Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage an die Jungsmamas
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.09.2008 13:25
Ich muss euch jetzt mal ganz blöd fragen, ob eure Jungs das auch machen und vor allem möcht ich dann gern wissen wann diese Phase wieder vorbeigeht.

Seit neuestem "schrubbelt" Joshua ständig an seinem Penis rum. OK, in der Badewanne fand ich das noch normal, daß er dran rumzieht oder drückt. Aber mittlerweile passiert das ständig und mir isses furchtbar peinlich, wenn wir z.B. im Supermarkt an der Kasse stehen und plötzlich steht er da mit Hand in der Hose.Ohnmacht

Ich brauch mal Zuspruch....


  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   Ceci
schrieb am 16.09.2008 13:33
Bin zwar eine Mädchenama (bisher grins), trotzdem.

Das ist bestimmt normal, hab schon davon gelesen und es auch oft bei anderen Kindern gesehen. In den schlauen Büchern steht dann immer, dass man dem Kind (Mädchen machen das übrigens genauso) sagen soll, dass man das nicht in aller Öffentlichkeit macht, sondern sich dann lieber auf sein Zimmer zurückzieht. Man soll es nicht verpönen, sondern einfach mit dem Kind ausmachen, dass es sich daran hält und fertig.

Hoffe, dass das auch möglich ist!


  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 16.09.2008 13:39
Paul macht das (noch?) nicht. Befindet sich seine Hand in der Nähe seines besten Stückes, heißt das stets, dass er Pipi muss.
Aber im Bekanntenkreis machen das sehr, sehr viele Jungs (in dem Alter).
Und den Mamas ist das peinlich. Bin zwar (noch?) nicht betroffen, finde aber Nasebohren und Essen des Produktes viiiiiiiiiiiel "peinlicher" (macht mein Musterknabe GsD auch nicht).

Ist aber wohl ganz normal und auch bei erwachsenen Männern wird immer mal wieder alles in Position gebracht. Mein Mann ist übrigens Linksträger grins

LG
Kristina


  Re: Frage an die Jungsmamas
avatar    Lodo
schrieb am 16.09.2008 13:47
Nee zum Glück (noch) nicht.

Ich sehe es immer bei einem befreundeten Mädchen von uns... Ich finde das furchtbar... auch wenn es sicher dazu gehört Treffer .

winken


  Werbung
  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   dicky
schrieb am 16.09.2008 14:18
Tja ich habe so ein ausgewachsenes Exemplar hier rumlaufen .Ohnmacht
Mein Mann muss ihn immer wieder ordentlich hinlegen je nach Gemütsstimmung mal links mal rechts mal einfach gerade herunterLOL
Er macht das einfach im Unterbewustsein und manchmal sage ich dan hey ich glaube nun liegt er aber wirklich gut oder braucht er noch ein Kissen .
Ist Ihm selber oft peinlich aber irgendwie störts Ihn einfach wen er falsch liegt grins
Tja dan hoffe ich mal das dein Fratz es besser macht ach ja Nick ist von dem Tick verschont geblieben mal gucken ob Lilli-Rose dna Ihre Brüste richtet


  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   Mo mit Kids
Status:
schrieb am 16.09.2008 17:48
Julius macht das auch. Seit dem er auch in der Dusche sehr intensiv sich selber wäscht und dabei Vorhaut hin und her zieht haben wir zumindest keine Probleme mehr mit einer Vorhautverengung smile
ANsosnten, ja wenn er in der Öffentlichkeit die HAnd in der Hose hat, sage ich Hand aus der Hose, wenn er an sich rumspielt sage ich, mach das bitte in deinem Zimmer, das will,soll,möchte nicht jeder sehen, aber Du darft daran spielen, nur halt in Deinem Zimmer.

Manchmal zieht er so heftig dann sage ich auch shcon mal, lass mal.

Oder er hat morgens eine ML, dann sagt er das juckt, dann sag ich geh Pipi machen, dann geht das Jucken weg ...


Solange er nicht wie am Anfang sich komplett entblöst (wie auf der Betreibsfeier mit 8000 Mann Ich werd rot da waren wir schnell wieder auf der Hüpfburg...)

Also, langes Geschreibenes, kurzer Sinn:
Es ist normal und sollte nur in die Richtige Richtung sprich eigenes Zimmer gelenkt werden..

LG


  ist eine Phase, o.T.
no avatar
   Claudi
schrieb am 16.09.2008 18:10
  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   sabine_mit_zwillis
schrieb am 16.09.2008 18:44
Das macht Steven auch ständig.Aber ich denke, er macht es mehr im Unterbwußtsein.Oft träumt er vor sich hin und zieht und knetet seinen kleinen Mann.Wenn wir in der Stadt sind oder unter Leuten, sag ich ihm schon, das er seine Hand aus der Hose nehmen soll, aber wenn wir zu Hause sind, laß ich ihn machen zwinker


  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   ** Ulli **
schrieb am 16.09.2008 21:30
unserer gehört auch zur fraktion. nicht im supermarkt oder kindergarten, aber gerne dann, wenn alles schön frei zugänglich ist.
da ich schwester von drei brüdern bin, die diese angewohnheit auch hatten, jetzt aber sehr normale und liebenswerte familienväter in den 40-ern sind, gehe ich davon aus, dass sich das in absehbarer zeit 'auswächst'.
lg, ulli smile


  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 05:59
Mein Sohn zeigt jedem das seine Vorhaut sich zurückschieben läßt und das auch mal gerne am Terrassenfenster mit freiem Blick auf die Straße! Ich werd rotIst halt so und ich glaub fürs eigene Körperempfinden auch gut so! Gehört hab ich es von fast jeder Jungen- und auch Mädchenmama das die Kinder an sich herumspielen!

Liebe Grüße Nadine


  Re: Frage an die Jungsmamas
no avatar
   Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 17.09.2008 08:54
Ja, das ist in dem Alter normal. Laut Freud ist das die so genannte [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Triebtheorie]"phallische Phase"[/url] der psychosexuellen Entwicklung. Das habe ich an Tobias (3 Jahre, 10,5 Monate) auch schon bemerkt, allerdings nicht in der Öffentlichkeit (in Jeans kommt er so schlecht ran *GSD*), aber zu Hause, wenn er leichte Hosen anhat schon... Mein Großer hatte das zum Glück nicht so ausgeprägt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021