Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht neues Thema
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?

  lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 18:35
unsere Nachbarstochter wird Mitte Oktober 11 und wünscht sich Bücher
Beim Stöbern bin ich auf die Hanni und Nanni BÄnde gestoßen - die habe ich geliebt als Kind!!!

Aber lesen Mädchen die heutzutage noch? Oder ist sie dafür nicht im richtigen Alter
(Ich war deutlich jünger, als ich sie gelesen habe, bin da allerdings auch kein maßstab)

LG

Kiki


  Hmmmm, ich entsorge sie demnächst,...
no avatar
   resi
schrieb am 24.09.2008 19:02
...aber nicht, weil die Bücher nimmer lesenswert sind, sondern wegen der neuen Rechtschreibung, unser Bub findet ja Rechtschreibung generell als ein Buch mit sieben Siegeln und ich werde mich hüten da auch noch einen "wurm" reinzubringen.

Ok, Buben lesen sowas eh nicht, aber der Kleinen werde ich das bestimmt nicht so vorsetzen, wenn dann nur nach der neuen Rechtschreibung!!!

Schade, ich hab nämlich furchtbar viele alte Kinderbücher und Hanni und Nanni, Dolli ect. gehört da einfach dazu!


  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 19:22
daran hab ich gar nicht gedacht...
Dann wären ja auch neu gedruckte Bücher evtl "verkehrt"
Aber man kann wohl nicht erwarten, dass alle alten Bücher in bezug auf neue Rechtschreibung überarbeitet wurden...

LG

Kiki


  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   EmilyErdbeer
Status:
schrieb am 24.09.2008 19:30
Ich habe gerade mal bei Amazon geschaut, die meisten Bücher sind gedruckt ab 2003, da müsste doch dann die neue Rächtschraipunk oder so ähnlich smile verwendet werden.

Empfohlen wird Hanni und Nanni übrigens ab 10 Jahren, müsste doch eigentlich passen... Habe aber auch die dicken Sammelbände mit allen Ausgaben von Dolli und Hanni&Nanni schon weit früher gelesen, glaub mit 7-8 oder so...

LG, M


  Werbung
  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   SandraT
schrieb am 24.09.2008 20:47
vergeßt es mit der Rechtschreibung - sogar in unserer Schulbibliothek sind NUR Bücher in alter Rechtschreibung (weil eben älter und fast alle über ebay oder vom Trödel gekauft oder gespendet).

Ich wollte es anfangs auch nicht - aber da sie sich die normalen Wörter auch nicht merkt nach über 1.000x lesen (z.B. dan statt dann oder fiel statt viel usw. - also Dinge, die langsam mal drin sein müßten) und die anderen Kinder anscheinend auch nicht, ist es auch egal.

Soooo viel wurde ja auch nicht geändert und ansonsten ist man arm - waren wir bei unserer Stardust-Serie und Sternenschweif in den Sommerferien schon fast - waren teilweilse zwei Bücher á 8,- pro Tag !!!! - eins mindestens.
Da hat man gar keine andere Chance mehr als von anderen auszuleihen, Trödel oder eben Bücherei.

Und soweit ist weiß, ist Hanni und Nanni, Pucki, Anna und wie sie alle heißen völlig out traurig -habe sie auch noch bei meinen Eltern im Keller.

"Die wilden Hühner" sind meine ich in, Millie in XY (Paris, New York usw. - gibt verschiedene Bände), dann noch irgendwas mit "ohne Jungs" und auch die dickeren Conni-Bücher liest zumindest eine 12jährige hier.
Ich würde einfach in einer Buchhandlung nachfragen.

Gruß,

Sandra


  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
avatar    sonnenschein158
schrieb am 24.09.2008 23:37
Ich habe extra nochmal alle bei Ebay gekauft, da meine Mutter meine Bücher damals entsorgt hat.

Und jetzt fängt sie an sich dafür zu interessieren.


  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   Emily
schrieb am 25.09.2008 09:21
Ich hoffe es. Ich hab meine nämlich alle aufgehoben und guck manchmal selbst noch rein grins.

Was die Rechtschreibung angeht - man sollte die Bücher nicht grade in den ersten beiden "Lernjahren" (1+2 Klasse) geben. Danach ist es normalerweise kein Problem mehr, jedenfalls bei Kindern, die kein massives Problem mit der Rechtschreibung haben.

Ich verdiene ja meine Brötchen mit unserer wunderschönen Muttersprache grins. Und lese trotzdem viele alte Bücher. Man kann sich durchaus auch dran gewöhnen und "umschalten". Während der Arbeit "denke" ich neu, beim Lesen fallen mir zwar manche Worte auf - vor allem die selteneren -, aber das Hirn kann sowas gut abgrenzen. Und da Kinderköpfchen schneller sind als Elternköpfe, seh ich da kein großes Problem drin zwinker.


  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   Karolin
schrieb am 25.09.2008 10:07
meine Tochter ist eine Leseratte und verschlingt ALLES so langsam interessiert sie sich auch für Hanni und Nanni - ich habe auch noch meine Bücher auf dem Dachboden, da bekommt sie ab und zu eins. Bisher waren ihre Diktate in der Schule weitgehend fehlerfrei - und diese Feinheiten was da geändert wurde durch die Rechtschreibreform... so sehr achtet sie da beim Lesen nicht drauf denke ich.


  Re: lesen Mädchen eigentlich noch Hanni und Nanni?
no avatar
   SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 25.09.2008 23:07
Ja klar, aber eher mit 9-10 Jahren.

Sabine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021