Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 18.09.2008 09:59
Mädels, das könnt Ihr Euch auf die Fahne schreiben!!

Denn (bitte viel Lob!!!), ich passe nicht nur am eigentlichen Hauptumzugstag auf die kids meiner Bekannten auf, sondern schon am Tag vorher, dem 3. Oktober (also Feiertag). Dann kann sie schon einiges richten und vorbereiten.


Ich klopf´mir gerade selbst kräftig auf die Schultern!!!!


Tschakka- ich schaff´das!!!


grins

Kristina


  ich klopfe kräftig mit smile))
no avatar
   ** Ulli **
schrieb am 18.09.2008 10:07
  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
avatar    Rica*
schrieb am 18.09.2008 10:12
Wie scon gesagt, ich finde das jetzt nichts besonderes, aber wenn Du magst *malfesteaufdieSchulterklopf*

Wir haben schon die ganze Woche nach der Schule 3 zusätzliche Kinder da die Eltern renovieren und am Samstag endlich umziehen wollen.


  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
no avatar
   tina**
schrieb am 18.09.2008 10:38
Für mich ist das auch nichts Besonderes - ehrlich gesagt. Ich hab ständig andere Kids bei mir und wenn ich Termine habe, ist Carlotta woanders. Das praktizieren wir schon seit Babyzeiten so. Übrigens auch, ohne da ein besonderes Programm zu machen.

Ich wünsche Dir, dass du merkst, daß das gar nichts Schlimmes ist zwinker


  Werbung
  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
no avatar
   Petra*Kids
schrieb am 18.09.2008 10:51
Wo ist jetzt das Problem? Bei uns ist auch immer was los - selbst bei der Kleinen - die sind ja dann auch beschäftigt die Kiddies... da habe ich außer Trinken und Essen hinstellen nicht viel zu tun.
LG Petra


  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
avatar    Nordsternchen
schrieb am 18.09.2008 11:09
Ja, ich bin stolz auf dich smile
Aber ich denke auch, du machst dir viel zu viel nen Kopf.Ich hatte gestern nachmittag auch 2 Kinder da - 2 Jungen, 4 Jahre alt - davon der eine von meiner Freundin, der eine Wahrnehmungsstörung hat.
Das Kinderzimmer sah hinterher aus, als ob da ne Bombe eingeschlagen hat, aber es hat alles wunderbar geklappt. Als es unruhig wurde, durfte sich jeder ein Buch aussuchen udn wir haben gelesen. und ratzfatz war die Zeit um.
Wie gesagt, ich finde es toll, dass du jetzt über deinen Schatten springst udn für dich selber ist es sicherlich eine Leistung - aber schlimm ist es bestimmt nicht!


  Danke, Ulli, dass wenigstens Du Dich uneingeschränkt mitfreust
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 18.09.2008 11:10
denn ich hatte echt Schiß davor.


Schade, dass man sich nciht einfach mitfreuen kann oder dann lieber nichts sagt...

Enttäuschte Grüße
Kristina


  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
no avatar
   tina**
schrieb am 18.09.2008 11:18
Hmmm...bist du jetzt sauer? Ich habe mich nur gewunderst, weil das jetzt schon das 3. (?) Posting zu dem Thema ist...und für mich ist sowas einfach Alltag und ganz normal.War aber nicht böse gemeint smile


  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
avatar    Nordsternchen
schrieb am 18.09.2008 11:20
Nu sei mal nicht gleich mucksch smile
jeder hat geschrieben, dass es toll ist, dass du dich überwunden hast. Aber es ist doch okay, wenn wir schreiben, dass es eigentlich gar nicht schlimm ist - ich hatte das eigenlich eher als Mut machen gesehen.


  Hast ja Recht....
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 18.09.2008 11:23
Tschuldigung....

Meine Packung "Kleine Feiglinge" ist leer- vielleicht liegt´s daran...


  Re: Hast ja Recht....
avatar    Nordsternchen
schrieb am 18.09.2008 11:28
Ja nee... dann isses ja auch kein Wunder. Ich schieb dir schnell mal einen rüber - hatte erst 3 heute und noch einen übrig smile Prost !


  na wird schon schiefgehen, wie man so schön sagt zwinker
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2008 11:32
gut, dass Du Dich überwinden konntest, es gibt ja nur zwei Möglichkeiten:

- es wird eine tolle Zeit, dann ist alles ok

- es wird mies traurig dann weißt Du, was Du bestimmt nie wieder tust - und wozu Dich auch keiner mehr überreden oder überzeugen kann zwinker

Viel Erfolg!

winken


  Seit ich 1999 anl. des Betriebsausfluges zum Oktoberfest
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 18.09.2008 11:33
abends in der Unterkunft die ganze Stiege "Feiglinge" (sind da 20 drin oder mehr) allein ausgesoffen habe und die Heimfahrt im Bus nicht schön war, kann ich die nicht mal mehr riechen..

Aber auf dem Ausflug sind mein Mann und ich uns näher gekommen. Aber so details weiß ich nicht mehr genau. Geheiratet haben wir allerdings erst 2003 (und vorm Standesamt habe ich ein Pikkolöchen getrunken- war so aufgeregt Ich werd rot).

Sinnlos, aber nett, mein Posting.

Ich schaff´jetzt mal wieder was !


Bye bye saufen


  Re: Ich wachse über mich hinaus- Kinderbetreuung und Umzug
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2008 12:38
ist ja eigentlich nichts besonderes, aber wenn du meinst, dass es eine grossartige leistung ist, dann bitte schön! wirst es schon überleben! aber anstelle von deinem paul wäre ich ganz schön sauer, dass du das programm nur mit den anderen kiddies machst! mein sohn würde wahrscheinlich eine woche kein wort mit mir wechseln.

im übrigen habe ich die erfahrung gemacht, dass die ohne eltern wesentlich pflegeleichter sind!



lg



maria1


  @ maria1
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 18.09.2008 12:52
Pst! Bitte Paul nicht verraten, dass ich ihn zu O+O (allerdings nicht an dem Feiertag, sondern am Hauptumzugstag- wobei er samstags eh´bei seinen Großeltern ist) abschiebe!

Danke Dir, dass Du dicht hälst!
zwinker

Kristina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020