Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 01.09.2008 13:31
Hallo

ich wollte eigentlich nie sowas haben, weil ich sie optisch so furchtbar finde. Verunstaltet irgendwie den Garten.

Aaaber, nun sind meine Burschis ja in ein paar mal die Woche in der Betreuung und da steht sowas im Garten. Sie findes es großartig. Hüpen hüpen hüpen rufen sie ständig.

Irgendwie ist das ja eher was für Ältere, aber jetzt wo es ihnen so ein Spaß macht und wir (die hinter unserm Grundstück gelegene) große Wiese benutzen können, denke ich schon nach. Wir wollen dann eh eine Rutsche oder und Schaukel aufstellen.

Wer hat so ein Trampolin? Welches ist zu empfehlen? Ab welchem Alter haben eure Kids das benutzt? Was macht man im Winter damit? Wie reinigt man das? usw.... Praktische Tipps sind herzlich willkommen...


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.09.2008 13:46
Wir haben im Mai diesen Jahres eins bei Penny gekauft mit Fangnetz. Das Ding hat einen Durchmesser von 2,50 m und wird -ausser wenn es regnet- täglich von meinen beiden benutzt. Der Spassfaktor hat bisher auch noch nicht abgenommen.

Beide springen nur mit Socken, sind sie fertig, wird es mit der Regenfolie, die dabei war, einfach abgedeckt.

Gereinigt wird es, wenn nötig, mit einer milden Seifenlauge.


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 01.09.2008 13:49
Wir nicht, aber Bekannte von uns!

Ich glaube, auch bei Penny oder so geholt.

Klasse Sache und mit Fangnetz haben schon die ganz Kleinen was davon.


LG
Kristina


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 01.09.2008 13:51
Wir haben eins, mit 4,20 Durchmesser. Seit ca. 3 Moanten. Da wird ständig drauf gespielt ....

Unseres ist von Jump-Max.

Sabine


  Werbung
  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   rosi.
schrieb am 01.09.2008 13:52
wir haben eins, und das war die beste anschaffung seit jahren,

unsers hat 4,50 m( o. waren es 4,20??)
und die jungs und mädels sind es immer noch nicht leid,

sogar freunde unserer großen kommen oft zum springen ( die kerls sind ~ 18-20)

wichtig ist das das trampolin ein fangnetz hat, und je größer desto mehr springspass bringt es.

wir habne es über´n winter draussen gelassen,

hin und wieder kehren wir es ab, da die bäume des nachbarn daneben stehen, und immer wieder blätter rüberfallen. ansonsten braucht man nix machen

rosi


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   Syfani
schrieb am 01.09.2008 14:21
Seit letzten Mittwoch schmückt auch ein 4.30 breites Trampolin Nachbars Wiese. Wir haben es gemeinsam finanziert.
Meine Jungs können nicht genug bekommen.

Ich frage mich auch: Muss ich das Netz im Winter abbauen?
Fliegen haben schon irgendwelche Eier im Netz hinterlassen, was mach ich damit?

Ich habe unseres im Internet ersteigert, war wesentlich billiger als im Geschäft.


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   henriette
schrieb am 01.09.2008 14:26
hallo,
die dinger sind schon klasse, aber optisch wirklich nicht der bringer. unser kindergarten hat eins, freunde haben eins, das muss reichen, s.o., aber es ist wirklich toll, die kinder toben sich stundenlang dort aus und es hat etwas von kinderkaefig mit dem fangnetz, man weiss, wo sie sind und sie kommen auch so schnell da nicht mal gerade raus und machen woanders unfug. also rundum empfehlenswert, allerdings auch mit verletzungsrisiko, wie bei jedem bewegen, hab letztens einen jungen getroffen, der sich so ungluecklich auf den arm hat fallen lassen, dass dieser gebrochen war. aber davon wuerde ich mich nicht abhalten lassen. aber immer nur mit fangnetz.

beste gruesse

h.


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   lucky*3
schrieb am 01.09.2008 15:40
bei uns steht eins seit letztem Jahr im Garten, noch nie haben wir Geld für die Kinder besser investiert. Klar ist es nicht schön, aber es ist nun mal ein Garten für Kinder und in ein paar Jahren kommen Schaukel/Sandkasten und Trampolin dann wieder weg.

Unsere Kleine ist von Anfang an drin, sie hat sehr viel Kraft und Ausdauer dadurch bekommen und ist unglaublich geschickt, läuft schon lange Treppen frei rauf und runter, bestimmt auch durch das Training im Trampolin.

Wir haben es über den Winter abgebaut.


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   sabine_mit_zwillis
schrieb am 01.09.2008 16:37
Das ist nicht nur für Kinder prima, auch Muddis können sehr viel Spaß darauf haben grins
Wir haben uns en Trampolin vor einigen Monaten gekauft...ich meine, 3,50 m durchmesser.Ich finde auch, das ein Netz absolut nicht fehlen darf. Das war die beste Investion seit langem Ja


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   Marion- Lina
schrieb am 01.09.2008 16:47
3,05m Durchmesser mit Sicherheitsnetz-ohne wär das nicht losgegangen, weil die teilweise zu dritt und zu viert hüpfen.
Wir haben es vor 1 1/2 Jahren bei Aldi gekauft.
Nach den Herbstferien bauen wir es ab, und stellen es im April/Mai wieder auf.Es überwintert im Carport, weil wir es nicht komplett zerlegen.


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.09.2008 19:51
Uns wurde das Trampolinspringen sowohl vom KIA als auch vom Orthopäden zur Verbesserung des Gleichgewichtes empfohlen.


  Re: Hat jemand so ein riesengroßes Trampolin im Garten?
no avatar
   Syfani
schrieb am 01.09.2008 21:16
Mit dem Zusammenstauchen, kann ich bestätigen.
Meine Kinder sind sportlich und denen macht es gar nichts aus.
Aber ich, als alter Hase über 40 musste das Trampolin natürlich ausprobieren.
Nach wenigen Sprüngen wurde es mir schwindlig, später versuchte ich es nocheinmal und nach 10 Minuten war ich k.o.
Am Abend hatte ich Probleme mit der Halsmuskulatur und meine Knie spukten auch etwas herum.
Ich habe nun beschlossen, dass das Trampolin für mich nichts mehr istNein


  Das ist das Beste , das wir uns je angeschafft haben
avatar    sonnenschein158
schrieb am 02.09.2008 09:10
wir haben ein großes Trampolin von Jumpmax mit Sicherheitsnetz und ganz dicker Randabdeckung...Durchmesser 4,30 m und Julie konnte darauf hüpfen bevor sie laufen konnte.

Sie ist mittlerweile motorisch sehr weit und hat eine super Körperspannung. Papa ist übrigens Orthopäde und unterstützt das Hüpfen sehr.

Wir sind allerdings wirklich froh, dass wir das Sicherheitsnetz haben ...dann geht sie alleine hüpfen..


  Vielen Dank! Nun muss ich nur noch meinen Mann überzeugen
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 02.09.2008 10:27
der das als unnütze Anschaffung sieht.... smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021