Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nochmal wegen Einschlafproblem Finn Doppelposting
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.09.2008 20:15
Ich dreh hier bald echt durch. Es wird immer schlimmer. Wenn er sonnst so geschrien hat, war es gut wenn ich mich an sein Bett gesetzt habe oder er bei uns im Bett war. Das ist nun auch vorbei.
Er schreit und schreit, aber nur solange bis ich ihn auf den Arm nehme. Wenn er in unserem Bett ist oder ich mich zu ihm setze, fängt er an Faxen zu machen. Ich komme hier zu nix mehr. Vor 23 Uhr ist hier seltenst Ruhe und wenn Finn nicht weint, dann fängt Leni an, weil sie eben mitbekommt, bei Finn ist immer wer. Und wenn Finn dann endlich schläft, dann nie länger als 2 Stunden, dann geht das Theater von vorne los. Wir sind echt am Ende.
Mittagsschlaf ist seit 2 Tagen auch ausgefallen, weil er nur Theater macht und trotzdem kommt er einfach nicht zu Ruhe. Wir haben es mit viel Ruhe über den Tag verteilt probiert, weil wir dachten, er hat vielleicht zuviel Programm. Fehlanzeige. Auch mit viel Action ist er nicht zum schlaf zu bewegen. Ich gehe hier echt am Stock. Hilfe!!!


  Re: Nochmal wegen Einschlafproblem Finn Doppelposting
avatar    tvaettbjoern
Status:
schrieb am 12.09.2008 13:29
Hallo,

oh man, kann ich mir vorstellen, das Du geschlaucht bist...

Ich denke mal, da hilft nur so eine konsequente Richtung.
Nicht mehr auf den Arm nehmen. Erstmal nur deneben setzen und sagen:

" Jetzt ist Schlafenszeit, Mama und Papa sind in der Nähe, Leni schläft auch und Du mußt auch schlafen. "
Gute Nacht und dann erstmal raus.

Bei Theater immer wieder reingehen, aber nicht mehr auf den Arm nehmen.

Bei L. hat es geholfen, als ich ihr erzählt habe, wer jetzt alles schläft ( ,Sonne, Bäume, Blumen, Autos Achso! usw.) und das der Mond nun aufpaßt.

Hat er ein Licht im Zimmer? Nicht das es ihm zu Dunkel ist.

Viel Erfolg knuddel Imke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021