Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Erster Kita-Elternabend...
no avatar
   schnuffelpuppe
Status:
schrieb am 25.09.2008 08:28
... und nach guten 2h auf den Kinderstühlen fühl ich jedes Haar an meinem Hintern! irre

Bin ja völlig sprachlos WAS man alles an so einem Abend Thematisch anbringen kann.

Sinnvolles, meist von den Betreuern, wie die Ermahnung die Betreuungszeiten einzuhalten, Wechselwäsche zu kontrollieren (gibt Kartons mit Wäsche, da passen die Kids wohl nicht mehr rein, weil sie die Klamotten nie benötigten), an das mitbringen von Obst zu denken, usw. .
... und dann das weniger Sinnvolle, leider meist von den Eltern, was man (Kuchen?) in welcher Masse (mehrere Bleche?) zu Kindergeburtstagen mit in die Kita bringen soll (es gibt da 35 Kinder)..., ob denn alle Eltern mal ein Ich-Buch basteln könnten - weil das eigene Kind so drauf steht - mit 1 1/2 Jahren!... die brühmte "mein Kind soll nur dies oder das essen bzw. trinken - kann man das nicht für alle organisieren" - Frage...

Hab da so auf meinem Stühlchen gesessen... es bebte und wackelte unter mir... entgültig geplatzt bin ich, als durch eine Mama das Thema "sauber werden" angesprochen wurde - aufgegriffen durch ein Betreuer: Bitte keine Latzhosen mehr anziehen, und auch eigentlich keine Bodys - Kinder sollen ja selbstständig werden - ich möge mein Kind im HERBST/WINTER/FRÜHLING mit Hemdchen und Schlüpfer drunter abliefern - sonst nix - hääaawiiiebitte!!!!
Und das bei meinem kleinen Held, der ein Töpchen zum Auto umfunktioniert und durch die Gegend schiebt.... ich geh jetzt los und kauf Strumpfhosen - Rache muss sein!!!

Die Kita ist in Summe vernünftig, wir sind zu frieden, auch wegen der engen Bindung der Betreuer an die Kinder - nur der gestrige Abend lässt bei mir die grauen Haare sprießen...


  Re: Erster Kita-Elternabend...
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 25.09.2008 09:07
oh ha bei uns ist heute abend erster elternabend.
und der wird mega hammer heiß denn der jetzt noch spielkreis soll in einen offiziellen kiga umgewandelt werden was zur folge hat das die preise für viele mal eben sich fast verdoppeln.
also anstatt wie jetzt 95 euro für ein kind dann 182 euro für ein kind.
viele der eltern haben schon gesagt sie können sich das nicht mehr leisten und das ob wohl das am gehalt bemessen wird. mit einfleißen tut eben alles was verdient wird und das kindergeld das ergibt das jahres brutto und wenn man da über die und die grenze kommt dann...... schluckt man nur noch und fragt sich wer das noch bezahlen soll gerad wenn man 2 kinder hat haut einen das noch mehr um.
ich bin gespannt meine infos sind das sonst die eltern abende locker mal 2 stunden gehen und nun bei so heißen sachen wer weiß vieleicht sitzen wir dann morgen zur bringe zeit noch da lol.
schwiema bekommt schon die kriese weil sie heute aufpassen soll. und sie hat damit irgendwie wohl ein problem. naja da muß sie nun durch.noch schlimmer kommt das lars wohl was ausbrütet.
heute früh war er quakig und wollte seinen kasimier mit in den kiga nehmen. kenn ich nicht so von ihm.
und normal rennt er in den raum und legt gleich los. heute ist er reingeschlichen und dann gleich mit kasimier in die kuschelecke. seine augen sind trüb. und ich hatte dann kurz mit der erzieherin gesprochen und gesagt wenn sie das gefühl hat er muß nach haus dann soll sie durchrufen.
sie sagte dann ich denke ihr könnt mit einem anruf rechnen.
naja männe ist zu haus ich habe nen termin bei dem HNO. also kein problem dann muß eben papa die junsg abholen.
ich bin auf heute abend echt gespannt wie ein flitzebogen weil welche von der behörde da sind und rede und antwort stehen.
LG Chrissi


  Re: Erster Kita-Elternabend...
no avatar
   henriette
schrieb am 25.09.2008 09:13
willkommen im club! mir graut es aber noch viel mehr vor den schul-eltern-abenden. unser kindergarten ist zum glueck recht moderat.


beste gruesse

h.


  Re: Erster Kita-Elternabend...
no avatar
   tina**
schrieb am 25.09.2008 09:15
Hmmm...ehrlich gesagt finde ich keines der angesprochenen Themen sinnlos. Das sind zumindest alles Fragen, zu denen ich mir am Anfang der KiGazeit (als Carlotta 1,5 war) auch Gedanken gemacht habe...


  Werbung
  Re: Erster Kita-Elternabend...
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 25.09.2008 09:56
Wir hatten gestern Abend den ersten Elternabend in der Schule und ich habe mich danach sooooooooo mies gefühlt. Ich habe mich noch nie als schlechte Mutter empfunden, aber dieser Elternabend hat in mir einiges wackeln lassen und ich habe wohl in den 3 Wochen Schule die Kim jetzt hatte alles nur falsch gemacht mit ihr. Mal sehen ob ich das wieder gerade gebogen bekomme.


  Das schaffst du NIE mehr LOL...!
no avatar
   Emily
schrieb am 25.09.2008 12:28
Du hast in den letzten 3 Wochen dein Kind fürs Leben gezeichnet LOL...

Nein, im Ernst... egal was du machst. Es wird auf jedem Schul-Elternabend Eltern geben, die dir das Gefühl geben, dass du alles falsch und nur sie ganz allein alles 120%ig richtig machen grmpf. Man gewöhnt sich mit der Zeit dran und schaut dann nur noch amüsiert zu, wenn wieder mal Grabenkämpfe ausgefochten werden zwinker.


  @Emily
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 25.09.2008 13:12
Wenn es denn die Eltern gewesen wären, damit könnte ich ja umgehen die gibt es ja im Kindergarten auch schweigen

Nein es war die Lehrerin selbst die mich im Erdboden versinken ließ und es traute sich danach auch niemand mehr nur eine frage zu stellen und der Elternabend war vorbei.

Kim sitzt gerade neben mir, malt A´s auf ihr Blatt und buchstabiert sich ein Zeugs zusammen. Vorhin hat sie in der Fibel geblättert und sich bekannte Wörter zum lesen gesucht. Nach dem Abend gestern müsste ich das jetzt verbieten. Soll ich meinem Kind also die Freude nehmen und sagen "hör auf du darfst das nicht"? Ich finde es immer schön wie sie emsig übt und versucht kleine Fehler auszubessern.


  Re: Ja-echt herrlich was da so auf den Tisch kommt
avatar    Piratin 69
schrieb am 25.09.2008 13:21
obwohl ich das mit den Klamotten schon verstehen kann.Strumpfhosen sind mit Sicherheit auch o.k., oder?

Bei uns hat eine Mutter darum gebeten an Kindergeburtstagen kein Eis mehr mitzugeben. Ihr Sohn hätte ständig die Mandeln entzündet und er darf kein Eis mehr essen, weil dies einfach zu kalt seiIch hab ne Frage
Wir haben sie dann darüber alle einvernehmlich aufgeklärt, dass gerade Eis doch angenehm sei wenn die Mandeln entzündet sind und die Erzieherin meinte dazu nur frech: Wenn ihr Kind so krank ist, dass es kein Eis essen darf, dann gehört es auch ins Bett und nicht in den Kiga. Die Mutter war regelrecht geschockt, dass wir anderen Mütter nichts gegen ein Eis - selbst im Winter- einzuwenden haben.

Wie gut, dass wir anderen uns da einig waren.

Das mitzubringende Frühstück wurde auch angesprochen. Milchschnitte, Knoppers etc.ppp darf auf keinen Fall mehr mitgegeben werden. Jogurt, Pudding und sogar Fruchtzwerge sind erlaubt, auch Butterbrote mit Nutella drauf. Cornflakes sind eh in der Gruppe vorhanden, Obst und Gemüse auch. Eine grobe Abstimmung und Richtung halte ich da schon für sinnvoll.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020