker

Wir fahren z.B viel Fahrrad und gehen mindestens einmal die Woche schwimmen.

Ihren Ausgleich bekommt sie dann in den Ruhephasen und da kann sie sich auch ausgiebig mit ruhigem Puzzelein beschäftigen.

Ich denke immer die Mischung machts zwinker

Das ist übrigens mein Fettklops mit 19 Kilo auf nur 102 cm








1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.09.08 20:29 von Alex und Jule.



  doch, ich finde das schon ungwöhnlich.
avatar    Rica*
schrieb am 25.09.2008 20:30
Ich kenne ein einziges Kind das auch nicht gerne rennt und springt. Und das ist auch übergewichtig.

Ansonsten liegt es in der Natur der Kinder das sie hüpfen, laufen etc.

Und sorry wenn ich Dir zu nahe trete, aber was meinst Du was das beim Schulsport gibt. Da MUß er mitmachen. Und das er Sachen schlechter macht als andere Kinder liegt mit Sicherheit daran das er es eben nie macht.

Meiner Meinung nach sind das nur Ausflüchte von einer Mutter deren Kind eben einfach zu dick ist.


  Re: Zurück von der U8
avatar    Marlen mit Azad
schrieb am 25.09.2008 20:39
Wo ist er denn dick?


Das Bild ist vor 2 Monaten entstanden,da hatte er auch schon 20kg.Wenn das dick ist,dann weiß ich auch nicht.


  Re: Zurück von der U8
no avatar
   Petra*Kids
schrieb am 25.09.2008 20:43
Meine Mittlere hatte in dem Alter ähnliche Maße -trotz Sport &Co. Jetzt hat sie sich sehr gestreckt (die Kinderärztin war ganz begeistert letztens) - sie ist jetzt 1,38m, wiegt irgendwie 30 kg und hat Schuhgr.37.....macht aber Sport - Ballett, im Sommer gerne viel schwimmen, Trampolin tgl., Reiten und kann eigentlich ständig irgendwo herumtoben und tollen. Und sie war doch arg moppelig mit 2 - 3 Jahren....
LG Petra


  Re: Zurück von der U8
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:47
Ich glaube, zwischen den beiden würde auch Otti Fischer dünn aussehen grins

LG


  Re: Zurück von der U8
avatar    Marlen mit Azad
schrieb am 25.09.2008 20:49
Dazu sage ich jetzt mal nichts.Ich finde es nicht witzig mein Kind mit Ottie Fischer zu vergleichen.


  Re: Zurück von der U8
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:56
Ich habe dein Kind nicht mit Otti Fischer verglichen, sondern gesagt, wenn man zwischen zwei solchen Figuren steht, sieht jeder schlank und zierlich aus.


  Re: Zurück von der U8
no avatar
   Samara
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:57
Also mach Dich blos nicht verrückt! Diese U-Heft-Skalen stimmen bei Kindern, die nur ansatzweise aus der Norm tanzen, hinten wir vorne nicht! Julia war gestern bei der U8 und sie ist ja auch so eine Große. Sie hat "perfekte" Maße. Das würde jeder sagen, der sie kennt. Und sie bringt auf 1,11 m auch stattliche 20 Kilo auf die Waage! Laut U-Heft tendiert auch sie Richtung Übergewicht! Nur - das U-Heft sieht bei 1,11 m in etwa ein Fünfjähriges Kind. Und in diesem Alter haben die Kinder wohl in der Regel den wenigsten Speck in ihrem Leben. Die meisten Fünfjährigen sind eher drahtig. Ja und unsere sind aber noch keine 5!!! Und was soll ich sagen?!?! Laut U-Heft wäre Sarah ein absoluter "Hungerhaken"!!! Sie ist 75 cm groß. Diese Größe haben nicht einmal die meisten Einjährigen. Und sie ist erst 6 Monate. Aber sie ist genau richtig mit ihren 8,1 Kilos! Sie hat eben die Proportionen einer 6 Monate alten Maus und nicht die eines Einjährigen, der so um die 10 Kilo wiegen müsste! Aber laut U-Heft liegt sie ziemlich unten Richtung "zu leicht". Azad ist ganz normal! Und Julia auch! Sie sind halt groß! Und auf´s U-Heft achte ich schon lange nicht mehr, solange mein Augenmaß sagt, dass die Kinder so richtig sind!!!! Ärger Dich nicht!!! Leider habe ich kein aktuelles schönes Bild von Julia-Fettklops und Sarah-Hungerhaken!


  Test doch mal seinen BMI
no avatar
   Jonna
schrieb am 25.09.2008 21:02
Hallo Marlen,

hier ist eine Seite, auf der man den BMI seiner Kinder berechnen kann (da wird auch das Alter berücksichtigt):

[www.was-wir-essen.de]

Gib doch einfach mal die Daten ein und schau, was herauskommt. Vielleicht hilft Dir das weiter.

Herzliche Grüße von Jonna und ihren beiden Zwergen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.09.08 21:04 von Jonna.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020