Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 16.09.2008 14:49
Ich habe mir gerade ein schönes (Ratgeber-)Buch durchgelesen. "Ein Löffelchen voll Zucker - und was bitter ist wird süß" von Sabine Bohlmann (Synchronstimme von Lisa Simpson). Kennt das jemand?

Diese Frau ist ein weiblicher MacGyver. Sie löst wirklich jedes, aber auch das verflixteste Problem (die Kinder/Erziehung betreffend) mit einem Spiel, einem Witz, einer Idee, einer Geschichte, etwas Gebasteltem... unglaublich kreativ und voller Phantasie.

Dagegen bin ich grau... nicht mal grau gestreift oder graugemustert... uni-grau... Nicht mal hell oder dunkel, nein einfach nur mittel-grau. Im Leben wäre ich nicht auf solch schöne Ideen gekommen.

Wo ist das Phantasiezentrum im Hirn? Kann man das (wieder)beleben? Es anregen?

Wie stehts mit euch? Seid ihr wie Michelle Pfeiffer in " Tage wie dieser", die aus dem Inhalt ihrer Handtasche in null komma nix 2 perfekte Verkleidungen für 2 Kinder zaubern kann?
Fällt euch das Sockenmonster ein, wenn eure Kinder sich nicht anziehen wollen? Oder spricht der Kamm mit der Zahnbürste, was nun wichtiger ist, Haare kämmen oder Zähneputzen? Denkt ihr euch abends selbst Traumreisen für Kinder aus oder komponiert sogar eigene Musicals? Puh...

ich bin sowas von unkreativ, phantasielos........ meine Antwort auf meine Frage liegt also bei ungefähr 1, an guten Tagen bei 2. Wenn die Skala 1(unkreativ) und 10 (MrsGyver) heisst....


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.08 15:06 von piaken.


  minus 3 grins
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.09.2008 14:57
Sch... Realiste, was?

Ich bin pragmatisch, geschickt, Besitzer einer Metabo-Schlagbohrmaschine... aber sonst so?????? Äh...... Ich hab ne Frage ne, eher nicht so ausgeprägt


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   dicky
schrieb am 16.09.2008 15:01
also gedanklich bestimmt ne 8 aber im Umsetzen der Ideen ne -10Ohnmacht
ohhh Mann ich glaube ich muss auch mal was üben.
Obwohl zählt es ich habe meiner Tante Sockenazieher aus zwei Suppenkellen gebasteltLOL
also kann es so schlimm noch nicht mit mir sein


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
avatar    Tanti
schrieb am 16.09.2008 15:04
Ganz, ganz tief unten!

Ich kann wunderbar nachmachen, habe aber selber keine Ideen!


  Werbung
  minus gibts nicht zwinker
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 16.09.2008 15:04
Und Kreativität und Phantasie spielt sich ja in erster Linie im Kopf ab, es muss erst da drin sein, damit man es ausleben, bauen, erzählen ,durchführen kann. Aber da ist bei mir schon nix drin. Leer, hohl...

Sockenanzieher aus Suppenkellen sind aus meiner Sicht ne glatte 10!


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   semmerl
schrieb am 16.09.2008 15:36
naja, ohne jetzt angeben zu wollen, aber in der hinsicht habens meine jungs ganz gut mit mir erwischt.
die spanne reicht von selber spontan ein lied oder einen vers reimen über ritterburg aus pappschachteln bauen, bis hin zu rollenspielen etc. da kanns dann wirklich sein, dass die beiden beine sich streiten, wer zuerst in die hose darf oder die mützen, welche heute mit in den kiga usw...
selbst erfundene gute-nacht-geschichten gibts bei uns auch, z.b. bei mir die geschichte vom alten güllefass oder vom kleinen prinz, der am liebsten mit dem fernrohr guckte, was seine untertanen so alles machen und dabei die frau seines herzens fand (schööööön kitschig!), bei meinem mann eher dann realistischere geschichten wie z.b. über die mondlandung.
ich hatte mal einen "ratgeber", der hieß >lachen macht erziehung leichter<. der hat mir sehr imponiert. der trifft so in etwa meinen erziehungsstil. da gehts nicht darum, alles ins lächerliche zu ziehen und die kinder nicht ernst zu nehmen, sondern eher, aus vertrackten situationen die spannung zu nehmen. und nicht zuletzt hinterher gemeinsam zu lachen, warum man sich wegen so kleinigkeiten überhaupt so aufführen konnte...

hm, wenn ihr euch alle so schlecht bewertet ist das schade, aber ich glaubs auch gar nicht. es geht doch gar nicht um die kreativen überflieger, sondern oft einfach um ganz kleine dinge.

ich würd jetzt nicht sagen, dass ich der weibliche erziehungs-mcgyver schlechthin bin, aber so ein bisserl was davon zu haben macht das leben wahrlich leichter!

lg


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.09.2008 17:11
kinder sind phantasievoll. leider wird einem das von vielen eltern relativ schnell abgewöhnt. mein sohn hat es mich wieder gelehrt. ob es jetzt so ist, dass seine kuscheltiere miteinander sprechen, denen ich manchmal meine stimme leihe, oder auch lego-türme eigenleben entwickeln. ja, man kann das zentrum aktivieren, man muss sich nur darauf einlassen. je kopflastiger, desto schwieriger. löffel können sprechen, papier fliegen, die katze wird zum superstar. nicht nachdenken, darauf einlassen. phantasie ist etwas wunderbares, wenn man sie zulässt.



lg



maria1


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
avatar    Nordsternchen
schrieb am 16.09.2008 18:00
Also bis eben hab ich gedacht, ich bin total unkreativ. Aber das mit aaa und grrrr machen wir auch beim Zähne putzen udn ich finde, damit hab ich mich jetzt auf der Kreativitätsliste von 0 auf 1,5 nach oben gebeamt.
Ansonsten - äh... also Lieder ausdenken und Wortspiele machen kann ich ganz toll, aber da hörts auch schon auf. Beim Basteln wäre ich schon froh, wenn ich mal vorgegebene Ideen umsetzen könnte, aber selbst daran hapert es bei mir - geschweige denn, dass ich mir selbst etwas ausdenken kann.
Ich glaube aber, meine Tochter hat mich trotzdem lieb und langweilt sich nicht.
Und piaken... wart ma ab, nächstes Wochenende leeren wir n paar Schnäpse, was meinste, wie kreativ wir dann werden smile


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.09.2008 18:16
also nordsternchen, bist wohl dem akohol sehr zugeneigt, gelle? hat nur leider gar nix mit kreativität zu tun, sondern nur mit peinlichkeit!



lg



maria1


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   Emily
schrieb am 16.09.2008 18:37
Naja... sagen wir mal so... differenziert vielleicht grins. Nachbasteln oder Ideen von anderen klauen: 8-9 LOL. Eigene Ideen haben und die dann auch umsetzen (rein basteltechnisch): 3-4 - schätze ich zwinker. RICHTIGE Fantasie, so wie ihr sie beschreibt, selbst ausgedachte Geschichten, Reime, Rollenspiele etc. - eine glatte Null. Oder eher zwei Ich werd rot... Das ist mein Schwachpunkt, ich kann mich da auch nur schwer drauf einlassen - Kindergeburtstage sind für mich Horror, wenn ich Spiele "managen" muss und ich tu mich auch schwer mit Playmo- oder Barbie-Rollenspielen und solchem Kram traurig... aber man kann ja nicht alles perfekt können, oder?

Grade bin ich dabei, meine Kreativität auf der künstlerischen Ebene etwas auf Vordermann zu bringen. Ich merke auch, dass langsam eigene Ideen mit dazukommen... Aber das ganze auf die Familie und Kindererziehung auszuweiten, wird schwierig. Erzieherin wäre kein Job für mich. Bastelbuchautorin vielleicht schon eher LOL...


  Echt Maria ?
avatar    Nordsternchen
schrieb am 16.09.2008 19:18
Mensch... sowas blödes. DA hab ich mich jetzt jahrelang jeden Tag umsonst betrunken?So ein Ärger !


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   Jule
schrieb am 16.09.2008 19:50
Zitat

Und piaken... wart ma ab, nächstes Wochenende leeren wir n paar Schnäpse, was meinste, wie kreativ wir dann werden smile

Nur mit Piaken????
Wo ich doch nun schon einkaufen war für Hannover..... werde ich halt ganz alleine Trinken - ganz kreativ!!! saufen


  Re: Upfa-ich bin auch am Kreativsten nach dem 2.Glas Sekt
avatar    Piratin 69
schrieb am 16.09.2008 19:52
habe ich mir sagen und bescheinigen lassen. Was meint ihr was ich schon Liedtexte für Geburtstag etc.pp umgedichtet habe-erste Sahne.

Und nun zum Ausgangsposting. Ich habe selten selber Ideen, aber nachbasteln kann ich glaub ich ganz gut. Für meine Kids reicht es. Phantasievoll bin ich eher selten, da ich ein sehr realistischer Mensch bin, allerdings flog auch schon oft ein Gemüse-Hubschrauber in den Mund meiner Kids, oder ein bunter Schmetterling oder so beim Füttern. Singen und reimen mag ich auch gerne. Unsere Kuscheltiere oder Puppen sprechen auch manchmal. So schlecht bin ich gar nicht merk ich gerade....................................................................................................................................................................................................................................saufen

Wir können aber auch OHNE nicht wahr TANTI???????Wenn man denn alkoholfreie Getränke in Kölle bekommt


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 16.09.2008 19:55
Was hast du eingekauft? Alkohol?

Mist, ich werde wohl nicht über Nacht bleiben können... evtl. noch spontan, aber wird schwer..


  Re: Wo liegt ihr auf der Phantasie- und Kreativitätsskala?
no avatar
   Jule
schrieb am 16.09.2008 20:01
Na klar doch..... oder aus was sind denn Schnäpse?
Wir müssen doch dafür sorgen, dass Nordsternchen auf ihr Wohlfühlpegel kommt und nicht in den Entzug abrutscht! Ich wars nichtLOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020