Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
avatar    Rica*
schrieb am 18.09.2008 12:38
ist es zu erklären das es 70% mehr Mädchen- als Jungsklamotten gibt?

Ich gebe zu, unsere Rentnermetropole ist nicht gut als Maßstab, wir haben bestimmt 6 Läden für die Dame, die anspruchsvolle Dame, Trachtengedöns und so. Und neben Ramschläden wie KIK nur Ernstings wo man tatsächlich was kaufen kann.

Allerdings verweigert Niklas den Ernstings- Style da so die halbe Klasse rumrennt LOL

Na gut, ich war heute da weil er dringenst eine Hose braucht, also nix mit online shoppen. Es gab tatsächlich 2 in Worten Zwei Hosen in seiner Größe. Eine beige Achso!, was soll er damit? Da erkennt man nach einem Tag die Grundfarbe nicht mehr, und eine Jeans.

Okay, mehr war nicht, also gibts die Jeans.

Spaßeshalber habe ich bei den Mädchen geguckt, 7 in Worten Sieben Modelle in der Größe. Mit Glitzer, ohne Glitzer usw.!!!

Insgesamt steht da 1 Ständer für Jungs, da hängen aber auch einige Mädchensachen mit dran, und 3 Ständer für Mädchen!

Weiter wegen Mützen für Mika. 1 Modell für Jungs, natürlich passt es nicht, Standardgröße für Babys. Wusste gar nicht das die alle die gleiche Kopfgröße haben. Unser ist anders Ich hab ne Frage

Aber 4 Modelle für Mädchen! Sogar in verschiedenen Größen!

Oder Bodys, mit Blumen, ohne, rosa, pink etc. Ich habe die Wahl zw. beige, blau, braun geringelt und braun. Das wars!

Kann mir das jemand erklären? Besteht die Menschheit zu 2 Dritteln aus Mädchen?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.09.08 12:40 von Rica*.


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
no avatar
   pebbles30
schrieb am 18.09.2008 12:58
Huhu,


nein das nicht aber für Mädchen kann man soooo schöne Sachen kaufen, das gerne zuviel und jede Menge gekauft wird. Auch gerne von Tanten und Grosseltern usw.

Als ich schwanger war, hat meine Schwiemu lang und breit erzählt das es in Südtirol sooo tolle und schöne Kleidchen und dies und das gibt. Und da würde sie sofort hinfahren und mal richtig einkaufen.
tja als dann Sohnemann da war, war davon nciht mehr die Rede........

Ich werde meistens bei C&A fündig.
H&M habe ich ganz selten was gefunden.
Mehr fällt mir auch nicht ein.


Viele Grüsse
pebbles


  ist ja klar das man für Jungs
avatar    Rica*
schrieb am 18.09.2008 13:12
nicht sooooooooo viele schöne Sachen kaufen kann. Gibt ja fast keine Ich bin sehr sauer


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
avatar    hatana
schrieb am 18.09.2008 13:12
Hi,
geht mir ganz genauso, für meine Tochter fände ich in jedem Laden etwas. Aber ein paar ordentliche und auch noch passende Hosen für meinen Sohn zu finden ist unmöglich. Dazu noch die tristen Pullover mit Monstern oder Spinnen usw. drauf, einfach furchtbar.


  Werbung
  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
avatar    DIDI aus Bääärlin
schrieb am 18.09.2008 13:28
Mir ist das erst aufgefallen, als ich für meinen Neffen einen Pulli kaufen wollte ...

Erbämlich, die Jungs-Auswahl ...

Warum das so ist, wüsste ich auch gerne.

Zumal ich den Eindruck habe, dass es mehr Jungs als Mädchen gibt (jedenfalls in unserem Umfeld).

Ich habe neulich das erste Mal bei Jako-o Basic-Klamotten bestellt.

Es ist zwar etwas teurer, doch die Qualität ist wirklich gut. Ich bin überzeugt.

Vor allem sind dort nicht tausende von Glitzer-Motiven und ein Rosa-Überschuss festzustellen.

Ich kombiniere z. B. gerne Langarmshirts mit T-Shirts drüber.

Vielleicht wäre das auch was für Euch ?

Aber vorsicht. Bei Jako-o sind die Größen Real-Größen, wie ich feststellen musste. Mein armes Kind muss jetzt 2x umgekrempelte Langarmshirts tragen (ich Rabenmutter) ...


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
avatar    sitara
schrieb am 18.09.2008 13:29
Noch mehr aufgeschmissen bist du, wenn du ein Mädel hast, daß sich weigert "Dummtussen-Klamotten" (O-Ton meine Tochter) anzuziehen. Nix mit Rosa oder Glitzer!
Bis vor 1 Jahr hat sie nur Jungsklamotten angezogen (die passen jetzt gottseidank wegen ihrer fraulichen Figur nichtmehr) - aber ohne Schnickschnack. Also karierte Hemden oder Poloshirt + schlichte Jeans, das war echt ein Graus!
lg
sitara


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
avatar    DIDI aus Bääärlin
schrieb am 18.09.2008 13:48
*Brüüüüülll* => "Dummtussen-Klamotten ...

Das ist ja genial. Werde ich gleich meinem Töchterchen stecken. Sie steht nämlich auch nicht auf rosa ...


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
no avatar
   Mellilein1
schrieb am 18.09.2008 13:55
Ich gebe Dir Recht, war gerade gestern mit unserem losgezogen um neue Jeans zu kaufen. Ein Grauen sag ich Euch.
Nils ist keine dünne Hippe, so daß 2/3 der Hosen schon mal wegfallen. Dann gibt es "tolle" Tarnhosen, die er nicht bekommt, hellgraue Hosen, oder Hosen für 40 Euro.
Weiter geht es bei den Pullovern! Größe 122 würde passen, gibt es aber so gut wie nie, 128 nur noch Fratzen, Spidermans o.ä.!
FÜRCHTERLICH!!
Gut er soll ja auch nicht Winnie Pooh tragen, aber für so etwas ist er mir zu klein, und ich bin glaube ich zu konservativ.
Ach so, Unterwäsche ist auch ein schönes Thema! Normale U-Hosen in 116 kaum zu bekommen, wenn dann nur mit Bein.
Für Mädels in allen Variationen. Es ist echt ein schnapp zu
Für uns ist es ein grauen wenn wir merken, daß er aus seinen Sachen herauswächst.

Bis dann,
Melli


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
no avatar
   Anmali
schrieb am 18.09.2008 14:02
Also

Für Max bestell ich bei Ernstings oder geh zu C & A Mittlerweile wechseln wir ja in die Jugendabteilung weil da die Hosen passen

Dafür finde ich für Lisa nicht das was mir gefällt Winnie Pooh und Co sind mir zu teuer. und Ernstings geht nicht ich kann ihre Größe nicht so gut schätzen sie muß probieren

Aber am Montag war ich fündig C & A Thermohosen für je 9 € und dann noch zu Kik 3 Hosen je 7,99€

Pullover für Max habichden ganzen Schrank voll.


  grosse Auswahl
no avatar
   Syfani
schrieb am 18.09.2008 14:42
.......nach deiner Theorie haben unsere Jungs dann eine grosse Auswahl an Mädchen.....Die haben dann wohl 3 Mädels zur Auswahl und irgendwann ist ihnen egal, was für Klamotten sie anhaben.....bzw. ausgezogen werden LOLzwinkerIch wars nicht

MIt dem Mädel/Jungs-Klamottenproblem werde ich auch schon seit 9 Jahren konfrontiert und habe mich auch schon göttlich aufgeregt.
Einmal habe ich in einem Geschäft zur Kassendame gemeint, dass der Einkäufer bestimmt nur Mädels zu Hause hat, oder woher der grässliche Jungenkleider-Geschmack kommt.

Das meiste finde ich auch bei C&A, oder bei Vögele.


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
no avatar
   Lisy
schrieb am 18.09.2008 15:13
Mir geht das auch so. Für Paula ists nie schwierig was zu finden, aber Gleichwertiges für Jacob ist echt ein Pribelm. Wobei ich am liebsten nach D fahre, damit meine andere Klamotten tragen als die Kinder aus der Klasse. In den Niederlanden ist das irgendwie noch krasser, finde ich. H&M ist doch aber ganz erträglich.


  ist ja witzig, und wir fahren zum einkaufen
avatar    Rica*
schrieb am 18.09.2008 15:48
oft nach NL. Ist nur momentan mit dem Knödel noch nicht das reine Vergnügen LOL

Aber da finde ich immer was für die Jungs. Der Große ist bestimmt schon seit 4 Jahren komplett im NL- Style LOL. Alles was ich nicht hier online bestelle kaufen wir in NL.


  wo findest Du Hosen
avatar    Rica*
schrieb am 18.09.2008 15:53
für dürre Kerle?Unser ist so ein Spargel und ausser bei H&M und Esprit oder Tom Tailor passen die Jeans nicht mal mit Clipho.

Ich finde zwar ganz oft Jeans für kräftige Kids (C&A z.bsp.), aber dürre Heringe sind selten. Heute die von Ernstings schlägt mit Clipho Rüschen oben sehr treurig


  Re: Gibt es eigentlich so viel mehr Mädchen als Jungs in D oder wie
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 18.09.2008 16:09
Anja, hier gibt es speziell Hosen fuer duenne Spargel (skinny oder thin heisst das dann auf dem Label). Dann schick mir doch mal Niklas Groesse (mit einmal rundum gemessen um die Huefte und Laenge der Beine) und ich mache mich mal hier auf die Suche. Wir haben hier einen Laden, Kohls, der sehr gute Ware zu einem relativ angemessenen Preis verkauft. Also eine Hose um die $20,-, plus minus ein paar Pennies...

Manu kommt doch bald, dann stecke ich ihr 2-3 Hosen in den Koffer fuer Niklas...


  Re: wo findest Du Hosen
no avatar
   Berenike
schrieb am 18.09.2008 16:29
ich hatte die Hosen für meinen schmalen Mädels von Jako-O,
die sind zwar teuer, haben aber bereits verstärkte Knie und halten somit gut.

Gruß
B.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020